Horst Seehofer – empört

Horst Seehofer empört sich – und andere

In der Massenunterkunft für Flüchtlinge in Ellwangen ist es einer Solidargemeinschaft von Flüchtlingen gelungen, die Festnahme eines ihrer Landsleute vorerst zu vereiteln. Sie haben sich den eintreffenden Polizeibeamten in Überzahl entgegengestellt, ohne dabei Waffe, Brandsätze o.ä. einzusetzen, wie wir es aus der rechtsradikalen Szene noch kennen. Die Polizei handelte besonnen und zog sich zurück, so dass es zu keinen ernsthaften Verletzungen kam. Nach einem darauf folgendem Großeinsatz konnte die Polizei den auszuweisenden Afrikaner schließlich festnehmen. Dabei wurde sie von ca. 20 Rädelsführern unter den Asylanten heftiger bedrängt. Diese sog. Rädelsführer wurden inzwischen auf andere Unterkünfte verteilt.

Translate into your language (open the link, do it yourself):

Bing Translator

Seehofers Empörung – ein Schlag ins Gesicht der Polizei

Seehofers Empörung ist zeigt, dass ihm dieser Vorfall gerade recht kommt, um seine sog. Ankerpunkte (neue Brandherde) durchzusetzen. Dabei kann im Ellwanger Vorfall von Empörung in Anbetracht der Lage keine Rede sein. Im Gegenteil, Herr Seehofer:

  1. Der Rückzug der Polizei beim ersten Einsatz war eine richtige Entscheidung.

  2. Die Asylanten sowie Polizeibeamten haben keine Waffen eingesetzt.
  3. Es ist zu keinen ernsthaften Verletzungen gekommen.
  4. Nach einer Durchsuchung wurde bei keinem der Asylanten eine Waffe gefunden.

Und diese Punkte, die sie aus gutem Grund unerwähnt lassen, sprechen nicht nur für die Polizei sondern letztlich auch für die Flüchtlinge. Schließlich waren sie auf ihre Aktion sehr gut vorbereitet. Eine logistische Meisterleistung. Und es stellt sich die Frage, wodurch sie von dem Zeitpunkt der Festnahme ihres Landmanns so gut informiert wurden. Vielleicht kommen sie, Herr Seehofer, ja noch dazu, über diese Frage mal nachzudenken, wenn ihre Empörung abgeklungen ist. Bei all ihren bayrischen Kollegen, die mit ihnen leiden, dürften sie ihre Leidenszeit wohl bald überwunden haben.

CDU – Christlich soziale Union

Während Herr Seehofer sich empört zeigt, vertritt die Kirche selbst in Bayern christlich soziale Werte. Dazu ein Zitat von der ARD-Rechtsredaktion:

„Das OLG München hat einen Flüchtling freigesprochen, der sich durch Kirchenasyl seiner Abschiebung entzogen hat….In Deutschland befinden sich derzeit etwa 700 Personen im Kirchenasyl. Die Vertreter der Kirchen hoben 2015, nach der Vereinbarung mit dem BAMF die besondere Schutztradition des Kirchenasyls in Deutschland hervor. Damit wolle man keineswegs das geltende Recht aufheben, „sondern die Anwendung des Rechtes im Sinne der Menschenrechte anregen“. Kirchenasyl sei auch kein politisches Statement gegen die Dublin-III-Verordnung. In vielen Ländern der EU würden Flüchtlinge aber menschenrechtswidrig behandelt. Nur deshalb gewähre man in bestimmten Fällen Kirchenasyl“ (Kolja Schwartz 3. 5. 2018).

Söders Kreuzzug

Schließlich geht Herr Söder mit gutem Beispiel voran, indem er dafür sorgt, dass die bayrischen Amtsstuben mit einem Kreuz versehen werden. Ob und wie er sein politisches Handeln danach ausrichtet, bleibt offen.

Fazit:

Besinnen sie sich mal auf ihre christlich sozialen Werte, Herr Seehofer, die sich ihre Partei auf die Fahnen geschrieben hat. Deeskalieren sie anstatt zu diffamieren und provozieren. Bringen sie die Integration voran und besuchen sie Flüchtlingsunterkünfte. Oder wohnen sie mal für eine Woche in einem Flüchtlingsheim und nehmen sie Herrn Dobrindt am besten gleich mit.

PJP

Zugabe/in addition

Damit sie, Herr Seehofer, sich schneller von dem Schlag ins Gesicht erholen, übersenden diese 2 Sänger ihre herzliche Anteilnahme:

Politik auf Dschungelcampniveau – ein Medienspektakel

Eigentlich wollte ich mich in die deutsche Politik nicht mehr einmischen.

Nach Jamaika und Sondierung ist das Politspektakel, das in den öffentlich rechtlichen Medien abgehalten wird, inzwischen nicht mehr zu ertragen. Das einzige was noch interessiert, sind ERGEBNISSE. 

Sigmar Gabriel fällt aus der Rolle

Er bringt seine kleine Tochter in`s Spiel mit folgenden Bemerkungen:

Über Angela Merkel:

`Guck mal Mama, da ist die Frau von Papa´.

Über Martin Schulz:

`Papa, jetzt hast du doch mehr Zeit mit uns. Das ist doch besser als mit dem Mann mit den Haaren im Gesicht´.

Mein Fazit

Diese Bemerkungen sind sog. (herrliche) Stilblüten und für mich die bislang besten Beiträge zu gegenwärtigen politischen Verhandlungen um Posten, Pöstchen und weiß ich was.  Und dass die Sätze eines Kindes nun auch noch politisch instrumentalisiert werden, ist das für mich ein Skandal. Scheinbar ist der deutsche Humor inzwischen ganz auf der Strecke geblieben.

Mein Hund Baxxter

Er hat meine Tageszeitung auf seine Art gelesen und ich stimme ihm zu. Ich denke, es hätte sich nicht gelohnt, die Fetzen – wie üblich – noch zu bügeln und wieder zusammen zu kleben.

001_Polit_2

Abwarten und Tee trinken bis die ihren Job machen.

Zugabe

0034_Einsten Idioten

Und unter unseren Politikern gibt es doch keine Idioten. Oder?

PJP

Ehe – Scheidungen – Ranking Germany

Was ist die `gut-bürgerliche´ Ehe in Deutschland noch wert?

Diese Frage stellt sich, wenn man die hohe Scheidungsrate in Betracht zieht. Von den finanziellen Einbußen, zunächst bei der Hochzeitsfeier und dann bei der Scheidung erst gar nicht zu sprechen. Dagegen stehen Eheschließungen, die soz. `heimlich´ geschlossen werden, und es stellt sich die Frage, welche steuerlichen Vergünstigungen ein Ehevertrag einbringt.

Liebe oder/und Freundschaft

Die Liebe als Treueschwur in der Ehe ist schon ein seltsames Spiel. Denn sie `funktioniert´ nur, wenn ein Paar auch freundschaftlich miteinander verbunden ist, denn wirkliche Freunde sind sich immer treu.

Emden, die Stadt der erloschenen Liebe

So lautet die Schlagzeile eines Berichtes vom NDR. Demnach ist die Scheidungsrate in Emden mit 83% bundesweit am höchsten. Den 2. Platz im Scheidungsranking belegt die Stadt Leverkusen in Nordrhein-Westfalen und auf Platz 3 liegt Neumünster in Schleswig-Holstein. Bundesweit haben sich 166.199 Paare scheiden lassen.

Bericht des NDR (follow the link):

NDR-Bericht

Vorboten einer gescheiterten Ehe

Um das Thema mit Humor zu beenden, möchte ich auf die Hochzeitsreden verweisen. Wenn man diesen aufmerksam zuhört, wird der wahre Wert einer Ehe schon frühzeitig erkennbar. So z.B. gehalten von einem ehrenwerten Brautvater:

PJP

StarkRegen in Deutschland – Versicherung

Das Unwetter in Baden Württemberg ist kaum zu fassen. Es hinterließ eine schmale Schneise der Verwüstung, während im Norden Deutschlands hochsommerliche Temperaturen herrschten.

Titelbild: Hasepost.de

Wetterbilder dieser Art treten bislang nur etwa alle 10 Jahre auf. Statistisch ist aber davon auszugehen, dass StarkRegen in Deutschland zunimmt. Auf dem flachen Land im Norden nicht so dramatisch, weil das Wasser besser abfließen kann. In bergigen Regionen dagegen sehr dramatisch. An der Küste sind es eher die orkanartige Stürme, sowie Hochwasser bzw. auch Sturmfluten. Eine Bilanz vom gestrigen Unwetter soll hier nicht erwähnt werden. Es hat Tote gegeben.

Bilder der Verwüstung:

SWR aktuell

Das Unwetter zieht aktuell nach Osten:

Unwetter INFO

Wetter 24 de:

Regenradar

Viele Existenzen sind bedroht.

Die Verwüstung von Häusern, Autos u.v.m. muss `repariert´ werden. Und das kostet Geld, viel Geld. Nun geht es an die Versicherungen, die für den Schaden aufkommen müssen. Werden sie für den kompletten Schaden aufkommen?

Das Kleingedruckte lesen

Wieder einmal ist es das `Kleingedruckte´ in den Versicherungsverträgen, mit dem sich die Versicherung `Ausnahmezustände´ vorbehält. Es ist deshalb ratsam, seine Versicherungsverträge einmal genau durchzulesen und einen Versicherungsvertreter zu befragen, wenn es Unklarheiten gibt.

Vertrauen ist gut, Kontrolle besser.

PJP

Wird der Einzelhandel abgeschaft? – Fakten

Focus online berichtet über eine zunehmende Schließung von Einzelhandelsgeschäften in Bayern. Betroffen sind die ländlichen Bereiche. In den Städten werden die Supermärkte dagegen immer größer.

„In jeder vierten bayerischen Gemeinde gibt es keinen einzigen Lebensmittelmarkt mehr. Und in 158 der betroffenen 510 Kommunen gibt es nicht einmal mehr einen Bäcker oder Metzger. Das geht aus einer Antwort des Wirtschaftsministeriums auf eine parlamentarische Anfrage der Landtags-SPD hervor“ (Focus online). Dabei sei insbesondere das direkte Umland der Städte stark betroffen.“In Landshut gibt es nach einer Übersicht von „BR Data“ heute vier Geschäfte mehr als noch vor zehn Jahren – während es im direkten Umland zwölf weniger sind“ (F.O.).

Meisterbetriebe und Fachgeschäfte

Wie die Statistik belegt, nimmt auch die Anzahl der Meisterbetriebe bzw. Fachgeschäfte ab. Gerade die Bäcker und Metzger sind Betriebe, die ihr Handwerk gelernt haben und unabhängig von der Nahrungsmittelindustrie ihre Ware herstellen und `frisch´ verkaufen. Da sie aber auf Erzeugnisse der heimischen Landwirtschaft angewiesen sind, erklärt es sich von selbst, dass sie ihre Geschäfte aufgeben, weil traditionelle Landwirtschaftsbetriebe gar nicht mehr existieren können. Die Großhandelsketten bedienen sich überwiegend der Massentierhaltung, die kleinen Betriebe gehen nach und nach kaputt.

Die Größe der Supermärkte

„Aus den Zahlen des Wirtschaftsministeriums geht….hervor, dass die Geschäfte gemessen an der Fläche immer größer werden: Die durchschnittliche Verkaufsfläche stieg von 708 Quadratmetern im Jahr 2005 auf 929 Quadratmeter im vergangenen Jahr“ (Focus online). Dadurch werden die Einkaufsmöglichkeiten der Landbevölkerung zudem stark beschnitten. D.h. zwei  kleinere Märkte statt eines großen decken ein größeres Einzugsgebiet ab. Die Größe der Supermärkte unterliegt der Zulassung durch den Gesetzgeber. In diesem Zusammenhang gab „Grünen-Politiker Markus Ganserer der CSU wegen einer Änderung im Landesentwicklungsprogramm – einer Erhöhung der zulässigen Verkaufsfläche von Supermärkten – eine Mitschuld“ (F.online).

PJP

Germany live – that`s life im Ammerland

Mein Artikel über den `Freifunk´ hat mich sofort inspiriert und ich mich sofort in einen `Rasenden Reporter´ verwandelt. Laptop und Kamera eingepackt und los ging`s in die Gemeinde Rastede in mein dortiges `Lieblingscafe´ mit dem besten Kaffee Crema und einer Bäckerei im Hintergrund, die alles übertrifft, was mir bislang begegnet ist. Was will man mehr. Und das in dieser Jahreszeit, denn ich sitze jetzt in dicker Jacke draußen im Schatten um 12.22 Uhr bei einer Temparatur um 0°celsius.

Translate into your language (do it yourself):

Bing Translator

Nachdem mein PC von Viren überschwemmt offensichtlich gehackt wurde, waren die Fotos aus diesem sowie einigen anderen Artikel verschwunden. Von Kaspersky wurden keinerlei Bedrohungen angezeigt. Heute am 7.3.2017 habe ich Fotos nach Neueröffnung aktualisiert.

Rastede

Rastede liegt in Niedersachsen und ist `die heimliche Hauptstadt´ des Ammerlandes. Rastede besticht insbesondere durch ein `Schloss´ und internationale Veranstaltungen und hat die längste `Grasbahnstrecke´ (angeblich der Welt), auf dem jährlich ein Grasbahnrennen stattfindet. Außerdem ein internationales Musiktreffen von sog. `Spielmannszügen´, bei dem auch schon mal eine `Band´aus China angereist ist, ein riesiger `Mittelaltermarkt´ und nicht zu vergessen die Reitturniere. Das Ammerland wird auch als `Naturpark´ bezeichnet. Eine wunderschöne Landschaft, vor allem für Radfahrer und solche, die es werden wollen. Rastede hat `Charme´ und ist soz. ein Vorort von Oldenburg.

Mein Cafe, das mir nicht gehört

001_vordererbereich

001_hintererbereich

Mein Kuchen heute: Himbeer-Mascapone und Himbeer-Sahne Törtchen als Energiespender noch auf der Sonnenseite aus der Auswahl:

001_Törtchen_2

Mit Segafredo `Cafe-Crema´

Und so manche Leckerreien:

001_Torten

001_Nehegerkuss

001_Brötchenetc

001_Getränke_2

Mehr über Schultze-Mühlenfeld

0062_Bäcckereimühlenfld

Follow the link:

Bäckerei Schultze-Mühlenfeld

Oldenburg

Oldenburg ist eine Großstadt mittlerer Größe. Da pulsiert schon mal das Leben. Grünflächen, wie der sog. Schlossgarten (für `Romantiker´), der auch Liebhabern der ´Pflanzenwelt´ einiges zu bieten hat. Die Gastronomie in Oldenburg, Rastede und der ganzen Umgebung ist einzigartig, vom `Bauerncafe´ in den abgelegenen Randgebieten bis hin zum Nobelrestaurant.

Fazit

Dies ist wieder mal `Werbung´ in eigener Sache. Wenn sie mehr erfahren wollen, fragen sie ihren Arzt oder Apotheker. OK, das ist jetzt der Humor, der bei mir – schon wieder – durchbricht. Aber die medizinische Versorgung in Oldenburg hat einen hohen Standard, insbesondere auch durch zumindest drei Kliniken belegt.

Fotos

Fotos, die meinen ersten `Live- Artikel auswärts´ belegen füge ich bei, sobald ich zu Hause wieder angekommen bin und der Akku meiner Cam wieder geladen ist. Es wird verdammt kalt an den Fingern. Jetzt kommen noch `tags und Titelbild, was noch eine Weile dauern kann.

Kalte Hände – schnell zurück nach Hause

Es ist jetzt 12.47 Uhr. See you later!

Türsteher

005_Baxxtürsteher

Mein `bester Freund´ Baxxter wartet schon. Er jobt hier als Türsteher. Er bekommt dafür den Keks, den ich als Beilage zum `C. Crema´ erhalte.

PJP

Zugabe zum Feierabend

0063_Bäckerwitz