Schnappschüsse regional – Rastede in Niedersachsen pt.1

Zufällige und geplante Augenblicke

`Ein zufälliger Augenblick ist das beste Foto´.

Diesen Spruch habe ich mal kre-iert und da ist auch viel Wahres dran.

Die prämierten Pressefotos belegen diesen Spruch.

`Je sorgfältiger man plant, desto härter trifft einen der Zufall´,

da ist auch viel Wahres dran. Das haben wir alle schon mal erlebt…

Kreativität – den Augenblick nutzen

Kreativität kann man nicht planen.

Das heißt: Einfach machen aus dem Moment heraus etwas tun oder einer Idee nachgehen.

Ich habe gestern den Moment genutzt und bin mit Baxxter (Hund) und Kamera nach Rastede gefahren (ca. 6km), obwohl ich eigentlich vorhatte, meine zufälligen Schnappschüsse aus dem Moor zu zeigen. So bin ich dann mit Hundeleine in der linken und Kamera in der rechte Hand um den sog. Ellernteich gegangen, zumal ich am Abend zuvor nette (junge) Leute traf, denen ich zusagte, mal was aus der Region zu berichten. Der Rest dieses Artikles besteht nun nur noch aus Fotos, die ich nicht näher kommentieren will.

01-P1590251

Das Rasteder Schloss

Ellernteich, Rennbahn mit Waldgebiet gehören zum Schlosspark Rastede

02-P1590259

03-P1590261

05-P1590272

06-P1590273

07-P1590277

09-P1590284

10-P1590286

1-P1590287

Pause mit Ausblick

11-P1590291

12-P1590293

Auf dem Rennplatz finden jährlich viele Großveranstaltungen statt.

Im Ammerland blühen viele Rhododendron.

Eine Vase, die gestern auf dem Tisch stand, habe ich deshalb im Garten auch noch abgelichtet.

06-DSC09772

02-DSC09737

03-DSC09743

 

Fotoalbum rund um den Ellernteich Rastede 

Zum Vergrößern anklicken

Fotoalbum Rhododendron

PJP

Alles neu – macht der Mai

Urlaub in Bad Meingarten

Erste Fotos im Mai 2018:

001_Mai18_1

Apfelblüte mit Bienengesummse

001_Mai18_2

Rhododendron am Aufblühen

001_Mai18_4

Rhododendron aufgeblüht (heute morgen)

001_Mai18_8

Kirschen in Nachbars Garten (nicht von 2018)

001_Mai18_3

Weißer Flieder (gestern)

001_Mai18_5

Erdbeeren mit echter Konditorsahne (my favorite)

001_Mai18_6

Immer wieder lecker!!

001_Mai18_7

Baxxter chillt auf Kissen

Volksweise

Alles neu, macht der Mai

Alles neu, macht der Mai,
Macht die Seele frisch und frei
Laßt das Haus, kommt hinaus,
Windet einen Strauß!
Rings erglänzet Sonnenschein,
Duftend pranget Flur und Hain;
Vogelsang, Hörnerklang
Tönt den Wald entlang.

Wir durchzieh’n Saaten grün,
Haine, die ergötzend blüh’n,
Waldespracht neu gemacht,
Nach des Winters Nacht.
Dort im Schatten an dem Quell
Rieselnd munter, silberhell,
Klein und Groß ruht im Moos,
Wie im weichen Schoß.

Hier und dort, fort und fort,
Wo wir ziehen Ort für Ort
Alles freut sich der Zeit,v Die verjüngt, erneut,
Widerschein der Schöpfung blüht
Uns erneuernd im Gemüt.
Alles neu, frisch und frei
Macht der holde Mai.

Volksweise
Autor: Hermann Adam von Kamp

Wünsche allen ein schönes sonniges Wochenende!

PJP