Auf den Hund gekommen – Kurt erledigt

Der Wolf `Kurt´ war ein `Wildtier´ in seiner Region, der für Schlagzeilen gesorgt hat, weil er dem Menschen zu nahe kam und sogar einen Hund gebissen hatte. Er musste erschossen werden (Titelfoto: picture alliance / dpa)

An Wölfen scheiden sich die Geister. Sind Wölfe gefährlich, wenn in der näheren Umgebung mal einer gesichtet wurde? Können sie mich, meine Kinder oder meinen Hund angreifen und gar töten, wenn wir durch den Wald streifen? Die meisten Menschen haben Angst vor Hunden, die sie nicht kennen. Das ist auch richtig, weil man nie genau weiß, wie der Hundebesitzer mit seinem Hund umgeht. Deshalb richten sie ihr Augenmerk zunächst nur auf den Hundebesitzer. Allein die Erziehung, die er seinem Hund zukommen lassen hat, entscheidet über das Verhalten seines Hundes. Beim Wolf ist das anders, wenn er nicht las Haustier gehalten wird.

Alle Hunde haben Angst und sehen mit der Nase

Wenn ein Hund einer unbekannten Situation ausgesetzt ist, geht er sehr behutsam vor, indem der sich alles genau ansieht. Alles was dann entscheidet, ist aber seine Nase, denn damit sieht der Hund von Natur aus am besten. Er schnüffelt und nimmt sie über seinen Geruchssinn sehr genau wahr. Der Wolf – von seinem Rudel getrennt – ist in einer fremden Umgebung ganz auf sich gestellt und hat Angst. Deshalb ist er dem Menschen gegenüber sehr scheu und schwer zu sichten.

Alle Hunde wollen Fleisch

Sofern der Geruchssinn eines Hundes durch Suchtstoffe der Nahrungsmittelindustrie nicht vollkommen entartet wurde, will dieser grundsätzlich nur Fleisch. Das ist soz. sein Grundnahrungsmittel, dass er als Jagdtier und Beutefänger seit jeher zum Überleben benötigte.  Da alle Hunde heutzutage aber wohl genährt und reichlich gefüttert werden, stellt sich dieses Problem für den Hund nicht mehr – er wird Sie nicht gleich fressen, egal wie groß er ist. Sollte er ihnen aber dennoch zu nahe treten, beachten sie ihn gar nicht (aus dem Weg gehen), oder gehen sie einfach in die Hocke und warten ab, was der Hund von ihnen will. Er wird sich ihnen ganz vorsichtig nähern und schnüffeln. Sollten sie zufällig ein `Leckerlie´ in der Tasche haben, hat der Hund das lange erschnüffelt und wenn es ihnen gelingt, ihm das `Leckerlie´ zu geben, und er es frisst, haben sie einen neuen Freund, den sie so schnell nicht wieder loswerden. Wau!!

Beim Wolf ist das aber ganz anders

Der Wolf ist aus Deutschland ausgerottet worden und wird in der Regel nicht gefüttert, es sei denn, er wird als Haustier gehalten. Inzwischen haben sich aber einzelne Wölfe  verlaufen, weil sie den Kontakt – wie auch immer – zu ihrem Rudel verloren haben. So tauchen plötzlich  in unserer zivilisierten Welt auf. Sie sind soz. ganz auf sich gestellt und müssen sich ernähren, um zu überleben. Da sie der ungewohnten Umgebung und insbes. uns Menschen ängstlich gegenüberstehen, reißen sie z.B. Schafe, weil sie die am besten erlegen können, ohne gesehen zu werden. Da der Wolf nun unter Naturschutz steht, werden diese Tiere in der Regel eingefangen und in einem gesicherten Gehege als `Wildtiere´ gehalten. Das ist auch gut so.

Bei Kurt war das noch anders

Kurt war ein Problem-Wolf, der nicht nur Schafe gerissen hatte, sondern sogar mal einen Hund gebissen hatte. Seine ursprüngliche Angst hatte er scheinbar auch vor den Menschen verloren, da er ihnen sehr nahe gekommen war, was eher die Ausnahme ist. Kurt ließ sich nicht einfangen. Zuerst wollte man ihn betäuben, um ihn in einem gesicherten Gehege unterzubringen. Was sollte mit ihm geschehen? Laufen lassen?

Kurt oder Mensch

Eine schnelle Entscheidung musste getroffen werden. Eine `falsche Begegnung´ mit einem Menschen könnte fatale Folgen haben oder gar mit dem Tod eines Menschen oder Kindes enden. Gefahr im Vollzuge! Lassen wir`s drauf ankommen, dass ein Mensch durch Kurt um`s Leben kommt? Nein. Kurt musste nun dran glauben und wurde erschossen. Das ist auch gut so.

Wolf als Trophäe?

Es wurden in Ausnahmefällen tote Wölfe ohne Kopf gefunden. Diese Perversion darf sich nicht wiederholen bzw. fortgesetzt werden. Auch der Wolf hat ein Recht auf Leben, und wer einen tötet und den K0pf abtrennt, gehört hinter Gitter.

Mehr dazu von Anna Ringle

Wolf als Trophäe?

Hunde könne nicht lügen!!

12_Twoelfe

 Foto: n-tv.de , abe/AFP

PJP

 

American La France Simplex – Oldtimer in Rastede

The Company American La France is a subsidiary of Daimler Company. They produced fire-brigade-vehicles in the USA. Some were converted to race-cars. One of these I met at Vitage-RACE-DAYS in Rastede (Germany).

Titelfoto: Mr. MG-Fricke (Special-Organizer of Vintage-RACE-Days in Rastede)

This owner of this `so called´ CAR ( from Switzerland) have joined the Vintage-Days in Rastede for the first time. This was a real `Special Event´ for everybody. With this I m going to post my first video onto my Blog. Here we go then:

This CAR is about 100 miles/ph fast with `Chain drive´:

Go slowly, it`s easy

Last but not least:

Part of my finger may be included and I didn`t cut (edit) my video. The complete Version will be worked out later.

But look t that:

Special Oldi

This CAR is about 100 miles/ph fast with `Chain drive´

 

In Addition

winner_1

The Winners-Cup

winner_2

Thank YOU TWO!!

PJP

Pink Floyd for Prince – live versions

Today is Sunday. A free day for music. I decided to post one of the greatest bands, not to forget. Short texts but more music today.

Pink Floyd live for Prince:

Wish you were here – live

Wish you were here

Pink Floyd – The great gig in the sky – live:

The great Feeling

Pink Floyd live at Earl`s Court 1994

Live at Earl`s Court

PJP

Der Musiker`Prince´ ist gestern gestorben

Der plötzliche Tod von Prince gibt Rätsel auf

Am 15. April 2016 wurde Prince in Moline (US-Bundesstaat Illinois) in ein Krankenhaus eingeliefert, nachdem er über plötzlich auftretendes Unwohlsein geklagt hatte. Er befand sich auf dem Rückflug von Atlanta (US-Bundesstaat Georgia), wo er am Abend zuvor zwei Live-Konzerte absolviert hatte, zu seiner Heimatstadt Minneapolis (US-Bundesstaat Minnesota). Nach einer dreistündigen ambulanten Behandlung konnte Prince das Krankenhaus in Moline aber wieder verlassen. Es hieß, er habe in den Wochen zuvor an einerGrippe gelitten. Am 21. April 2016 wurde Prince in seinem Paisley Park Studio in Chanhassen in einem Fahrstuhl leblos aufgefunden. Gemäß einer Pressemitteilung blieb der Versuch einer Wiederbelebung erfolglos und er wurde um 10:07 Uhr Ortszeit für tot erklärt.[25][26]“ (Wikipedia).

Prince war ein Mensch voller Bescheidenheit, zu vergleichen mit Alexis Korner sowie auch Jon Hiseman.

Prince war bodenständig. Er sagte einmal: Ich wohne in meiner Heimatstadt und so wird es auch bleiben. Er lehnte es ab, sich der Promiscene in Städten wie New York oder Los Angeles anzuschließen.

Zwei seiner Songs, mit denen er in uns weiterlebt:


Purple Rain 2010


Another song writen by Prince:

Nothing compares to you

Prince hat nur für seine Musik gelebt. Er hat viele Menschen inspiriert, und so wird es auch bleiben.

Prince_1

PJP

Die Fotos könne urheberrechtlich geschützt sein. Dafür hafte ich nicht. Bei Widerspruch können die Fotos hier jederzeit entfernt werden.

 

My Fotoalbums – at Google+&Onedrive

With this article I post my older Fotoalbums at Google+

You have to decide:

Power your life with Flower Power:

Flower Pops Power

Smell the Power of flowers

Old Cars have faces:

Old Cars Faces&more

The bright side of USA – New York Impressions:

New York&New York

The bright side of USA – Las Vegas Impressions:

Las Vegas&Las Vegas

 The bright side of USA – Los Angeles Impressions:

Los Angeles&Los Angeles

It` s time to go! Let`s go to:

Suny Beach Impressions

The bright side of the sky

Sonne,Mond,Sterne

PJP

In addition

Have a good daydream with music on my blog – you have the choice 😉

Listen and moye:

Music history on my Blog

PJP

Jon Hiseman – Drum Art with tea

Jimi Hendrix is nearly eating his guitar with the early live gig of `Hey Joe´.

Jon Hiseman is nearly eating his drumsticks in Oldenburg.

I´ve never seen a drum solo like that

There are so many phantastic drummers, esp. in the Jazz scene. But Jon Hiseman, drummer of Colosseum (Jazzrock&Blues) with the great Blues singer Chris Farlow is my favorite. I met the band Colosseum in Oldenburg (Germany) after their concert taking authograms from the whole band. But where was Jon Hiseman..? After a short moment he appeared with some CD`s and a pot in his hands. „Hello Mr. Hiseman, can you give me an authogram?“, I shouted at him. „Yes, wait a moment I `must´ have my tea first“, was the answer. I was waiting for about 5 minutes. Jon Hiseman was drinking his tea, and the rest oft he band were talking to the rest of fans. At least I had all my authograms completed. From John Hiseman, Chris Farlow,  Barbara Thomson, Dave Greenslade and Mark Clarke.

Drum Solo with Colosseum live in Oldenburg 3.6.2007:

Drum Solo in Oldenburg

Drum Solo with Colosseum in Wiesen/Austria 8.7.2011:

Drum Solo in Wiesen

More informations by Don Medien Filmproduktions GmbH:

Z22_Collosseum-6788-1

Fotos: by Don Medien

 Don Medien Filmproduktion

Informations about `Colosseum Band´ (Wikipedia):

Colosseum Band

PJP

In Addition:

Hiseman Gitar

Have you gota room for me? Music is my Passion and I need a drink.