Stimmungsmache gegen Flüchtlinge – aus Moskau?

Stimmungsmache gegen Flüchtlinge gibt es in Deutschland reichlich. Aber mit der Zeit scheint sie zu verblassen.

Der `Rechtspopulismus´ hat bei weitem nicht mehr die Oberhand. Konstruktive Kritik `von rechts´ ist, soweit mir bekannt, bislang ausgeblieben. Die Option, im Notfall auf Flüchtlinge auch zu schießen, wurde von allen mir bekannten Medien schlagartig ausgebremst.

Stimmungsmache gegen Flüchtlinge aus Moskau?

Das ist schon ein sehr heikles Thema, weil es Wladimir Putin betrifft.

Wieso sollte Herr Putin daran interessiert sein, Stimmungsmache gegen Flüchtlinge zu verbreiten?

Wer hat das Gerücht einer Vergewaltigung in die Welt gesetzt?

Lesen sie selbst, wer es war

Wie ist die Falschmeldung nach Russland geraten, und wer hat es in der Landessprache landesweit veröffentlicht? Was sagt Herr Putin dazu?

Zu viele Fragen, die sich stellen….

Kann Herr Putin dieses Gerücht noch aus der Welt schaffen?

Ja, das könnte er, wenn er darauf eingeht und Zugeständnisse macht. Über die `Staatspresse´, sowie dem Fernsehen an sein eigenes Volk gerichtet könnte er den Fall aufklären.

Aber lesen sie selbst den aktuellen Artikel:

Hat Putin ein Einsehen?

Vielen Dank!

PJP

BILDSCHAFT – eine Wortkreation

Bild dir deine Meinung. Eigentlich ein genialer Satz, um für etwas zu werben. Das gilt auch für die Bildzeitung, wenn man sie einmal kritisch unter die Lupe nimmt.

Was heißt hier Bildschaft?

Ich habe diesen Begriff aus der Malerei abgeleitet. Vom Begriff der `Landschaftsmalerei´ (vgl. auch Aktmalerei, Stillleben etc.pp )

Warum?

Wir leben in einer `Flutwelle´ von Fotos und Videos und vieles mehr. Ein schier unendliches Feld von Reizen, das uns da begegnet. Die Werbung an erster Stelle, die Massenmedien schlechthin. Aktuell setzt man in Deutschland auf sexuelle Anreize, die `sehr raffiniert´ über diese Bilder gesetzt werden. Und das trifft inzwischen sogar auch für die Programmgestaltung der öffentlich rechtlichen Fernsehsender zu.

Fazit:

  • Werbefotos sind grundsätzlich nichts Schlechtes. Dafür gibt es `Profis´, die solche Fotos erstellen, gut gemacht oder eben nicht. Mit `versteckten Botschaften´ bzw. Anreizen in diesen Bildern, wird allerdings auch Missbrauch getrieben, insbesondere wenn es um die sog. Partnervermittlungsangebote geht. Aber auch darunter gibt es auch seriöse als auch unseriöse Angebote.  
  • Gehen sie sehr achtsam mit Werbeanzeigen um, weil hier oft falsche Hoffnungen gesetzt werden. Informieren sie sich genau, bevor sie sich für ein Produkt entscheiden.

Vielen Dank!

PJP