Ich sitz hier – und mach gar nichts

Ich sitz hier gerade

Ich sitz hier nur so, weil ich hier sitzen will. So habe ich es facebook gemeldet, weil sie mich immer fragen, was ich gerade mache. Aber ich mach gar nichts.

Das Internet verfolgt mich

001_ich sitz hier_2

Ich will aber meine Ruhe haben und nur hier sitzen. Ich will jetzt nicht ins Internet. Vielleicht morgen. 

Ich soll immer irgendwas machen. Aber will hier heute nur sitzen.

Der einzige, der mich versteht ist mein Freund Baxxter 

001_ichsitz hier_3

PJP

Weltfrauentag unter uns – international

Arbeitsfreier Weltfrauentag 2019 in Berlin

In Berlin wurde der Frauentag zum gesetzlichen Feiertag erklärt. Das bedeutet: Keine Arbeit und ein verlängertes Wochenende. Wenn man auf die Geschichte der Frauenrechte zurückblickt, erscheint diese Regelung schon als gerechtfertigt. Aber darauf soll in diesem Beitrag nicht eingegangen werden. Es geht hier vielmehr um persönliche Erfahrungen mit Frauen im Internet, die ich gern mitteilen möchte.

Don`t forget to use the translator on the right!!

Die Frau, das unbekannte Wesen?

Ich war als Blogger von Anfang an mit Bloggerinnen verbunden und es kommt mir so vor, dass es mehr Frauen unter den Bloggern gibt. Derzeit war das Thema der Hochsensibilität sehr aktuell, und da ich mich auch zu dieser Gruppe zähle (ohne so benannt werden zu müssen), habe ich meinen ersten Artikle für die Frauen folgendermaßen geschrieben (vollkommen unbearbeitet) – follow the link:

Frauenpower

Immerhin 2 Kommentare, wobei der letztere `Schnee von gestern´ war. Ich halte die ganze Highsensitivity-Diskussion für bekloppt, weil jeder sensibel ist, der eine mehr oder sehr, der andere weniger. 

Fazit: Viele Frauen haben ein falsches `Männerbild´, weil viele Männer ein falsches `Frauenbild´ haben.

Frauen im Internet

Das Internet hat die Welt komplett auf den Kopf gestellt, und es ist an der Zeit mal wieder `zurück zu denken´. So zB schreibe ich nun über http://www.postcrossing.com  weltweit wieder Postkarten (mit der Hand) und erhalte welche aus aller Herren Länder. Das nennt man dann `Brieffreundschaft´. Damit leite ich über zu facebook, das größte `Likenportal´ weltweit von populistischen Falschmeldungen mal ganz abgesehen. Um dieses Urteil mal zu differenzieren: Es gibt darunter auch seriöse Gruppierungen, die viel bewegen. Kommen wir nun zu meinen Erfahrungen mit facebook-Freundschaften.

facebook&co

Meine häuslichen privaten Freunde sind in facebook gar nicht vertreten. Meine Blogartikle werden dort aber stets veröffentlicht, und ich habe mich einigen Gruppen angeschlossen, und was ich dort lese ist überwiegend Bullshit. Regionale Gruppen und deren Mitglieder schließe ich von dieser `krassen´ Beurteilung allerdings aus.

Die Frau das bekannte Unwesen?

Ich bekomme ausschließlich Freundschaftsanfragen von Frauen, die ihres gleichen suchen. Und als das anfing und da ich sehr neugierig bin, habe ich angefangen zu recherchieren, um herauszufinden, wer diese Frauen sind, zumal sie aus meinem Wohnort kommen sollten.

0012_einstenband-2

 Es handelt sich ausschließlich nur um `aufreizende´ Frauenfotos, mit denen sich ein Portal von vermeintlich Prostituierten verbindet. Und ich gehe davon aus, dass viele Männer darauf reinfallen und ordentlich `abgezogen´ werden. Ich werde jetzt versuchen, die neusten dieser `Lockfotos´ hier zu zeigen, wobei ich auf pornografische Darstellungen verzichte. 

Diese Anfragen sind von gestern und heute:

001_Huda_Bramastas

Diese Dame soll Huda Bramasta heißen – Die Fotos sind auf fb jeweils verlinkt.

001_Damar_Kancil

Sie soll Damar Kancil heißen – Beschreibung der besonderen Merkmale erspare ich euch

001_Abdullah_Husein

Abdullah Husein – auch mit Beschreibung körperlicher Merkmale…

001_G-Gleen C-Cp

G-Gleen C-Cp – interessanter Name…

In einem besonderen Fall dieser Freundschaftsangebote, die ich angenommen hatte, bekam ich eine Nachricht auf dem fb-messenger von der betreffenden Frau (aus einem afrikanischen Land), dass sie mit dieser Anfrage nicht zu tun hätte und keine Verbindung zur Prostitution habe. 

Inzwischen nehme ich diese Freundschaftsanfragen nicht mehr an und sammle sie in einem Ordner, um dafür zu sorgen, dass sie für facebook gesperrt werden.

Fazit: Frauenfotos werden aus dem Internet heruntergeladen und für vermeintliche Prostitution bzw. Abzocke eingesetzt.

Katharina Kunze und die Landesarbeitsgemeinschaft Kommunale Frauenbeauftragte Saarland haben gestern einen Aufruf gestartet – follow the link:

Bordellwerbung nein danke

WordPress

Wie gesagt bin ich bei wordpress fast ausschließlich mit Frauen verbunden. Ich denke, dass wir BloggerInnnen je nach Interessenlage unsere Erfahrungen besser teilen sollten, indem wir mehr sachbezogene bzw. auch konstruktive Kommentare abgeben, anstatt immer nur zu liken. Denn sowohl man lernt als auch Frau lernt ja nie aus. In dieser Hinsicht habe ich des öfteren das Bedürfnis, mich auch mal über eine email auszutauschen.

Um dem ganzen Facebook-Prostituiertenrummel mal eine endgültige Absage zu erteilen will ich zum Schluss hervorheben, wie wichtig es ist, Freunde zu haben. Und dazu gehören für mich auch Frauen, mit denen man noch Pferde stehlen kann 🙂 

Ohne jetzt der Sentimentalität zu verfallen, widme ich allen Frauen diesen song von

Celine dion, Shanaia Twain, Carole King and Gloria Estefan:

Schönes Wochenende für alle!

PJP

News from 4alle/4all – USE THE TRANSLATOR

What`s new on my Blog?

As you can see under the current posts, there is a translator on my blog from today on! I tried with trial and error and it worked.

Conclusion:

Sampling is better than studying.

Was ist neu hier?

Wie man unter den aktuellen Beiträgen erkennen kann, gibt es ab heute einen Translator (Übersetzer) auf meinem Blog. Ich habe es immer aufgeschoben und heute gemacht und es funktioniert.

Fazit:

Probieren geht über studieren.

Saying of the day:

Everyone said:

This is not possible! There came one who didn’t know that. And he did it.

Spruch des Tages:

Alle sagten: Das geht nicht! Da kam einer, der wusste das nicht und hat`s gemacht.

PJP

Zugabe/in addition

Wir lernen Änglisch

Medienerziehung an deutschen Schulen – Studien&Fakten

Sechszehn deutsche Schulsysteme

Die deutschen Schulsysteme tun sich schwer darin, der Medienerziehung der SchülerInnen gerecht zu werden. Sie stellt nicht nur eine Herausforderung für die Lehrer dar, sondern insbesondere auch für die Eltern. Handys, Smartphones und Tabletts dienen inzwischen als Kommunikationsmittel und die Nutzung des Internets ist quasi unbegrenzt. Ein rechtsfreier Raum, in dem unsere Kinder vor Missbrauch nicht geschützt sind. Hier bedarf es der Aufklärung und Erziehung, wie man achtsam im Umgang mit dem Internet bleibt und sich darin nicht verliert.

Translate into your language (open the link and do it yourself):

Bing Translator

Medienerziehung in den USA

In den USA hat die Medienerziehung in den Schulen von Anfang an schon seit vielen Jahren höchste Priorität.

Sechszehn deutsche Schulsysteme

Die Angebote der Schullaufbahnen sind in den 16 Bundesländern mehr als kompliziert. Die Schulverwaltungen der Länder sind bestrebt, sich mit ständig neuen Schul- und Schulstufenformen die gegenseitig zu überbieten. Ein gigantischer bürokratischer Aufwand, der dann in der sog. Bund-Länder Kommission ausgehandelt wird. Das führt auch dazu, dass Schulabgänger (Abiturienten) aus Bremen wohl kaum Aussicht auf einen Studienplatz in Bayern haben. In der Lehrerausbildung ist das exakt das gleiche. Hier werden in den Regierungsbezirken der Länder selbst schon ganz unterschiedliche Anforderungen gestellt und je nachdem, wo du deine Ausbildung gemacht hast, sind deine Chancen für eine Einstellung. Dieses ganze komplexe Chaos mündet in einen großen bürokratischen Wasserkopf von Erlässen, Verfügungen und Verordnungen, die keiner mehr versteht. Und es obliegt nur der einzelnen Schulen selbst bzw. den Schulleitern, sich dieser ganzen Misere mehr oder weniger zu entziehen, um sich überwiegend nur dem Unterricht und den Schülern zuwenden zu können.

Regierungsbezirke

300px-Regierungsbezirke_Deutschlands_1981-2008.svg

Einige Länder haben die Regierungsbezirke abgeschafft.

Chancengleichheit

001_Chancengleichheit_Einstein

Chancengleichheit ist im Deutschen Bildungssystem leider ausgeschlossen.

Schulleiter

Es ist inzwischen hinreichend bekannt, dass es an Schulleitern fehlt. Denn wer hat schon noch Lust, sich mit diesem System der Verwaltung auseinander zu setzen und sich dann auch noch mit riesigen Papierbergen von Akten `Schulinspektionen´ zu stellen, die von ehemals gescheiterten Lehrern Lehrern (Dezernenten), die sich in der Verwaltung hochgedient haben, durchgeführt werden. Von Pädagogik keine Ahnung zu haben, aber eine Schule zu beurteilen, ist m.E. ein Skandal und trägt nur zur Verunsicherung der Lehrer bei.

Digitalisierung – Internet – Medien 

Die Digitalisierung (auch im Rahmen der Medienerziehung) schreitet nur langsam voran, da es – aus besagten Gründen – an Konzepten fehlt, um die sich die 16 Bundesländer offenbar noch streiten. Außerdem ist auch zu beklagen, dass die finanziellen Mittel in den Schulsystemen der Bundesländer häufig nicht hinreichen, so dass der Staat in die Pflicht genommen werden müsste, was ja offenbar in der GroKo inzwischen verhandelt wurde. 

Die Bertelsmann Stiftung

Die Bertelsmann Stiftung liefert die Fakten (Studien), die der Staat verpennt, um es mal so auszudrücken. Das mag folgendes Zitat zum Ausdruck zu bringen:

„Digitalisierung an Schulen: Der Geist ist willig, das WLAN ist schwach

Die digitale Welt verändert das Lernen wie kaum eine gesellschaftliche Entwicklung zuvor. Viele Schulen haben das erkannt, aber noch nicht in ihrem Schulalltag umgesetzt. Lehrer und Schulleiter begrüßen zwar grundsätzlich die neuen Technologien – für ihren pädagogisch sinnvollen Einsatz fehlt es jedoch noch immer an Konzepten, Weiterbildung und Infrastruktur.“

Damit übergebe ich an die Bertelsmann Stiftung (link):

Geist ist willig, wlan schwach

001_Hundemüde2_(PJP)

Eine Studie in Hundekitas hat ergeben, dass die kleinen Racker wenig Interesse an der medialen Welt des Internets zeigen. Sie verschlafen das Angebot – eine schöne Metapher  der Realität unserer Schul- und Bildungspolitik. 

PJP

Internationaler Tag der Pressefreiheit – 3. Mai

Internationaler Tag der Pressefreiheit

„Der Internationale Tag der Pressefreiheit wurde von der UNESCO initiiert. Die Verfassung der UNESCO enthält einen Artikel, welcher die Förderung der Presse- und Meinungsfreiheit als ein Leitziel der Organisation definiert. Auf Vorschlag der UNESCO erklärte die UN-Generalversammlung am 20. Dezember 1993 den 3. Mai zum Welttag der Pressefreiheit.[2] „(Wikipedia)

World Press Freedom Day

„Every year, 3 May is a date which celebrates the fundamental principles of press freedom, to evaluate press freedom around the world, to defend the media from attacks on their independence and to pay tribute to journalists who have lost their lives in the exercise of their profession. World Press Freedom Day was proclaimed by the UN General Assembly in 1993 following a Recommendation adopted at the twenty-sixth session of UNESCO’s General Conference in 1991. This in turn was a response to a call by African journalists who in 1991 produced the landmark Windhoek Declaration on media pluralism and independence“ (UNESCO – United Nations Educational Scientific and Cultural Organization)

Das Internet hat die Welt verändert und ich grüße:

The internet has changed the world and I welcome:

Wikipedia/Wikimedia/Infos/Wissen/News

Wikipedia ist ein Projekt zum Aufbau einer Enzyklopädie aus freien Inhalten, zu denen du sehr gern beitragen kannst. Seit Mai 2001 sind 2.177.493 Artikel in deutscher Sprache entstanden.

Wikipedia the free encyclopedia that anyone can edit.
5,632,577 articles in English

Wikipedia’s sister projects

Wikipedia is hosted by the Wikimedia Foundation, a non-profit organization that also hosts a range of other projects:

Wikipedia languages

Frag mal Google:

Tag der Pressefreiheit 2018

Frag mal bing:

Tag der Pressefreiheit

Und viele mehr….and many more

Blogger

Dieser Artikle setzt sich nicht kritisch mit der Pressefreiheit international auseinander. Er dient nur zur Information und blickt nach vorne. Diesbezüglich sollten auch wir Blogger alle Möglichkeiten nutzen, uns `rechtschaffen´ zu informieren.

Satirisch betrachtet

001_HirnversagenTod

Fazit:

Es gibt viel zu tun!!

PJP

Kein Betreff???

Heute hat jede(r) mal Zeit nachzudenken. Über sich, seine Umwelt, Kinder und Kindeskinder, sowie auch über Martin Luther, der nicht nur nachgedacht, sondern auch gehandelt hat. Schreibt mal einen Gedanken in Kommentare. Geht ja um nix. Wünsche allen einen gemütlichen Feiertag! PJP

Transalte into your language (do it yourself):

Bing Translator

Wanted

German&English comments

Take a shower – after Christmas

Christmas 2016 is over.

It was quite warm here in Germany without any ice and snow. Rainy and windy in the North. That`s the better weather at easter. I hope you all had a good time at Christmas looking forward to a better New Year 2017.

Meanwhile

I invite you to a little shower party with hair washing. But we shall do it outside in a warm region. OK?

So let`s start our little refreshment:

Girls Girls Girls

In addition

1-p1060499

Have a drink on me with the German Pianist, singer, composer etc.pp from the past:

Paul Kuhn:

PJP