StarkRegen in Deutschland – Versicherung

Das Unwetter in Baden Württemberg ist kaum zu fassen. Es hinterließ eine schmale Schneise der Verwüstung, während im Norden Deutschlands hochsommerliche Temperaturen herrschten.

Titelbild: Hasepost.de

Wetterbilder dieser Art treten bislang nur etwa alle 10 Jahre auf. Statistisch ist aber davon auszugehen, dass StarkRegen in Deutschland zunimmt. Auf dem flachen Land im Norden nicht so dramatisch, weil das Wasser besser abfließen kann. In bergigen Regionen dagegen sehr dramatisch. An der Küste sind es eher die orkanartige Stürme, sowie Hochwasser bzw. auch Sturmfluten. Eine Bilanz vom gestrigen Unwetter soll hier nicht erwähnt werden. Es hat Tote gegeben.

Bilder der Verwüstung:

SWR aktuell

Das Unwetter zieht aktuell nach Osten:

Unwetter INFO

Wetter 24 de:

Regenradar

Viele Existenzen sind bedroht.

Die Verwüstung von Häusern, Autos u.v.m. muss `repariert´ werden. Und das kostet Geld, viel Geld. Nun geht es an die Versicherungen, die für den Schaden aufkommen müssen. Werden sie für den kompletten Schaden aufkommen?

Das Kleingedruckte lesen

Wieder einmal ist es das `Kleingedruckte´ in den Versicherungsverträgen, mit dem sich die Versicherung `Ausnahmezustände´ vorbehält. Es ist deshalb ratsam, seine Versicherungsverträge einmal genau durchzulesen und einen Versicherungsvertreter zu befragen, wenn es Unklarheiten gibt.

Vertrauen ist gut, Kontrolle besser.

PJP

Wird der Einzelhandel abgeschaft? – Fakten

Focus online berichtet über eine zunehmende Schließung von Einzelhandelsgeschäften in Bayern. Betroffen sind die ländlichen Bereiche. In den Städten werden die Supermärkte dagegen immer größer.

„In jeder vierten bayerischen Gemeinde gibt es keinen einzigen Lebensmittelmarkt mehr. Und in 158 der betroffenen 510 Kommunen gibt es nicht einmal mehr einen Bäcker oder Metzger. Das geht aus einer Antwort des Wirtschaftsministeriums auf eine parlamentarische Anfrage der Landtags-SPD hervor“ (Focus online). Dabei sei insbesondere das direkte Umland der Städte stark betroffen.“In Landshut gibt es nach einer Übersicht von „BR Data“ heute vier Geschäfte mehr als noch vor zehn Jahren – während es im direkten Umland zwölf weniger sind“ (F.O.).

Meisterbetriebe und Fachgeschäfte

Wie die Statistik belegt, nimmt auch die Anzahl der Meisterbetriebe bzw. Fachgeschäfte ab. Gerade die Bäcker und Metzger sind Betriebe, die ihr Handwerk gelernt haben und unabhängig von der Nahrungsmittelindustrie ihre Ware herstellen und `frisch´ verkaufen. Da sie aber auf Erzeugnisse der heimischen Landwirtschaft angewiesen sind, erklärt es sich von selbst, dass sie ihre Geschäfte aufgeben, weil traditionelle Landwirtschaftsbetriebe gar nicht mehr existieren können. Die Großhandelsketten bedienen sich überwiegend der Massentierhaltung, die kleinen Betriebe gehen nach und nach kaputt.

Die Größe der Supermärkte

„Aus den Zahlen des Wirtschaftsministeriums geht….hervor, dass die Geschäfte gemessen an der Fläche immer größer werden: Die durchschnittliche Verkaufsfläche stieg von 708 Quadratmetern im Jahr 2005 auf 929 Quadratmeter im vergangenen Jahr“ (Focus online). Dadurch werden die Einkaufsmöglichkeiten der Landbevölkerung zudem stark beschnitten. D.h. zwei  kleinere Märkte statt eines großen decken ein größeres Einzugsgebiet ab. Die Größe der Supermärkte unterliegt der Zulassung durch den Gesetzgeber. In diesem Zusammenhang gab „Grünen-Politiker Markus Ganserer der CSU wegen einer Änderung im Landesentwicklungsprogramm – einer Erhöhung der zulässigen Verkaufsfläche von Supermärkten – eine Mitschuld“ (F.online).

PJP

Germany live – that`s life im Ammerland

Mein Artikel über den `Freifunk´ hat mich sofort inspiriert und ich mich sofort in einen `Rasenden Reporter´ verwandelt. Laptop und Kamera eingepackt und los ging`s in die Gemeinde Rastede in mein dortiges `Lieblingscafe´ mit dem besten Kaffee Crema und einer Bäckerei im Hintergrund, die alles übertrifft, was mir bislang begegnet ist. Was will man mehr. Und das in dieser Jahreszeit, denn ich sitze jetzt in dicker Jacke draußen im Schatten um 12.22 Uhr bei einer Temparatur um 0°celsius.

Translate into your language (do it yourself):

Bing Translator

Nachdem mein PC von Viren überschwemmt offensichtlich gehackt wurde, waren die Fotos aus diesem sowie einigen anderen Artikel verschwunden. Von Kaspersky wurden keinerlei Bedrohungen angezeigt. Heute am 7.3.2017 habe ich Fotos nach Neueröffnung aktualisiert.

Rastede

Rastede liegt in Niedersachsen und ist `die heimliche Hauptstadt´ des Ammerlandes. Rastede besticht insbesondere durch ein `Schloss´ und internationale Veranstaltungen und hat die längste `Grasbahnstrecke´ (angeblich der Welt), auf dem jährlich ein Grasbahnrennen stattfindet. Außerdem ein internationales Musiktreffen von sog. `Spielmannszügen´, bei dem auch schon mal eine `Band´aus China angereist ist, ein riesiger `Mittelaltermarkt´ und nicht zu vergessen die Reitturniere. Das Ammerland wird auch als `Naturpark´ bezeichnet. Eine wunderschöne Landschaft, vor allem für Radfahrer und solche, die es werden wollen. Rastede hat `Charme´ und ist soz. ein Vorort von Oldenburg.

Mein Cafe, das mir nicht gehört

001_vordererbereich

001_hintererbereich

Mein Kuchen heute: Himbeer-Mascapone und Himbeer-Sahne Törtchen als Energiespender noch auf der Sonnenseite aus der Auswahl:

001_Törtchen_2

Mit Segafredo `Cafe-Crema´

Und so manche Leckerreien:

001_Torten

001_Nehegerkuss

001_Brötchenetc

001_Getränke_2

Mehr über Schultze-Mühlenfeld

0062_Bäcckereimühlenfld

Follow the link:

Bäckerei Schultze-Mühlenfeld

Oldenburg

Oldenburg ist eine Großstadt mittlerer Größe. Da pulsiert schon mal das Leben. Grünflächen, wie der sog. Schlossgarten (für `Romantiker´), der auch Liebhabern der ´Pflanzenwelt´ einiges zu bieten hat. Die Gastronomie in Oldenburg, Rastede und der ganzen Umgebung ist einzigartig, vom `Bauerncafe´ in den abgelegenen Randgebieten bis hin zum Nobelrestaurant.

Fazit

Dies ist wieder mal `Werbung´ in eigener Sache. Wenn sie mehr erfahren wollen, fragen sie ihren Arzt oder Apotheker. OK, das ist jetzt der Humor, der bei mir – schon wieder – durchbricht. Aber die medizinische Versorgung in Oldenburg hat einen hohen Standard, insbesondere auch durch zumindest drei Kliniken belegt.

Fotos

Fotos, die meinen ersten `Live- Artikel auswärts´ belegen füge ich bei, sobald ich zu Hause wieder angekommen bin und der Akku meiner Cam wieder geladen ist. Es wird verdammt kalt an den Fingern. Jetzt kommen noch `tags und Titelbild, was noch eine Weile dauern kann.

Kalte Hände – schnell zurück nach Hause

Es ist jetzt 12.47 Uhr. See you later!

Türsteher

005_Baxxtürsteher

Mein `bester Freund´ Baxxter wartet schon. Er jobt hier als Türsteher. Er bekommt dafür den Keks, den ich als Beilage zum `C. Crema´ erhalte.

PJP

Zugabe zum Feierabend

0063_Bäckerwitz

Deutschland – in Sach(s)en `Freifunk´?

`Freifunk´ in Deutschland

Durch Sylvia Kling hat mein Aufruf an alle Blogger sich doch noch gelohnt und ich bin sehr dankbar dafür. Leider bleibt mir ein telefonischer Kontakt zu Sylvia Kling derzeit wohl wegen Krankheit verwehrt, deshalb richte ich meine Frage an alle, die es auch in Dresden angeht. Seid ihr `Blogger´ und Leser über `Freifunk´ informiert, wie das funktioniert und welche Möglichkeiten es für Flüchtlinge bietet ? Nach meinem Kenntnisstand möchte ich dazu etwas beitragen. Für sachliche Korrekturen bzw. kritische Einwände wäre ich sehr dankbar, weil ich nicht der `Speci´ in dieser Technik bin.

`Freifunk´ im privaten Umfeld

Viele Leute, die die Möglichkeiten des `Freifunks´ entdeckt haben und sich für ca. 16 € einen entsprechenden Router gekauft und an ihre FRITZ-Box angeschlossen und installiert haben, wundern sich, dass sie plötzlich eine Anzahl von Flüchtlingen vor ihrem Haus stehen haben. Warum telefonieren die nur alle? Wieso gerade bei mir? Lothar, ein Freifunkfan kann ein Lied davon singen. Wir haben es auch installiert und es treffen sich hin und wieder ausländische Mitbürger für einen `Online-Kontakt in der Nähe, weil wir einige Freifunkrouter miteinander verbunden haben, um den `Empfangsbereich´ etwas zu erweitern.

`Freifunk´ in Städten und Gemeinden

Wenn ich in mein `Lieblingscafe´ gehe, sitze ich als `Raucher´ immer nur draußen. Jetzt hätte ich, gern auch mal einen Zugang zum Internet. Mit einem `Freifunkrouter´ kein Problem, den Empfangsbereich auch für einen ganzen Biergarten zu ermöglichen. Allein draußen in meinem `Lieblingscafe´ zu sitzen, was allerdings ganz selten vorkommt. Dann würde ich auch gern mal mein Laptop auf den Tisch stellen und ein bisschen im Internet surfen. Viele Ausländer telefonieren mit online und sprechen evtl. sogar mit ihrer Familie und Freunden in ihrer Heimat. Ist das nicht einfach nur genial?

`Freifunk´ –  Fragen 

Ich möchte jetzt hervorheben, dass `Freund w.´ einen `Freifunkrouter´ bei mir privat bereits installiert hat. Die 16 € für den Router hat er selbst bezahlt, weil ich in Sachen `Freifunk´ etwas skeptisch war. Nun, da es gut funktioniert, bauen wir es schon mal etwas aus soz. von Haus zu Haus.

Rechtliche Probleme sind mir bislang nicht begegnet außer bei einem Missbrauch einer `wlan´ – Verbindung.

`Freifunk´ perfekt

Die Stadt Wittmund (wenn ich diesen Ort nicht gerade verwechsele) hat ihr Freifunknetz bereits für die ganze Innenstadt ausgebaut. Die Gemeinde Rastede soll nach einem Bericht der NWZ ihren Ortskern auch mit `Freifunk´ vernetzen.

Fazit: 

Freifunk ist innovativ, tut keinem weh, ist abschaltbar und genial für alle Flüchtlinge, um einen Kontakt zu ihrer Heimat herzustellen.

Vergessen

Ich hatte ganz das Titelbild meines Betrags vergessen. Wollte der Merkel noch was sagen: Hey Frau Merkel! Na klar schaffen wir das. Wo ist das Problem, ist doch nur mit einem Kabel anschließen, anstatt diesen ganzen Kabelsalat, in den sie sich da verstrickt haben. Da könnten ihnen die Chaosforscher ganz sicher helfen.

Vielen Dank!

PJP

Zugabe:

SONY DSC

Vielleicht sollten sie die `Chaosforscher´ auch mal mit einbeziehen

aktualisiert 28. 2. 2016

Bei Blog `Fräulein Briest´ stieß ich auf folgenden Beitrag:

Blogger für Flüchtlinge

Deutschland in Europa – Asylpoitik

Nach meinem Aufruf erreichen uns endlich weitere Beiträge, die es wert sind gelesen zu werden. Nach Sylvia Kling hat `Fräulein Briest´ einen Beitrag `gebloggt´, der es in sich hat.

Das Titelbild kann urheberrechtlich geschützt sein. Aus aktuellem Anlass übernehme ich dafür keine Haftung. Bei Einspruch kann das Foto hier sofort entfernt werden.

Unser Deutschland

Zwei Syrer sind in Deutschland. Sie haben viel Glück benötigt, um ihre Eindrücke, die sie hier erleben, in einem Film zu dokumentieren. Ich denke, das muss mal `unter die Lupe´ genommen werden. Wir begeben uns dabei schließlich nicht in den Sumpf der Verbreitung von allzu dummen `Fakes´, die ohne Bedenken in´s Internet gestellt werden, sondern es handelt sich hier um eine Fernsehproduktion, die von 3sat ausgestrahlt wurde.

Die Europäische Union

Die Europäische Union ist in einem Krisenzustand, den es bislang so noch nicht gegeben hat.

Fazit:

Jeder weiß inzwischen, dass  die Verletzung der Menschenrechte weltweit einen Höhepunkt erreicht hat, der nicht mehr hingenommen werden darf. Jeder Politiker steht dafür in der Verantwortung, und das gilt auch für Europa, das sich auf die Einhaltung der Menschenrechte (UN) geeinigt hat. Gemessen an der derzeitigen `Flüchtlingskrise´ lassen sich für die Aufnahme von Flüchtlingen Gesetze `anpassen´, und das gilt insbesondere auch für die `Sozialgesetzgebung´ in England. Der englische `Primeminister´ sollte sich mit seinem englischen `Humor´ auch im Unterhaus jetzt mal zurückhalten. Ich fand seine Kommentierung diesbezüglich nicht angebracht.

Mehr weiß `Fräulein Briest´:

Zwei Syrer auf Winterreise

Vielen Dank!

PJP

aktualisiert 25.2.16

ZEIT online dokumentiert:

Eine Mauer des Schweigens

Clausnitz und Bauzen – Bundestagsdebatte

Die Deutsche Presseagentur meldet, dass heute die Bundestagsdebatte über die Vorfälle in Sachsen um 13 h für mindestens eine Stunde auf der Tagesordnung steht.

Wir alle sind jetzt gefragt und sollten, wenn es ihre Zeit erlaubt, diese Debatte aufmerksam verfolgen. Unser Land hat nicht nur ein Problem mit dem landesweiten `Rechtsruck´ sondern auch mit `der Polizei´ und seiner Rechtsordnung schlechthin. Der Bundesgesetzhof muss nachrüsten. Fragen über Fragen, die sich jetzt endlich stellen.

Dazu ein Artikel von focus online:

vgl. auch focus online

Vielen Dank!

PJP

 

Ostdeutschland – aktuell

Der Osten Deutschlands steht in Verruf bei vielen Menschen aus dem Westen Deutschlands.

Das Titelbild vom Semperopernball 2015 kann urheberrechtlich geschützt sein. Aus aktuellem Anlass übernehme ich dafür keine Haftung. Bei Einspruch kann das Foto hier sofort entfernt werden.

Die `rechten Pöbeleien´

Der Fokus auf Ostdeutschland wird zu sehr reduziert auf die politischen Ausschreitungen der `Rechtsparteien´ und Kundgebungen gegen Asylpolitik und Ausländer und Brandanschläge, die im Osten in der Überzahl vorgekommen sind und immer wieder vorkommen.

Die Mehrheit der Bürger

Wie würden sie damit klarkommen, wenn sich in ihrem Bundesland `rechte Ausschreitungen´ häuften und sie z.B. in einem anderen Bundesland als `Rechter´ eingestuft würden, obwohl sie alles tun, um dem Rechtspopulismus etwas entgegen zu setzen? Ich könnte mir das so in etwa vorstellen, weil die Bürger Ostdeutschlands schon immer wie Menschen `zweiter Klasse´ bei uns eingestuft wurden.

Dresden z.B.

Über Dresden bedarf es keiner weiteren Ausführungen. Dresden hat echt `Lifestyle´ zu bieten. Informieren sie sich einmal genau, was diese Stadt an Kultur präsentiert. Ich persönlich habe Dresden seit etwa 2 Jahren auf dem Plan, bin aber noch nicht dazu gekommen, diese Stadt mal `zu erobern´. Spätestens im Frühling werd ich hinfahren mit meinem geliebten `Oldtimer´. 

Anlass meines Artikels

Heute erreichte mich der eigentliche Text meines Artikels, aber ich muss ja immer meinen Senf dazugeben. Ja ja, diese Schreiber sind ganz schön eitel und wollen gelesen werden, wie Helmut Schmidt es einmal ausdrückte in einem Interview bei Frau Illner. Helmut Schmidt, der Kanzler, der uns jetzt in der Regierung fehl, hat immer `Nägel mit Köpfen´ gemacht. Das hat ihm letztlich auch sein Amt gekostet. Aber Helmut Schmidt war absolut unbestechlich und hat `auch noch´ geraucht bis an sein Lebensende.

Der eigentliche Text meines Artikels (bei dem sonst keiner `zu Wort´ kommt)

wemeze

Also, worauf warten wir eigentlich noch? Koffer packen und für ein Wochenende mal Dresden besuchen. Außerdem steht der Frühling vor der Tür!!!

Bilder von Dresden, da gab es viel `aufzuräumen´.

Fotos von Dresden

Bitte rechtzeitig anmelden, die Semper Oper ist einmalig auf der Welt

Hotel Vorbestellungen

Vielen Dank!

PJP