The day after -my moondate (private)

Good morning Ladies (gentlemen included),

This ist he first private article I try in English for my readers in foreign countries. For you and you….. and the rest of you, esp. the lady in the pajamas…;-)

Have a look in my statistic of three days f.e.:

004_australien004_australien

006_26-10-16007_4-11-16

Where ever you are now….

I`m sitting here as usual having my tea with a cigi, because I want it. Time is nearly 6am, Baxxter waiting for his breakfast because he wants it . Must go soon and feed him. After his breakfast he wants another one as usual.

Hope you`re doing anything. But the question is `HOW´. How are you doing what? What are you doing how? How are  you doing well? Sorry my English isn`t perfect but I m sure you know what I mean. So what…..are you feeling good or bad? If bad it can only get better, if god it can only get worse.

I write my Blog now. But what is a Blog? It is a diary in which I write what I did, my experiences and thoughts. And it`s PRIVATE. So please don`t tell anybody and keep it for you.

Must have a look at Baxxter

0014_baxxbett_1

Hard to believe… he went to sleep again in MY BED!!

Just fed Baxxter in the garden.

My god, the moon is shining so brightly just above my house. Difficult to take another foto in this position. What is the realationship between earth and moon? I think in former times they were engagad and in the wedding night it has not worked out in bed because the moon could`nt sleep. The earth has stunk from  flue gases and peple on earth were tooo loud. After that their marriage ended and the moon went his own way. But grandmother sun still cares for the two spending light and warmness. And there is still a gravitation between earth and moon and she tries to spend us some light in the night. I think she is ok.

After this little excursion I want to have another cup of tea. My tea is  getting cold when writing this. And let me have also another cigi. Baxxter wants his next breakfast. I try to explain that he just had it.

Ok, the time is quater to 7am now and I try to find out how late it is in your country. Mr. Einstein said that time is relativ so it might be different in your countries. Look what I found in the internet and tell me, which the real time is?

clocks-multiple-time-zones1

When I get up in the morning my friends in USA say Good night. But it`s getting worse, if I m out there freezing I get a foto from Australia with a young lady swimming with her dog in the pool to cool down. Who will understand… would you Australien people send me a sunny warm day, please. Ever heard about emailing or skipe… It`s up to you!

So far, back to Mr. Einstein. I post some nice words he said and try to transalte into English. OK?

0012_einstenband-2

He says: I have no special talent. I am only passionately curious.

0011_einsten_1

Einstein: The main reason for stress is the daily contact with idiots

Conclusion:

I didn`t have any personal contact to Albert. So I can`t be an idiot. Did you ever meet Einstein? I think we need him back for all the idiots worldwide!!

Who was Albert Einstein in life

Albert Einstein in person

Yesterday Barack Obama had a private meal with Angela Merkel at Adlon Hotel in Berlin for a smalltalk about word-politics. I like Barack Obama, because he is a good man. So I come to the end with a foto with Barack taken 2010 for a better world.

0016_obama

PJP

In Addition

Sometimes we think too much. Listen, what the Kinks tell you:

Too much on my mind

Dieter Bohlen – grüßt Donald Trump

Dieser Artikel ist nur für Insider des Showgeschäfts geeignet. Für alle anderen Leser ungeeignet (FSK ab 6 Jahren freigegeben).

Während die USA in einer Nacht Donald Trump als Nachfolger von Barack Obama wählen konnte, tritt die Nominierung eines Nachfolgers von unserem Bundespräsidenten Herrn Gauck immer noch auf der Stelle. Das sollte uns zu denken geben.

Tanslator (do it yourself):

Bing Translator

Donald Trump blickt in den USA auf eine erfolgreiche Show-Karriere zurück. Er konnte sich damit als neuer Präsident der United Stales of America nicht nur nominieren, sondern schließlich auch wählen lassen. In einer heiß durchkämpften Wahlschlacht gegen eine Frau, die sogar etwas von Politik versteht und auf eine politische Karriere zurückblicken kann. Hierbei handelt es sich bekanntlich um Hillary Clinton. Hier stellen sich Fragen über Fragen, denen inzwischen in allen Medien der Welt nachgegangen wird, bis die Frage der `Spaltung´ einmal beim Namen genannt wird. Aber das kann noch dauern.

Was hierbei noch nicht Betracht gezogen wurde, ist die Ähnlichkeit zwischen dem Brexit Initiator Boris Johnson mit seiner sensationellen Bustour durch die Arbeiterviertel in England (vgl. link):

Bustour Boris Johnson

Es ist davon auszugehen, dass diese beiden Männer eine enge Beziehung pflegen (verwandtschaftliche Hintergründe nicht auszuschließen). Hier wäre der russische Geheimdienst einmal gefragt, entsprechende Telefonate und emails herauszuhacken und der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Doch zurück zu den eigenen Wurzeln.

In Anbetracht des durchschlagenden Erfolgs des erfahrenen Showmans Donald Trump sollte einmal über `Dieter Bohlen for next Bundespräsident´ nachgedacht werden. Dieter Bohlen, von der Presse mit vielen sexuellen Hintergrundberichten bedacht, kann Donald Trump hier jederzeit standhalten. Er ist als Showmaster der neuen Generation nicht wegzudenken und erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Wie lange wird er diesen Job noch machen?

Auf meine erste Anfrage reagierte Herr Bohlen noch sehr kritisch zu seiner Nominierung für des Deutsche Bundespräsidentenamt. Er war gerade auf Sendung und lehnte schlichtweg ab.

002_dieter-bohlen

©RTL / Stefan Gregorowius

Nach der Wahlschlacht der vergangenen Nacht konnte ich Herrn Bohlen noch einmal über Skype erreichen. Als ich ihn über das Ergebnis der US-Wahl in aller Ausführlichkeit informierte, zeigte er sich nach meiner erneuten Anfrage, für das Bundespräsidentenamt zu kandidieren, sehr beeindruckt. 

001_-bohlen100203469-jpg

©Jörg Carstens dpa

Leider wurde unser Gespräch von Herrn Bohlen abgebrochen. Er wolle sogleich einen politischen song schreiben, so Herr Bohlen, und steh jetzt unter Zeitdruck. Warten wir ab, was die Presse Weiteres zu berichten weiß.

Um diesen Artikel mit unmissverständlich ernsthaftem Hintergrund abzuschließen, wende ich mich wie meistens üblich der Musik zu. 

Bob Dylan & Ron Wood & Keith Richards-Blowin‘ in the Wind (Live aid 1985):

The answer..

PJP

Persönliches Private – live

Ich sitz hier mal wieder, wie immer am Morgen, wenn der Hunger mich aus dem Bett getrieben hat.

Vor leeren Flaschen – aber was gar nicht geht, ohne T. Ähnlich geht es Baxxter. Er zerrupft gerade einen Schuh, weil er sein Frühstück haben will. Hoffentlich nicht meinen. Also…  er hat Einlagen und Shuhband weitgehend herausgetrennt, während ich so vor mich hinschreibe… der Schuh wirbelt durch`s  ganze Zimmer, ich muss jetzt mal handeln. Es war nicht MEIN Schuh. Dafür hol ich ihm sein Frühstück (aber das ist jetzt wirklich Fakt).

Geschafft!! Es gibt heute `Blättermagen´ (zum Abnehmen) und zum Nachtisch einen Knochen zum Zähneputzen. Ich werde ausschließlich von Frauen in der Ernährung meines Freundes beraten, da Baxx  immer nur abnehmen soll, obwohl er vor Hunger nicht in den Schlaf kommt und allmorgendlich halb durchdreht, wenn er nicht sofort was bekommt. So sein Hundeleben…..

Was aber viel schlimmer ist: Wir haben keinen T mehr im Haus. Nachdem ich erst mal eine geraucht habe, kam ich auf die Alternatiewe: Kaffee in diesem Bereiter mit Mütze in Eigenarbeit zum Warmhalten. Der einzige Kaffee, der mir schmeckt ist übrigens italienischer der Marken Segafredo und LavAzza. Gedacht, getan, danach Cam gesucht, gefunden und Stillleben geschossen…. Jetzt bringt da doch irgendso ein horse seine Mülltonne raus, während Baxx an seinem Knochen knabbert… Mülltonne vergessen, muss ich schnell erledigen. Erst mal Schuhe suchen.

Pause

Ich war ja gerade bei meiner Ärztin, bei der auch die Frauen gern mal kommen. Ich kam allerdings nur zu Vorsorge. Außer Alkoholabusus gab es zum Glück keine Beanstandungen, bis auf eine lästige Zecke, die sie mit einer speziellen Zeckenzange sogleich am Schopf ergriff und weg war sie. Ich meine die Zecke. Meine Ärztin blieb bei mir und als sie vollquatschen wollte, hatte sie mal wieder keine Zeit für mich. Es warteten noch einige andere…. die noch nach mir kommen sollten. Zu Hause angekommen, beschloss ich, selbst einmal über Medizin zu bloggen.

Aber immer dieses Internet. Darüber gibt es viel zu erzählen. Vor allem betrifft das unseren lifestyle und das berühmt-berüchtigte Wort, das mit `f´ anfängt, auf das ich später noch eingehen will.

Immer wieder bekomme ich zu hören, dass meine Artikel für die deutschen Leser zu lang sind.

Für die Leser, die die Deutsche Sprache nich drauf haben, setze ich, wie gewohnt einen translator zum Selbsttranslatern, indem man – sowie Frauen – den Deutschen Text kopieren, links einfügen und rechts dann in ihrer Sprache lesen können, wenn sie die entsprechend ausgewählt haben.

Translator (do it youself):

Bing Translator

Also schreibe ich jetzt mal in Bildern statt Worten, mit einigen spontan ausgesuchten Fotos. Zum Anfang  das Stillleben – mit 3 l – und danach das Foto nach meinem vorletzten Arztbesuch:

02-p1050899

Im Hintergrund links neben der Kaffeemütze Baxxter zu erkennen, kurz bevor seine Geduld eine Ende hatte.

SONY DSC

no comment

Mein vorletzter Arztbesuch (mit Verordnung)

42-hundemotorrad

Baxxters Mitfahrgelegenheit zur Hundeschule (hinter dem Fahrer)

06-dont-wake-me-up

Der immer die Schule schwänzt (er liegt darauf)

43-hundschaukel

In der Pause (Spielplatz mit Klassenkamerad auf der Schaukel)

44-hundmitaffe

 Beim Schwimmunterricht (Asylant in Schwimmweste)

So viel zur Schule, die bei uns und gerade wieder angefangen hat. Zum Glück muss ich mir dieses Bildungscaos nicht mehr antun. Werde aber demnächst in aller Deutlichkeit mit klarer Ansage darüber berichten.

Vielleicht hab ich noch ein paar Bilder zur Fortbildung:

45-004_hundkatze1

Friends will be friends forever

001_gif-atsmilk2016-1

Gut, dass ich noch aus der Flasche trinke!!

1_hund-fuhlschrank

Dem ist nur zu heiß geworden

3_hund-zebrasteiefen

Hund beim Jogging (ohne Sticks gehts schneller)

Fazit: 

Von unseren Tieren können wir noch sehr viel lernen.

Zum Schluss noch ein politischer Beitrag.

Es geht in diesem Fall nicht um die Kommentierung von Politikern, sondern um den politischen Beitrag der Deutschen Bürger, wie sie ihre Kritik zum Ausdruck bringen. Heutzutage finden die Demos nicht mehr auf der Straße statt, wie dieses Foto beweist:

kopf-in-den-sand

Irgendwas war da noch, auf das ich zurückkommen wollte..?… ach ja, diese Wort mit `f´. Ich weiß, sie wissen welches ich meine:

facebook.

Darauf komme ich aber nochmal zurück. Da gibts viel zu berichten.

Ansonsten wünsch ich euch noch ne gute Restwoche!!


PJP

Zugabe

Fuck the hell, zur Wortschatzerweiterung hatte ich Wikipedia ganz vergessen:

Das berüchtigte f-wort 

Probleme einer Ehe – Heirat Mit-Gift

Beziehungsprobleme sind in Deutschland keine Seltenheit.

Auf Hochzeiten folgt alsbald die Scheidung, wenn man/Frau vergisst, die sog. Mitgift vorab in den Ehevertrag mit einzubeziehen.

Titelbild: by wandtattoos.de

Bei einem seiner TV-Auftritte hat Heinz Erhardt (…..) als Vater der Braut eine Hochzeits-Rede gehalten, die wir uns nicht entgehen lassen sollten. Derzeit wurde die Mitgift noch bei der Eheschließung vom Brautvater übergeben, wie es dieser Film belegt:

Bitte nehmen sie sich diese Rede mit Humor zu Herzen.

PJP

Zugabe:

frau-folgt-mann

Wie es euch gefällt!!

Laura Pausini with Biagio Antonazzi – learn to kiss

Musik ist eine Weltsprache, die nicht übersetzt werden muss. Sie wurde von PM auch als `Universale Matrix´ bezeichnet.

Musik ist Leben, so wie unsere Sexualität auch zum Leben gehört. Beides ist unmittelbar an nichts Anderes als an unsere Gefühle gebunden, die unser Handeln und Wohlergehen bestimmen. Heute wollen wir uns der italienischen Musik zuzuwenden. Die Dame heißt Laura Pausini und singt wunderschöne Liebesballaden.

Das Titelbild kann urheberechtlich geschützt sein. Es kann hier jederzeit wieder entfernt werden. Ich übernehme dafür keine Haftung.

Küssen, die wichtigste Nebensache

Danach noch eine wichtige Lektion zum Thema Liebe&Sex. Es geht um das Küssen, das wir zunehmend verlernen in unserem Land. Neben dem Fußball ist das Küssen die wichtigste Nebensache der Welt. In Spanien gehört das Küssen zur Begrüßung von Freunden dazu, so wie das tägliche Brot. PankInvasion zeigt uns, wie wir das Küssen auf der Straße wieder in`s Leben rufen können.

Anleitung:

Gehe auf eine(n) Passantin(en) zu, die/den du als sympathisch erlebst und küsse ihn oder sie. Lachen ist dabei die Formel, die Misstrauen und Hemmungen schnell vergehen lässt. Probieren geht über Studieren. Einfach mal trauen. Machen – nach dem Motto:

`When was the last time, you did something for he first time´, denn es gibt immer ein erstes Mal, in dem was wir tun. Nun viel Spaß mit Laura Pausini und PrankInvasion.

Translator (do it yourself):

TRANSLATOR

Nun viel Vergnügen mit Laura Pausini und PrankInvasion!!

Listen to Laura Pausini live with Biagio Antonazzi:

Laura-paint-laura-pausini-11163155-1280-800

Laura Pausini live

How to learn to kiss with PrankInvasion:

Kissing is good for you

PJP

Boxlegende Muhammad Ali ist gestorben

Cassius Marcellus Clay ist am 3. Juni 2016 gestorben. Er wurde 74 Jahre alt.

Das Großmaul hat sich durchgeboxt. Der intelligenteste Boxer aller Zeiten hat seine Gegner nicht nur körperlich, sondern vor allem auch psychisch `im Griff gehabt´. Er hat sie vor, während und nach dem Kampf der Lächerlichkeit preisgegeben.

Titelbild: dapd

Seine besten Sprüche

(übernommen aus `Der Tagesspiegel´)

Ali nahm sich 1964 die Beatles vor:

Es ist nur ein Job. Vögel fliegen, Wellen schlagen in den Sand. Ich verprügle andere Leute.

Ali nach dem Sieg gegen Sonny Liston 1965:

Ich bin nicht der Größte ich bin der Doppel-Größte. Ich knocke sie nicht nur aus, sondern sage auch noch die Runde voraus.

Ali über George Foreman:

Ich habe George Foreman beim Schattenboxen beobachtet. Der Schatten hat gewonnen. Foto: dapd

Ali vor seinem Kampf gegen George Foreman 1974:

Schwebe wie ein Schmetterling. Stich wie eine Biene. Seine Hände können nicht treffen, was seine Augen nicht sehen.

22_ TMuhammad-Ali-right-stuns--009

Copyright: dapd

Ein Nachruf von Jimi Hendrix und Mary Hopkin

Wild Thing (The Troggs) covered by Jimi Hendrix:

Wild Thing

Mary Hopkin: Those were the days my friend:

Those were the days

PJP

Jan Böhmermann – Vorsicht bissig!

 Jan Böhmermann meldet sich aktuell zurück im Deutschen Fernsehprogramm.

Mit seiner reichlich gewagten Schmähkritik hat er Geschichte geschrieben. Und das hat vieles bewegt. Die sog. Pressefreiheit sollte in Deutschland so weit es geht bewahrt werden, wenn sie auch politischen Interessen ausgesetzt ist (vgl. Rechtspopulismus etc.pp). Rein rechtlich ist Jan Böhmermann in Deutschland nicht zu belangen.

Titelbild © dpa/Montage MEEDIA

Erdogan und die EU

Recep Erdogan hat genug Probleme im eigenen Land, für die er in der Verantwortung steht. Das betrifft auch deutsche Journalisten, die ausgewiesen wurden, weil die `sog´. Pressefreiheit in der Türkei noch stark eingeschränkt ist. Aber anstatt sich damit zu beschäftigen, sollten WIR lieber `vor der eigenen Haustür fegen´.

Was heißt Pressefreiheit

Und das gilt insbes. auch für die EU, der wir alle angehören. Zum Austritt `Großbritanniens´ aus dieser `Gemeinschaft´ soll in England eine `Volksabstimmung´ durchgeführt werden. Und das, obwohl ein Austritt aus der EU ausgeschlossen ist, weil die `Wirtschaftslobbyisten´ das letztlich entscheiden. Denn ein Austritt aus der EU ist für die englische Wirtschaftspolitik und den Londoner Finanzmarkt kaum vorstellbar. Ich weiß nicht, inwieweit den englischen Bürgern das bewusst ist. Aber das ist `wie gesagt´ alles eine Frage, der englischen Pressemedien (`Rechtspopulismus´ inclusive). Während die Türkei im Rahmen der Flüchtlingspolitik `ihre Hausaufgaben gemacht hat´, hinkt die EU immer noch hinterher. Das begann mit dem Verstoß gegen die  `UN-Menschenrechts-Konvention´:

EU gegen Menschenrechte

Einigkeit erfordert Recht

In unserem Land

Deutschland hat mit der Flüchtlingspolitik von Angela Merkel und dem unermüdlichen Einsatz der vielen ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer hervorragend abgeschnitten. Jetzt geht es darum, die Integration der Flüchtlinge voranzubringen. `Bildung´ ist das Schlüsselwort.

Wirtschaft braucht Bildung

Freier Internetzugang für alle Bürger, ein aktuelles Thema (vgl. Pressemeldungen). Dann geht es letztlich nur noch darum, die Steuereinnahmen `bundesweit´ gerechter zu verteilen, um es mal so auszudrücken. Die `Leiharbeiter´ wissen ein Lied davon zu singen. Aber das ist ein anderes Thema, das uns noch beschäftigen wird. Sigmar Gabriel hat trotz einer `Vireninfektion´, die er gerade überstanden hat, schon vieles auf den Weg gebracht (vgl. Presse).

Aus aktuellem Anlass

Trio Schlagzeuger Peter Behrens ist gestorben

Peter Behrens, der Schlagzeuger von der Gruppe `Trio´ ist im Alter von 68 Jahren gestorben. Er verstarb an multiplem Organversagen. So wie ich Peter Behrens kenne, hat er wohl zu sehr auf seine `Selbstheilungskräfte´ vertraut, anstatt sich einer regelmäßigen ärztlichen Vorsorgeuntersuchung zu unterziehen. Es war ihm jedenfalls gelungen, seinen Alkoholkonsum fast ganz einzustellen. Außerdem war er als `Sozialempfänger´ wie bekanntlich alle anderen `Kassenpatienten´ in der Gesundheitsversorgung ganz erheblich benachteiligt.

Peter Behrens war ja soz. als Clown in der Gruppe vertreten und ist als solcher auch noch aufgetreten. Aber im Großen und Ganzen war ihm der weltweite Erfolg mit Trio wohl zu viel. Er war einfach und bescheiden. Kralle Krawinkel ist kürzlich auch verstorben. Nur Stephan Remmler, der Kopf der Band, lebt als Produzent in Spanien und hat kürzlich eine sehr talentierte studierte Musikerin aus USA in Deutschland promoted. 

Für Peter Behrens ist es letztlich nur gut, dass er aus dem Koma nicht mehr erwacht ist. Hier für ihn noch ein letzter Nachruf – sein erster Auftritt mit `Da Da Da´:

Peter Behrens im Trio

Zugabe:

Rowan Attkinson auch als Mr. Bean bekannt lässt grüßen, ein Clown der Sonderklasse beim  Haareschneiden:

Bean beim Friseur

PJP