Happy hour – in the darkroom

Guten Morgen liebe Hobbys

seid ihr auch schon wieder da?…na dann ist ja alles klar.

Don`t forget the new Google-Translator on the right〉

Die lieben Hobbys

Alles braucht seine Zeit. So auch die Hobbys und Ideen, die einem so begegnen. Mein vielgehackter lieber alter PC, mit dem ich meine geliebten Videos gemacht habe, hatte bereits Ende 2018 seinen Geist vollends aufgegeben. Er hat nur noch Unsinn gemacht, und es ist wohl davon auszugehen, dass die Festplatte beschädigt ist. Zu Weihnachten gab es dann einen neuen kleinen Dell Inspiron, mit dem man sehr gut bedient ist, weil man bei Problemen für 1 Jahr den Service von Dell kostenlos in Anspruch nehmen kann und der Berater sich sofort drum kümmert. Bei mir waren es Probleme mit der Soundkarte, für die ich einen anderen sog. Treiber benötigte. Jetzt hat der sehr nette Dellmann mir einen Ordner mit Treibern angelegt, mit denen ich endlich auch mal `n bisschen mit Musik aufspielen experimentieren kann. Aber darum geht es heute nicht.

Videographieren

Gestern ist es mir gelungen, mein bekanntes Videobearbeitungsprogramm wieder zu installieren und sogleich ein kleines kurzes Video mit viel Geschmack zu bearbeiten. Leider stehen mir die Intros etc.pp, die ich auf dem alten `PC im Ruhestand´ so drauf hatte, nicht mehr zur Verfügung. Dafür hatte ich kurze Videosequenzen, die ich mit einer kleinen neuen Fotoleuchte (von Sumikon) im dunklen Garten gemacht hatte. Die Leuchte ist echt cool und hat auch einen Tageslichtaufsatz für Echtlichtaufnahmen (meine neue Lieblingswortschöpfung), bei dem man das Foto so sieht, wie der Augenblick das Original. Blitzaufnahmen mache ich grundsätzlich nie, weil die bei einer Kamera viel zu hell unnatürlich rüberkommen. Smartphones können das manchmal besser. Jetzt bin ich vom Thema abgekommen. Es geht um ein kleines video mit Geschmacksfeeling. Ich fang einfach mit `n paar Fotos zur Einstimmung an. 

001_Baxxdar_1

Freude nach leichtem Schneefall 

001_Baxxdar_3

Komm spiel mit…

001_Baxxxdark_2

Jetzt scheint es was zu geben…schnüffel…riech…

Was sich liebt, das leckt sich

Nach dem Entfernen von einem Stück Haushaltspapier werden die Faszien sorgfältig abgetrennt und verköstigt…

Für einen Schneemann hat es nicht gereicht

001_Baxxfark_4

Kreation aus Beton (Abfallprodukt)

PJP

Mein aktuelles Tagesgeschehen – August 2015

Mein neuer Automatic Google Translator muss beschäftigt werden. Deshalb eine `Schreiberei´, die ich im Sommer 2015 in den Anfangszeiten meines Blogs verfasst habe. Daran möchte ich den Translator auch selbst testen!! Jetzt ist noch Winter und mein Rasen muss nicht gemäht werden. Erinnerungen kommen auf.

So war`s 2015 und so soll`s bleiben:

Ich sitz hier mal wieder…und sitze noch immer…einfach nur so rum, Rumsitzen und das ohne Glas :-)…aber mit Teetasse, Steevia, die Tasse mit heißem T gefüllt. Hmm, das tut gut – schluck. Bin ganz im Hier und Jetzt. Morgen ist erst der nächste Tag, und ich sitze hier dann wieder. Auf jeden Fall entfällt das Rasenmähen morgen schon mal, hab ich gestern voll erledigt, der soll erst mal ordentlich nachwachsen…..erwachsen, fällt mir gerade ein. Das ist sicher nicht nur eine Frage des Alters. Es gibt doch Leute, die sich erwachsen fühlen, obwohl sie es gar nicht sind. Dann kommt meist irgendwann so ab ca. 36 diese midlife-Krise, meist so um Weihnachten herum, weil da die Winterdepression längst eingesetzt hat. Das kommt den sog. Psychotherapeuten soz. als Weihnachtsgeschenk zu Gute. Die wollen ja auch von irgendwas leben.

Ich finde das Rumsitzen jetzt sehr gut…..aber …worüber wollte ich eigentlich schreiben? Oben steht Mein aktuelles Tagesgeschehen…eigentlich geschieht aber gerade gar nichts, weil ich hier immer noch nur so rumsitze und Tee trinke.

Ich denke, es ist Zeit für die erste Zigarette. Wir drehen ja nur. Andere nicht. Die haben das nie gelernt. Jetzt hat auch noch der Hund gebellt. Muss ihn schnell füttern. Zigarette dreh ich mir später. Mein Gott, wie schnell der frisst, und schon geht es raus auf den schön gemähten Rasen. Überall wo der jetzt hinpinkelt, wächst übrigens kein Rasen mehr, den ich dann auch nicht mehr mähen muss. Da weiß man erst zu schätzen, wozu so ein Hund alles gut ist. Meine angeheiratete Lebenspartnerin will mit ihm ja in einen Hundesalon. Das find ich total bescheuert. Wenn der mit irgendeiner eingefärbten Dauerwelle nach Hause kommt…nee, typisch Frau, das `bekannte Unwesen´, wie es so schön heißt. Wo hab ich diesen Spruch noch her, guck nochmal in meine Sammlung……..OOh nee, das muss eigentlich das `unbekannte Wesen´ heißen. Na ja, kann jedem mal passieren dieser Verschreiber. Der Hund hat ausgepinkelt und die Sonne trocknet das…. Es wird zusehends wärmer und der Hund legt sich wieder hin.

Ich habe heute nichts geplant und bin gespannt auf das, was noch alles vor mir liegt. Das Frühstück entfällt schon mal. Ich hab es wie gewohnt auf den Abend verlegt. Das bekommt mir besser. Immer dieses Essen….zu viel davon macht ja nur dick und bin ich zu dick, fühl ich mich nicht ganz so schick….das reimt sich ja sogar, so ein Zufall. Wie alles im Leben. Meistens sind Zufälle ja etwas, worüber man sich freuen kann. Aber wenn man zu viel plant, können sie einem ganz schön die Suppe versalzen, wenn was dazwischenkommt.

Aber jetzt hab ich vergessen, was ich gerade noch wollte…..ist Vergangen(heit)….egal, abgehakt, will ich jetzt nicht drüber nachdenken. Dreh mir endlich erst mal `ne Zigarette….

Ich schau auf die Blumen vor meinem Fenster. Diese Morgensonne lässt sie erwachen. Und unser Hund schläft schon wieder….merkwürdig. Die Blumen blühen ja in den unterschiedlichsten Farben. Manche rot andere gelb, blau oder lila oder von jedem etwas von ockergelb, lilarot mit einem Stich ins rosa bis zu rotlilagelb. Meine Lieblingsfarbe ist ja blau, himmelblau und rote Autos mag ich am liebsten. Wir haben aber ein silbernes.

Wenn ich morgens erst mal aufgewacht bin….fällt mir gerade ein…, kann ich gar nicht mehr weiterschlafen und koch mir gleich Tee. Bin ja schließlich kein Hund….Den Tee lass ich immer ca. 7 Minuten ziehen. Dann entfaltet er erst sein volles Friesen-Aroma, deshalb ja auch Friesentee. Das ist meine Marke.  Schenk mir grad `ne neue Tasse ein….. schlürf… schluck… aaaahh…tut gut.

Jetzt kommt dieses Biest schon wieder an, genau wie gestern, als ich hier gesessen habe. Mal auf der Hand, mal auf dem Arm und überall nur nicht weit weg von mir. Wo hab ich nur diese Fliegenklatsche wieder gelassen? Mit der Hand hau ich immer voll daneben und dabei geht leicht mal was zu Bruch wie z. B meine schöne Teetasse. Da setzt sie sich auch immer drauf…..peng….kaputt….und der ganze Tee…

Muss schnell die Klatsche suchen……gottseidank, liegt genau neben mir, hab ich übersehn. Und die Fliege? Die is nun weg. Vielleicht kann ich sie ja morgen endlich klatschen.

Mit herzl. Gruß

PJP

Als Zugabe

Meine Katze:

Cut…

Das Foto ist nicht mehr da, und ich werde jetzt versuchen, es wieder zu finden.

Here you are:

ROLLEI D33COM CAMERA

Die Zeitumstellung – the day after

Die Winterzeit

Der erste Tag der Winterzeit ist schon sehr verwirrend, und es stellt sich die Frage, ob man da mitmachen muss. Im Zeitalter der Funkuhren ist diese Umstellung sehr raffiniert eingefädelt. Die Uhren aller Bürger werden von irgendeinem Funkturm automatisch zurückgefunkt, ohne dass man dazu vorher befragt wird. Jedenfalls bin ich gestern wie jeden Morgen um 6 Uhr in den Garten, weil mein Hund (ohne Uhr) zu dieser Zeit sein Frühstück fordert. Zum Glück schien der Mond so hell, dass ich mir die Zeit mit einem Foto von ihm bzw. ihr (der ist eigentlich weiblichen Geschlechts) vertreiben konnte. Als ich dann das Foto abspeichern wollte, meldete das Radio eine Zeit von 5.30 Uhr, obwohl mein Hund bereits um 6 Uhr gefrühstückt hatte und mein Wecker 6.38 Uhr anzeigte. Er läuft hin und wieder mal etwas schneller, und ich stelle ihn immer so ein, wie es mir am besten passt. 

001_Zeit_1

Exklusiv aufgebaute Gerätereihe (von links): 

Mein Wecker, Thermo- und Hygrometer, eine Funkuhr, ein altes Geschenk von Pearl

Fakten gegen die Zeitumstellung

Wir alle sind gestern um eine Stunde mehr gealtert als in der Sommerzeit, weil der Tag insgesamt eine Stunde länger gedauert hat. Wenn man das bis auf den nächsten Frühling hochrechnet, macht uns die Winterzeit ganz schön alt. Außerdem gebe ich zu Bedenken, dass wir im Falle eines Falles alle früher sterben in der Winterzeit. Und wer möchte das schon.

Fazit

Ich bestimme selbst über meine Zeit, weil sie mir gehört.

Die Tierwelt

Mein Hund hat immer seine festen Zeiten und benötigt dazu keine Uhr. Um 6 Uhr morgens fordert er sein Fressen ein und wenn er satt geworden ist, legt er sich wieder hin und wartet, bis ich mein kleines Frühstück einnehme, um davon zu naschen. Da er zum Glück sehr gut erzogen ist, nimmt er mir nicht die Butter vom Brot, sondern wartet so lange, bis mir ein Happen auf den Boden fällt. Und wenn ich fertig bin, bekommt er noch meine Reste dazu. Das hat er verdient, weil er ein guter Hund ist.

Zeitvergleich

001_Zeit_2

Meine Zeit (1 Std. und ca. 8 Minuten schneller)

001_zeit_3

Die angeordnete Funkzeit – der Tag dauert länger

Wenn ich noch weiter über die Zeitumstellung nachdenke, verstehe ich sie selbst nicht mehr. Deshalb möchte ich meinen Bericht hier beenden mit einem Buchtip(p). Es ist eigentlich fast zufällig auf dem ersten Foto zu sehen und sehr zu empfehlen:

Das Gesetz der Herde

Von Primaten, Parolen und Populisten –

Macht und Unterwerfung bei Tier und Mensch

Der Autor Gerd Ganteför ist Nanophysiker und geht der Frage nach, inwieweit archaische Verhaltensmuster unser Verhalten bestimmen und sich in der gesellschaftlichen Wirklichkeit abbilden. Ein spannendes Buch mit überraschenden Parallelen zur Tierwelt.

Eine gute Woche für alle!

PJP

I like – Birds and Horses with consequences

I had a meeting with a horse

and that was not without consequences! The horse came from Poland and was only snappy what I did not know. After a smalltalk in German it got my fingers caught and bit tight. It was hard to get my fingers free again. Maybe the horse has had bad experiences with people and may even have been mistreated in Poland. This was an important experience for me because I met many horses. The bloody crushing of esp. my index finger I treated myself with ice cold Ouzo outside and inside and hope that it is soon healed (private to prove fotos at the end).

Conclusion (Fazit)

Trust is good, control is better

In this context, I would like to recall an old acquaintance of mine.

Tamme Hanken the XXL Ostfriese:

I like Birds and Horses

Do you know the difference between a bird and a horse? The horse can not fly because it has no feathers. (It also burns longer – with English humor)

I like birds – with Eels

Also live at Royal Albert Hall London

In addition

1-at home 2018_6

It`s nearly 5 o`clock pm. Teatime! Btw: Can you translate the verb to birdsn into German? 🙂 Tomorrow is another day! 

Houseman XXL – walks through glas

What is a blog? My interpretation… 

A blog is – IMO – originally nothing else than a diary. Today this has changed and only a few writers report on their private life. After my sick report here my skills as a Houseman with magic.

Look at this video (randomly recorded with a smartphone) open the link:

Cleaning glas

In the 70th I took this video of a wonderful guitarplayer in Covent Garden (London):

I wonder where he lives and how he`s doing today!

What was my job of the last day?

Some images I selected:

02-P1540341

Tidying up my table with laptop – top clean!!

01-P1540340

Find my photo bag

03-P1540342

Tidying up my hobby room

11-P1540355

Tidying up my bedroom

06-P1540346

Tidying up my playgroung

04-P1540344

Tidying up one of my docking stations

05-P1540345

Collect my young apples

10-P1540354

Repair this hinge

12-P1540335

Harvest

These carrots have a special name – Jimi gives you the answer at Marquee Club 1967:

Finally my little fotovideo

PJP

Krankmeldung – with selfies pt. 2

Swingliege

Ich habe mir mal eine Swingliege geleistet. Absolut Top zum Meditieren mit oder ohne Musik.

1-P1070819

Die vorgesehene Videodatei wird hier (zum Glück) nicht unterstützt 🙂 .

4alle/4all

Schmerzen im Daumengelenk

1-P1070813

Eigentherapie

3-P1070815

Retterspitz Feuchtumschlag (mit Pipette feucht gehalten)

Infos zu Retterspitz (weitgehend unbekannt) link:

Retterspitz äußerlich

Btw (by the way)

Meine Armbanduhr

2-P1070814

Mit dieser Albert Einstein Gedenkmünze hast du die Zeit. Andere haben die Uhr.

Mein Tabak

4-P1070816

Mein Vollstoff Tabak (Zigaretten drehen mit einer Hand ist schon sehr erschwerlich)

Mein aktuelles T-shirt

5-P1070817

Für Teetrinker hab ich mir gerade dieses T-shirt kreiert

Wespe nach dem Grillen in HB

09-P1540324

Wespe räumt Fleischreste ab (Frau achte auf die Taile)

Apfelbaum Sommerschnitt

1-P1070798

Äpfel ohne Ende – Sommerschnitt ist gut für den Baum, weil er noch voll in Saft steht und er die Wunden dadurch besser verschließen kann.

My little album (for downloads geeignet)

PJP

Ursprünglichen Post anzeigen

Krankmeldung – with selfies

Schmerzen im Daumengelenk

1-P1070813

Eigentherapie

3-P1070815

Retterspitz Feuchtumschlag (mit Pipette feucht gehalten)

Infos zu Retterspitz (weitgehend unbekannt) link:

Retterspitz äußerlich

Btw (by the way)

Meine Armbanduhr

2-P1070814

Mit dieser Albert Einstein Gedenkmünze hast du die Zeit. Andere haben die Uhr.

Mein Tabak

4-P1070816

Mein Vollstoff Tabak (Zigaretten drehen mit einer Hand ist schon sehr erschwerlich)

Mein aktuelles T-shirt

5-P1070817

Für Teetrinker hab ich mir gerade dieses T-shirt kreiert

Wespe nach dem Grillen in HB

09-P1540324

Wespe räumt Fleischreste ab (Frau achte auf die Taille)

Apfelbaum Sommerschnitt

1-P1070798

Äpfel ohne Ende – Sommerschnitt ist gut für den Baum, weil er noch voll in Saft steht und er die Wunden dadurch besser verschließen kann.

My little album (for downloads geeignet)

PJP