Kein Betreff???

Heute hat jede(r) mal Zeit nachzudenken. Über sich, seine Umwelt, Kinder und Kindeskinder, sowie auch über Martin Luther, der nicht nur nachgedacht, sondern auch gehandelt hat. Schreibt mal einen Gedanken in Kommentare. Geht ja um nix. Wünsche allen einen gemütlichen Feiertag! PJP

Transalte into your language (do it yourself):

Bing Translator

Wanted

German&English comments

L I C H T E R S C H E I N . C O M

Luckyhans trifft den Nagel auf dem Kopf – sehr gut!!

„Das betrifft mich nicht“ – wie oft hört man dies von Zeitgenossen, oft in „moderneren“ Formen, wie „das geht mir am Arsxx vorbei“ oder „gehobener“ auch „das tangiert mich nur peripher“. Schutzbehauptung? Fehleinschätzung? Schaun wir uns das mal an… Luckyhans, 24.1.005 ——————————— „Geht mich nix an“ – die „klassische“ Flucht vor Verantwortung, derer wir glauben […]

über Kein Betreff? — bumi bahagia / Glückliche Erde

Ursprünglichen Post anzeigen

Take a shower – after Christmas

Christmas 2016 is over.

It was quite warm here in Germany without any ice and snow. Rainy and windy in the North. That`s the better weather at easter. I hope you all had a good time at Christmas looking forward to a better New Year 2017.

Meanwhile

I invite you to a little shower party with hair washing. But we shall do it outside in a warm region. OK?

So let`s start our little refreshment:

Girls Girls Girls

In addition

1-p1060499

Have a drink on me with the German Pianist, singer, composer etc.pp from the past:

Paul Kuhn:

PJP

Kriminelle Bande – Warnung an alle

Facebook-Freundin lässt grüßen

Ich bin über eine mir unbekannte Frau auf facebook auf eine aktuelle Meldung gestoßen, die ich gleich mitteilen will. Das ergab sich aber nach einem persönlichen telefonischen Kontakt mit einer anderen Frau über facebook, die ich nicht kannte, mit der ich jedoch ein sehr interessantes Gespräch geführt habe und telefonisch in Kontakt bleibe. Hier scheint sich tatsächlich eine Freundschaft anzubahnen.

Was ist eine Freundschaft über facebook wert?

Prinzipiell gar nichts, denn der Begriff Freundschaften bezeichnet „eine Beziehung zwischen Menschen, die auf gegenseitiger vertrauensvoller Zuneigung beruht“. In dieser Hinsicht sind Freundschaften über facebook nur auf einen sehr kleinen privaten Kreis beschränkt. Und der Rest ist nichts mehr als eine Farce.

Freundschaft in facebook-Gruppen

In den facebook-Gruppen, in denen ich auch vertreten bin, wird es schon interessanter. Hier mischt sich alles, Freunde und solche, die welche suchen, sich nur profilieren oder einfach Spaß haben wollen. Probleme werden ausgetauscht und jeder weiß mehr, als der andere. Sehr entscheidend ist der Beliebtheitsgrad der Teilnehmer. Manche selbst gebildete Frauen nutzen dabei die Gelegenheit, ihr anonymes Profil so verführerisch zu gestalten, dass viele Männer darauf anspringen. Dieses Versteckspiel führt allerdings zu nichts und schon gar nicht zu einem persönlichen Kontakt, die zu einer freundschaftlichen Beziehung werden könnte. Ich möchte das hier nur einmal hervorheben, weil ich bereits des öfteren facebook FreundInnen um ein persönliches Telefonat gebeten habe, um ganz wichtige Erfahrungen auszutauschen. Ein einziges Mal hab ich einen Anruf von H. erhalten und möchte mich auch hier in meinem Blog dafür bedanken. Ist schon sehr spannend, was H. vor sich hat.

Zur aktuellen Warnung

Translate (do it yourself)

Bing Translator

Dazu füge ich folgendes Foto aus facebook ein, das ich kopiert habe:

004_rauchmelder

Das kann mir doch nicht passieren,

denkt ihr jetzt und ich stimme dem zu. Das wissen diese Leute auch. Und deshalb suchen sie sich möglichst alte Leute, verheiratet oder insbesondere `Alleinstehende´ aus, bei denen sie `leichtes Spiel´ haben. In ähnlichen Vorfällen ist es in den letzten Jahren bereits zu Totschlag bzw. Mord gekommen.

Sollten sie oder ihr alte Menschen in ihrer Umgebung wohnen haben, informiert sie über diese Bande. Jeder einzelne Fall, der zum Erfolg führt, ist schon einer zu viel!!

Zugabe

Musik, eine `Universale Matrix´, die zwischen Sprachen, Herkunft und Alter nicht unterscheidet. 

Werd mal aus meiner Playlist aussuchen. Einfach mal rein-oder weiterhören. Is ja Sonntag!

Dusty Spriengfield mit `It`s gone rain today´ (but actually not here), die animation des videos ist nicht angepasst, aber die Tonqualität ist hier am besten (live version konnte ich hier leider nicht finden:

I think its gona rain

Wer spätestens jetzt nicht wieder eingeschlafen ist, aufstehen und in Bewegung kommen!! Dusty live mit vielen bekannten Klassikern!

Dusty live at Royal Albert

Cut – with `Mott the hopple´

All the young dudes

Adele with `Hello`

Adele says Hello

Small Faces with `Tin soldier´

Tin Soldier

Zum Mittagsschlaf 😉 für mich die `Doors´ mit dem song `Little red rooster´, der auch von den Stones sehr erfolgreich vermarktet wurde. Hier die absolute Blues version by `The Doors´.

The Doors – live

Ich wünsch euch noch`n schönen Sonntag. Immer munter bleiben.

PJP

Persönliches Private – live

Ich sitz hier mal wieder, wie immer am Morgen, wenn der Hunger mich aus dem Bett getrieben hat.

Vor leeren Flaschen – aber was gar nicht geht, ohne T. Ähnlich geht es Baxxter. Er zerrupft gerade einen Schuh, weil er sein Frühstück haben will. Hoffentlich nicht meinen. Also…  er hat Einlagen und Shuhband weitgehend herausgetrennt, während ich so vor mich hinschreibe… der Schuh wirbelt durch`s  ganze Zimmer, ich muss jetzt mal handeln. Es war nicht MEIN Schuh. Dafür hol ich ihm sein Frühstück (aber das ist jetzt wirklich Fakt).

Geschafft!! Es gibt heute `Blättermagen´ (zum Abnehmen) und zum Nachtisch einen Knochen zum Zähneputzen. Ich werde ausschließlich von Frauen in der Ernährung meines Freundes beraten, da Baxx  immer nur abnehmen soll, obwohl er vor Hunger nicht in den Schlaf kommt und allmorgendlich halb durchdreht, wenn er nicht sofort was bekommt. So sein Hundeleben…..

Was aber viel schlimmer ist: Wir haben keinen T mehr im Haus. Nachdem ich erst mal eine geraucht habe, kam ich auf die Alternatiewe: Kaffee in diesem Bereiter mit Mütze in Eigenarbeit zum Warmhalten. Der einzige Kaffee, der mir schmeckt ist übrigens italienischer der Marken Segafredo und LavAzza. Gedacht, getan, danach Cam gesucht, gefunden und Stillleben geschossen…. Jetzt bringt da doch irgendso ein horse seine Mülltonne raus, während Baxx an seinem Knochen knabbert… Mülltonne vergessen, muss ich schnell erledigen. Erst mal Schuhe suchen.

Pause

Ich war ja gerade bei meiner Ärztin, bei der auch die Frauen gern mal kommen. Ich kam allerdings nur zu Vorsorge. Außer Alkoholabusus gab es zum Glück keine Beanstandungen, bis auf eine lästige Zecke, die sie mit einer speziellen Zeckenzange sogleich am Schopf ergriff und weg war sie. Ich meine die Zecke. Meine Ärztin blieb bei mir und als sie vollquatschen wollte, hatte sie mal wieder keine Zeit für mich. Es warteten noch einige andere…. die noch nach mir kommen sollten. Zu Hause angekommen, beschloss ich, selbst einmal über Medizin zu bloggen.

Aber immer dieses Internet. Darüber gibt es viel zu erzählen. Vor allem betrifft das unseren lifestyle und das berühmt-berüchtigte Wort, das mit `f´ anfängt, auf das ich später noch eingehen will.

Immer wieder bekomme ich zu hören, dass meine Artikel für die deutschen Leser zu lang sind.

Für die Leser, die die Deutsche Sprache nich drauf haben, setze ich, wie gewohnt einen translator zum Selbsttranslatern, indem man – sowie Frauen – den Deutschen Text kopieren, links einfügen und rechts dann in ihrer Sprache lesen können, wenn sie die entsprechend ausgewählt haben.

Translator (do it youself):

Bing Translator

Also schreibe ich jetzt mal in Bildern statt Worten, mit einigen spontan ausgesuchten Fotos. Zum Anfang  das Stillleben – mit 3 l – und danach das Foto nach meinem vorletzten Arztbesuch:

02-p1050899

Im Hintergrund links neben der Kaffeemütze Baxxter zu erkennen, kurz bevor seine Geduld eine Ende hatte.

SONY DSC

no comment

Mein vorletzter Arztbesuch (mit Verordnung)

42-hundemotorrad

Baxxters Mitfahrgelegenheit zur Hundeschule (hinter dem Fahrer)

06-dont-wake-me-up

Der immer die Schule schwänzt (er liegt darauf)

43-hundschaukel

In der Pause (Spielplatz mit Klassenkamerad auf der Schaukel)

44-hundmitaffe

 Beim Schwimmunterricht (Asylant in Schwimmweste)

So viel zur Schule, die bei uns und gerade wieder angefangen hat. Zum Glück muss ich mir dieses Bildungscaos nicht mehr antun. Werde aber demnächst in aller Deutlichkeit mit klarer Ansage darüber berichten.

Vielleicht hab ich noch ein paar Bilder zur Fortbildung:

45-004_hundkatze1

Friends will be friends forever

001_gif-atsmilk2016-1

Gut, dass ich noch aus der Flasche trinke!!

1_hund-fuhlschrank

Dem ist nur zu heiß geworden

3_hund-zebrasteiefen

Hund beim Jogging (ohne Sticks gehts schneller)

Fazit: 

Von unseren Tieren können wir noch sehr viel lernen.

Zum Schluss noch ein politischer Beitrag.

Es geht in diesem Fall nicht um die Kommentierung von Politikern, sondern um den politischen Beitrag der Deutschen Bürger, wie sie ihre Kritik zum Ausdruck bringen. Heutzutage finden die Demos nicht mehr auf der Straße statt, wie dieses Foto beweist:

kopf-in-den-sand

Irgendwas war da noch, auf das ich zurückkommen wollte..?… ach ja, diese Wort mit `f´. Ich weiß, sie wissen welches ich meine:

facebook.

Darauf komme ich aber nochmal zurück. Da gibts viel zu berichten.

Ansonsten wünsch ich euch noch ne gute Restwoche!!


PJP

Zugabe

Fuck the hell, zur Wortschatzerweiterung hatte ich Wikipedia ganz vergessen:

Das berüchtigte f-wort 

Cybercrime auf Spurensuche – im Darknet

Cyberwar – ein rechtsfreier Raum?

Das Internet ist ein weitgehend `rechtsfreier Raum´ und hat inzwischen Formen angenommen, die nicht mehr zu vertreten sind. Donald Trump hat – wie aus meinem letzten Bericht hervorgeht – russische Hacker aufgefordert, an die 30000 private emails von Hillary Clinton zu hacken und der Öffentlichkeit preiszugeben. Wo soll das noch hinführen? Hier bedarf es einer internationalen Kommission, die dafür sorgt, dass solche Aktionen unter Strafe gestellt werden. Trump hat damit den Bogen zu weit überspannt und eine neue Form des `Kalten Krieges´ (Cyberwar) eröffnet. Aus aktuellem Anlass halte ich es deshalb für geboten, die Kenntnisse über den Missbrauch des Internets noch zu erweitern und verweise auf das BKA, das im Zusammenhang mit dem Amoklauf in München dem `Cybercrime´ auf der Spur ist.

Titelfoto: ©Marcel Kusch (dpa)

Cybercrime im Darknet

Wirtschaftsjournalist Maximilian Schönherr hat im Deutschlandfunk ein Gespräch mit Manfred Kloiber geführt. Es geht um den sog. `Darkroom´ des Internets, über den u.a. illegaler Waffenhandel abgewickelt wird. Für die `Guten Hacker´ sollte das eine besondere Herausforderung sein, solche Straftaten mit aufzudecken zu helfen. Denn was diese Waffen anrichten können, zeigt der Amoklauf in München. Der junge Täter hatte seine Tat bekanntlich gut vorbereitet und seine Spezial-Waffe über das Darknet in seinen Besitz gebracht. Nicht zuletzt bedienen sich auch die Geheimdienste des Darknet`s und sind dort umfassend vertreten. Lesen sie das sehr interessante Gespräch, das Maximilian Schönherr geführt hat. Es dient zur Information für alle Internetuser, insbesondere aber auch für Waffenhändler und -Experten, denen möglicherweise (über das Darknet) Waffen angeboten werden, die in Deutschland nicht zugelassen sind.

Translator – do it yourself

Bing translator

Manfred Kloiber weiß mehr:

M. Kloiber im Gespräch

Zugabe:

Zur Entspannung begeben wir uns in den `White room´ mit der legendären Gruppe Cream. Zunächst hören wir das Original, danach live Versionen. Viel Spaß. Und immer schön locker bleiben:

Eric-Clapton-10-DW-Kultur-New-York

The link:

In a white room with Cream

PJP

 

 

 

 

 

 

Hacker – Viren und Trojaner etc.

Vor Überraschungen ist man nie sicher. Der Zufall wollte es so. Es kam, wie`s kommen musste

To all hackers and `hobbyhackers´

My laptop was infected  from 199 viruses, although I use one of the leading security programs. Which one? I don’t tell you yet. My Microsoft account was successfully manipulated. Background processes ranning and there were also lots of Trojans.

My special security support was working on it for 3-4 hours to clean my lap from all that stuff. It`s not worth to hack me. There`s no profit for you at all.

An alle Hacker und solche, die es werden wollen

Trotz eines der führenden Sicherheitsprogramme war mein Laptop von 199 Viren infiziert. Welche? Das verrate ich jetzt noch nicht. Mein Microsoftkonto war bereits erfolgreich manipuliert worden. Es liefen Hintergrundprozesse und außerdem gab es noch jede Menge Trojaner.

Einige Fotos sind nach einer sorgfältigen Bereinigung eines Technikers meiner `Security für besondere Fälle´, die etwa 3-4 Stunden in Anspruch nahm, aus einigen Artikeln leider verschwunden. Mein letztes Fotorätsel und meine Fotoalben sind allerdings erhalten geblieben. Ich habe Weiteres selbst noch nicht prüfen können. Wir werden sehen, wie es weitergeht mit den Hackern. Bei mir ist sowieso nichts zu holen. Da könnt ihr Hacker, die bei mir wohl schon professionelle Arbeit geleistet haben, lieber zuerst meinen Blog lesen.

Sehr verbreitet sind die sog. Koobface-Viren, eine Variation für Profis

Mehr dazu weiß Wikipedia:

Viren Info

Ich werde mich am Wochenende mit neuen Frühlings-Fotos zurückmelden. Ich denke, die werden gut ankommen.

PJP