Goggomobil – Isetta&Kabinenroller

Oldtimer Classic in Bremen – Rückblick

Die Oldtimer Classic Messe in Bremen vom 31.1. – 2.2.2020 mit 738 Ausstellern aus 12 Ländern konnte in diesem Jahr mit mehr als 45000 Old- und Yountimerfans einen neuen Besucherrekord vermelden. In 8 Messehallen konnte man sich die Füße wund laufen und so manche Benzingespräche führen. Mein besonderes Interesse galt dem Goggomobil, das ich bislang noch nie vor die Linse bekommen habe. Am 6. Februar 2020 hatte ich bereits über den 50. Geburtstag des Goggo berichtet und bin nach wie vor beeindruckt über die Entstehungsgeschichte dieses kleinen Fahrzeugs, das nach dem Kosenamen des Enkelkindes seines Erfinders `Goggo´ genannt wurde.

Auf der Suche nach dem Goggomobil

Da der Goggo bei meinem letzten Besuch der Messe nicht vertreten war, habe ich bei meinem Gang durch die Hallen keine Ecke ausgelassen und wurde endlich fündig!!

01-P1580323

Goggo – ganz in weiß

06-P1580335

Sitzverkleidung – ganz in rot

08-P1580340

Leergut sorgt für Nachschub

Konkurrenten seiner Zeit

13-P1580351

Messerschmitt Kabinenroller (2-sitzig)

18-P1580361

Seiteneinstieg

16-P1580356

Armaturenbrett mit Lenkhebel und Bedienungshebeln

19-P1580364

Gepäckträger

14-P1580352

Messerschmitt – Fahrzeuge und Flugzeuge – follow link: Messerschmitt Infos

BMW-Isetta

21-P1580393

Findet immer eine Lücke zum Parken

23-P1580395

Einstieg vorne

25-P1580400

Platz für 2 – 3 Personen

28-P1580404

Schiebe- bzw. Faltdach

22-P1580394

Reichlich Ablage (mit Wackelhund)

Isetta seiner Zeit voraus

Wie findige Erfinder belegen, war die Isetta seiner Zeit voraus war, und sie erfanden ein Elektrofahrzeug auf der Basis der Isetta, das sie Microlino nennen. Das Fahrzeug soll wohl 2021 ab 12000 zu erwerben sein (Geheimtip für alle SUV-Fahrer). Hier eine kurze Vorstellung:

Mehr Fotos von den alten `Kleinen´ finden sich im Fotoalbum

Zum Vergrößern anklicken

PJP

Borgward mit 2000 PS – gegen Goggomobil

Oldtimer Classic Messe 2020 in Bremen

Die Oldtimer Classic Messe in Bremen mit 738 Ausstellern aus 12 Ländern konnte in diesem Jahr mit mehr als 45000 Old- und Yountimerfans einen neuen Besucherrekord vermelden. In 8 Messehallen konnte man sich die Füße wund laufen und so manche Benzingespräche führen. Mein besonderes Interesse galt den Kleinstfahrzeugen der Vergangenheit, und ich machte mich auf die Suche. Was mir auf dem Weg zunächst begegnete, war ein Borgward Isabella, Baujahr 1954. Dieser Oldtimer wurde zu einem sog. Dragster umgebaut und hat demnach eine Leistung von 2000 PS:

04-P1580267

05-P1580268

06-P1580269

Dieses Fahrzeug ist für den öffentlichen Verkehr nicht zugelassen 🙂

Auf der Suche nach dem Goggomobil

Das Goggomobil hat in diesem Jahr seinen 65. Geburtstag gefeiert und 4alle hat darüber berichtet (s.  ). Doch leider war mir dieses Auto noch nie vor die Linse gekommen und ich hoffte, den Goggo hier noch einfangen zu können. Was mir auf der Suche sonst noch an Oldtimern begegnete, habe ich in einer Auswahl von Fotos wie folgt zusammengestellt.

08-P1580271

Porsche 928er Reihe (ohne Garantie)

09-P1580273

Gleich daneben nächstes Renovierungsprojekt des Sammlers, der dieses Fahrzeug in einer alten Scheune fand. 

Baustelle

29-P1580321

Rostlooker

01-P1580263

27-P1580316

28-P1580317

VW-Bus in Rost

English

16-P1580290

17-P1580291

English Highclass

21-P1580300

Jaguar E

Sonstiges in Hochglanz

13-P1580284

Schöner Amerikaner

15-P1580286

Mit Hupkonzert

23-P1580302

VW Käfer mit den sog. Amerikanischen Stoßstangen

26-P1580310

Fiat…

10-P1580279

Lloyd Alexander – Hubraum 596 cm³ Hubraum, 19 PS, Beschleunigung 0 auf 100 km/h ca. 60 Sekunden

Gesucht – gefunden

36-P1580340

Der Goggo, der in diesem Jahr seinen 65. Geburtstag feiert (follow: Goggos 65. Geburtstag)

Mehr zum Goggomobil und seinen Konkurrenten im nächsten Bericht bei 4alle/4all.

Fotoalbum +

PJP

The Goggomobil – 65th birthday

Meine Oldtimer-Fotos

Nach Durchsicht meiner Oldtimer-Fotos musste ich feststellen, dass mir das Goggomobil fehlt. Und da heute vor 65 Jahren der erste Goggo vom Band lief, möchte ich ihm dazu nachträglich gratulieren.

Entstehungsgeschichte des Goggomobils

Zur Entstehungsgeschichte des Goggomobils müsste man eigentlich ein ganzes Buch schreiben. Sie geht zurück auf die Motorradfahrer der 1950er Jahre, die Wind und Regen ausgesetzt waren und gerne ein `Dach über den Kopf´ gehabt hätten. Das brachte den `windigen´ Landmaschinenhersteller Hans Glas auf die Idee, ein Fahrzeug herzustellen, dass den Bedürfnissen der Motorradfahrer entsprach, die sich kein Auto, wie zB einen VW Käfer leisten konnten. Gesagt-getan…. „Junior-Chef Andreas Glas und der Ingenieur Karl Domprecht hatten um zwei Holzkisten herum, die als Sitzbänke dienten, das Wägelchen konstruiert“ (Bericht Hartmut Goege DLF). Der Goggo wurde von 1955-1969 produziert.

Der Name

 `Goggo“ war der Kosename eines Enkels von Hans Glas. Er wurde Markenname sowohl für den von 1951 bis 1956 gebauten Motorroller als auch für das Goggomobil´ (Wikipedia).

`Der Motor des Grundmodells hat einen Hubraum von 250 cm³, sodass das Goggomobil auch von Inhabern eines Motorradführerscheins der Klasse 4 (Fahrzeuge bis 250 cm³) gefahren werden durfte´(Wikipedia). Mit 13,6 PS und  vier Gängen das erfolgreichste Kleinauto seiner Zeit. Grundpreis 2.950 Mark, Spitzengeschwindigkeit 75 km/h. 

Goggomobil Limousine mit zu seiner Zeit modischem Zubehör wie Sonnenblende, kleinen Schuten über den Scheinwerfern und Wackeldackel auf der Hutablage

Fotos übernommen von Wikipedia

`Goggomobil Limousine mit zu seiner Zeit modischem Zubehör wie Sonnenblende, kleinen Schuten über den Scheinwerfern und Wackeldackel auf der Hutablage´(Wikipedia).

Goggomobil Coupé TS 250

Mehr auf dem Bericht von Hartmut Goege DLF (follow the link):

DLF Goggo-Geschichte

Andere Klein(st)fahrzeuge aus meiner Foto-Sammlung

Die `Knutschkugel´ (Isetta)

Gesehen auf der Bremer Classic-Messe

Fiat 500f – Baujahr 1972

1-82485397_180465726360678_5206363582459019264_n

Rockschule H. Dumont (Besitzer)

Ohne Dach – aufgeschnappt mit großem Kennzeichen

1-P1070658

Weitere Fotos

Zum Vergrößern anklicken

Das Goggolied

gibt es nur gegen Bares – statt dessen ein Werbefilm:

PJP

Cows&Oldies – Zufällige Erinnerungen

Die Kuh – das unbekannte Wesen

Was die Kühe mit Albert Einstein verbindet, ist ihre Neugier.

0031_Einsten neugirig

Warum?

Wenn ich mich mit Hund Baxxter auf eine Bank im Moor zurückziehe, um die Ruhe zu genießen, kommen sie – die Kühe – alle. Langsam aber sicher. Dazu habe ich sie wie folgt abgelichtet:

`Was wollt ihr bloß alle von mir?´, dachte ich mir.

Die Neugier der Kühe macht mich neugierig, weil ich mir ihre Neugier nicht erklären kann. Wollten sie nur fotografiert werden? Wer klärt mich auf? (Hinterlasse einen Kommentar).

Wie es der Zufall so will,

habe ich gerade folgende amerikanische Oldies entdeckt. Ich habe sie am 31. Juli 2011 abgelichtet:  

Den Ort dieses Oldtimertreffens kann ich nicht erinnern. 

Zugabe

Danke, für die Orchidee, der ich jetzt jeden Morgen gegenüber sitze!

Ausblick:

Freifunk – wie geht das? In Bearbeitung

PJP

Old&Youngtimer-Treffen 2019 – in Rastede

Hallo Old- und Youngtimer

Kinder, Kinder, wie die Zeit vergeht. Nach einem Jahr steht das `Blech- und Benzintreffen´ am 17. und 18. August 2019 schon  wieder vor der Tür, als wäre es erst gestern gewesen.

Wie gehabt wird die Ortsdurchfahrt für alle historischen Old&Youngtimer und Besucher der Veranstaltung gesperrt. Alle Geschäfte, Cafes etc.pp freuen sich auf euren und ihren Besuch. Und nicht zuletzt ist auch für Live-Musik gesorgt. Eine Seltenheit im Residenzort.

Aus aktuellem Anlass…

…ein Rückblick das Old&Youngtimer-Treffen des vergangenen Jahres 2018 mit einer Fotoauswahl mit und ohne Kommentierung.

Fotoauswahl

01-P1540598

02-P1540599

Dieses ca 7m lange Fahrzeug lockte viele Besucher zu einer Probefahrt im Liegen ein.

05-P1540609

07-P1540613

Die Veranstaltung verlief friedlich. Die Polizei konnte schon früh Feierabend machen und ein Bier genießen.

33-P1540675

34-P1540680

Brände wurden überwiegend nur mit Bier gelöscht.

03-P1540603

09-P1540618

Parkplätze müssen noch angepasst werden.

09-P1070890

07-P1070886

Shuttle Busse auch für die jüngere Generation.

25-P1540650

26-P1540652

Instrumentenchaos statt Automatik.

21-P1540639

22-P1540644

2 – 3 Räder.19-P1540636

Kuschelecke…

24-P1540647

Dixie Jazz…

Und vieles mehr.

Fotoalbum auch zum schnellen Download

PJP

VINTAGE RACE Days 2019 – Video review

Rasteder Vintage Race Days 2019

Vom 11. bis 12. Mai finden auf dem Rennplatz im herzöglichen Schlosspark von Rastede die 7. Vintage Race Days statt. Die Aufbauarbeiten laufen schon seit 2 Wochen auf vollen Touren. So sah es gestern am 7. Mai 2019 aus:

001_Aufbaupjp_1

001_Aufbaupjp_2

Oldtimer-Videos zum Greifen nah

Die Veranstaltung ermöglicht den Besuchern vor und nach den Rennen einen direkten Zugang auf die Bahn. Das Publikum ist sehr gemischt und bietet vor allem auch für Familien mit Kindern und Hunden ein interessantes Erlebnis, wobei letztere den lauten Sound der Motoren weniger mögen.

Benzingespräche

Auch der Laie sollte sich nicht scheuen, mit den Besitzern der historischen Oldtimer ein sog. Benzingespräch anzufangen. Da lässt sich so manches fragen, wie Hubraum, Leistung und alles, was mit der Technik zu tun hat. In dieser Hinsicht ist das Fahrzeug aus der Schweiz schon etwas ganz besonderes. Hier meine erste zufällige Begegnung in 2017 mit diesem ehemaligen Feuerwehrauto:

Kette ölen? 🙂

Persönlicher Hinweis

Ich habe sehr viel Videomaterial von den Rennen, die ich mit 4 Cams und Zubehör ganz allein nur schwer stemmen konnte. Deshalb als Anfängerübung viele Clips, die noch verwackelt sind. Auf Grund mangelnder Zeit und eines erfolgreichen Hackerangriffs auf meinen PC habe ich die Clips noch nicht zu einem Film zusammenstellen können. Aber euch möchte ich schon einige Clips jetzt zeigen.

Hier vom Rennen 2018

Auch bei strahlendem Sonnenschein geht die Sicherheit vor

Kleiner Soundcheck auf der Bahn

Alle weiteren hochwertigen Videoclips (ohne Wackeln) vom Rennverlauf 2018 kann ich hier nicht hochladen, da das Dateiformat nicht unterstützt wird. Sie bedürfen einer Editierung auf youtube, was ich mir vorbehalte. Deshalb noch einige `Anfängerübungen´ von 2017: 

Blick auf die Bahn (mit Wackelanfang)

Aufbruch zum Start des nächsten Rennens

Rückkehr vom Rennen

Darüber hinaus gibt es jede Menge Fotomaterial vom Rennen des letzten Jahres. Und wer sich das nochmal ansehen möchte, hier der Link zu den Vintage Race Days 2018:

Vintage Race Days 2018

Es bleibt zu wünschen übrig, dass das Wetter wie im Jahr 2018 wieder mitspielt.

PJP

Old- & Youngtimer Tour – videos

Video durch das Old- und Youngtimer Treffen in Rastede.

I can’t edit my videos at this time. Therefore a ride through the old and classic cars meeting in Rastede. The videos are completely unedited.

Ich kann meine Videos derzeit nicht bearbeiten. Trotzdem eine Tour durch das Old- und Youngtimer Treffen in Rastede. Die Videos sind vollkommen unbearbeitet. Für alle, die es verpasst haben.

Tour 1 vom Hirschtor bis zum Cafe

Tour 2 bis zum Ende

Schönen Feierabend!

PJP

Old- & Youngtimer Treffen 2018

Old- und Youngtimer Treffen in Rastede

In diesem Jahr fand in Rastede das 12. Old- und Youngtimer Treffen statt. Während es im letzten Jahr buchstäblich ins Wasser gefallen war, hat das Wetter in diesem Sommer mitgespielt und zahlreiche Besucher angelockt. Etwa 600 Fahrzeughalter haben an der Veranstaltung teilgenommen und ihre Fahrzeuge ausgestellt. 

Translate into your language. Open the link, do it yourself:

Bing Translator

Fotoauswahl

01-P1540598

02-P1540599

Dieses ca 7m lange Fahrzeug lockte viele Besucher zu einer Probefahrt im Liegen ein.

05-P1540609

07-P1540613

Die Veranstaltung verlief friedlich. Die Polizei konnte schon früh Feierabend machen und ein Bier genießen.

33-P1540675

34-P1540680

Brände wurden überwiegend nur mit Bier gelöscht.

03-P1540603

09-P1540618

Parkplätze müssen noch angepasst werden.

09-P1070890

07-P1070886

Shuttle Busse auch für die jüngere Generation.

25-P1540650

26-P1540652

Instrumentenchaos statt Automatik.

21-P1540639

22-P1540644

2 – 3 Räder.19-P1540636

Kuschelecke…

24-P1540647

Dixie Jazz…

Und vieles mehr.

Fotoalbum auch zum schnellen Download

PJP

Vintage Race Days Rastede 2018 – Foto Impressions

Die diesjährigen Vintage Race Days waren ein voller Erfolg.

Aufgrund des Zuschaueransturms am Sonntag konnte die Zahl der Besucher nicht genau ermittelt werden. Sie lag nach Einschätzung des Veranstalters Gregor Schober zwischen 10 und 12 Tausend.

Etwa 60 historische Rennwagen waren am Start.

„Wenn ich mit meinem MG auf der Strecke bin, vergesse ich alles um mich herum und fühle mich einfach wohl“

01-01-P1070523
So beschreibt Wilfried Fricke – der Begründer der Vintage Race Days – sein Feeling auf der Bahn.

57-P1460262

Der `Flüsterer´ aus dem Bremer Umland ist wieder dabei

50-winner_1

Mit Rückblick auf 2016 – You’ve earned the trophy

Sowie dieses außergewöhnliche Fahrzeug aus der Schweiz, der American La France Simplex (mit Kettenantrieb)

37-P1460136

DSC05929

Daten zum Simplex

38-P1460139

Und viele andere

23-P1460071

22-P1460069

Es wurde nicht nur laut sondern auch sehr staubig hier

02-P1460010

03-P1460012

Nach jedem Rennen Bahn frei für Besucher

40-P1460145

Klein gegen Groß

47-P1460172

Viel Catering an der Bahn

29-P1460097

Früh übt sich…

My fotoalbum with more details:

PJP

Vintage Race Rastede – 2018 review

Es ist wieder soweit

Die diesjährigen Vintage Race Days in Rastede finden von 21. – 22. April 2018 statt.

Hier der Trailer

Let`s have a review to 2016/17

Aus zeitlichen Gründen konnte ich diese Videoclips noch nicht schneiden, zusammenstellen und editieren. Die Aufnahmen der Oldtimer sind vollkommen unbearbeitet.

Die Fahrzeuge bewegen sich zum Start:

Start auf den Bahn:

Rennen läuft (mit Moderation für die Kenner)

Zieleinlauf:

Zurück zum Lager:

Ein unglaubliches Rennwunder, das 2106 an den Start ging:

Special Oldi

Eine kurze Begegnung:

Ein letzter Blick:

Rückblick auf Vintage Race 2017 mit vielen Fotos und auch Gesichtern (follow the link):

Vintage Race 2017

PJP