Abends – wenn der Mond scheint

Wenn man darauf wartet, den Mond mal zu erwischen, und ein Stativ vorbereitet, erreicht man ihn nie.

Wenn man gar nicht dran denkt und nach Hause kommt, erreicht er dich ganz von selbst auch ohne Stativ. Aber immerhin waren dafür etwa 20 Aufnahmen nötig.

001_MondxxL

Etwas pickelig, die Dame

001_MondxxL_2

Der ganz große Krater muss wohl einen besonderen Namen haben, oder?

Im letzten Jahr um die Rauhnächte herum, hat sich Miss Mond immer reichlich eingenebelt (Aufnahme Winter 2016):

DSC04702

Soweit mir bekannt ist der Mond weiblichen Geschlechts und es ranken sich viele alte Geschichten und Bräuche um die alte Dame.

Wer weiß mehr?

PJP

Sonne, Mond und Sterne – in the sky

Der Mond

Wir haben derzeit Vollmond, so dass ich gestern nachts im Garten Zeitung lesen konnte. Dazu hab ich spontan 2 Fotos geschossen, die ganz gut zeigen, wie hell der Mond schien. Man wird förmlich geblendet.

001_Mond_4

Transalte into your language (follow the link and do it yourself):

Bing Transaltor

001_Mond_3

Man sagt, dass der Mond einen Einfluss auf uns Menschen und die Tierwelt auslöst. Um den Mond ranken sich viele geheimnisvolle Geschichten. Kann jemand meiner Leser dazu etwas beitragen?

Zuvor gab es einen Regenbogen.

001_Mond_2

001_Mond_1

Wintersonnenwende

Am 21. Dezember haben wir den kürzesten Tag und die längste Nacht in diesem Jahr. Dieser Tag bzw. Abend wir nach alter keltischer Tradition gefeiert. Unsere Vorfahren spürten nach den langen, dunklen Tagen des Herbstes, wie sich neue Energie aufbaute. In ihrer Vorstellung gebar die Göttin am Tag der Wintersonnenwende das wiedergeborene Sonnenkind und alles was tot schien, wird wieder zu neuem Leben erwachen. Zur Wintersonnenwende lade ich mir Freunde ein und bereite den Garten vor. 

Zutaten

Lagerfeuer, Fackeln, Kerzen, evtl. Musik(machen) oder hören, heiße Suppe und Getränke und heiße Frauen zum Wärmen (Scherz).

Im vergangenen Jahr habe ich meine Sonne-Mond-Sterne Fotos  mit Informationen zur Himmelskunde zusammengestellt.

In folgendem Album (follow the link):

Sonne, Mond und Sterne

PJP

Zugabe/in addition

001_Mobile-solar_2

Für 20€ eine gute Option zu jeder Jahreszeit, weil man Handy immer leer ist, wenn ich es benutzen will. Außerdem ist das Teil wasserdicht und stoßfest.

Wettervorhersage – do it yourself

Wie wird das Wetter?

Das ist wohl eine der Fragen, die am meisten gestellt wird. Denn unser lifestyle ist in vieler Hinsicht vom Wetter abhängig. Das betrifft auch unsere Psyche, sowie unsere Gesundheit im weiteren Sinne. So zB. die (erlernte) Winterdepression oder einfach das, was wir Wetterfühligkeit nennen. 

Translate into your language (do it yourself) link:

Bing Translator

Wetter currently

In diesem Moment (27.3.17, 9 Uhr a.m.) ist das Wetter hier bei 4°C Lufttemperatur mit blauem Himmel sehr schön. In der aufsteigenden Sonne ist die Temperatur gerade über 10°C angestiegen und steigt weiter an. Der Wind kommt bzw.kam in den letzten Tagen überwiegend aus Nordost. Der Rasen ist mit Tautropfen sehr angenehm nass und es ist ein Genuss, ihn jetzt barfuß zu `begehen´. Ein Muss für jeden, der einen Rasen hat und laufen kann. Vgl. dazu meine Eigenwerbung aus dem letzten Frühling im Wald (link):

Werbung in barfuß 2

Der tägliche Wetterbericht

Die professionelle Wettervorhersage hat gerade in jüngster Zeit durch die Satellitentechnik erhebliche Fortschritte gemacht. Neuerdings auch mit Live-Schaltungen zur ISS, aus der das aktuelle Wetterbild aus Sicht der Astronauten gezeigt wurde. Das ist aber nur möglich, wenn die ISS sich gerade zur rechten Zeit des `Wetterberichts´ am richtigen Platz befindet, aus der unser Gebiet zu sehen ist. Andere Satellitenbilder bzw. -Filme können wir in den online-Wetterdiensten jeder Zeit abrufen und für unsere Region eine ziemlich genaue Voraussage machen, ob bzw. wann es anfangen wird zu regnen, was insbesondere für viele Motorradfahrer interessant ist. Mir hat es jedenfalls sehr dabei geholfen, eine Entscheidung zu treffen und es hat immer funktioniert. 

Trotz aller Satellitentechnik u.v.m. ist die moderne Wettervorhersage `regional´ immer noch zu ungenau. Wenn es zB. heißt `in Niedersachsen überwiegend sonnig´, dann kann es sein, dass es in Osnabrück in Strömen regnet, während in Oldenburg strahlend blauer Himmel angesagt ist. Außerdem sind die Vorhersagen zeitlich begrenzt und gelten in der Regel für höchstens 24 Stunden.

Die Frage, die sich stellt :

007_Wolkenbildxx

Ist es möglich, für die eigene Umgebung eine exaktere Wetterprognose zu erstellen, als es der professionelle Wetterdienst kann?

Die Tier- und Pflanzenwelt

Es ist möglich, weil es in früheren Zeiten weder einen Wetterbericht noch Satelliten oder andere Techniken zur Wettervorhersage gab. Das ganze Wettergeschehen ist immer noch ein chaotischer Prozess, an dem sich die Forscher weltweit `die Zähne ausbeißen´. Dabei nehmen sie sich sogar die Tierwelt zu Hilfe, etwa beim Aufspüren von Erdbeben. Selbst ein kleiner Tannen- bzw. Kiefernzapfen sagt uns, kann uns vorhersagen, ob es Regen geben wird. 

Die sog. Bauernregeln

Die Bauern waren und sind `nicht umsonst´ auf das Wetter angewiesen, wenn es zB. darum geht, wann das Heu eingefahren werden soll. Bei strömendem Regen sicher kein Vergnügen. Außerdem sollte das Gras zum `Heuen´ schon ausreichend abgetrocknet sein. So waren die Bauern schon immer sehr vom Wetter abhängig und konnten es immer sehr gut vorhersagen. Dazu gehört ganz sicher viel Erfahrung und Übung, bevor man sich damit auskennt. Es gibt viele `Parameter´, die in Betracht gezogen werden, wie zB. Wind, Nebel, Tau, Mond und vieles mehr. Wisst ihr zB., wie man ein nahendes Gewitter lokalisieren kann? Das hab ich allerdings auch noch nicht gemacht, aber es ist möglich.

Damit übergebe ich einige Bauernregeln mit Bild&Text (link): 

Wetter selbst gemacht

PJP

Zugabe:

Mein Fotoalbum `Sonne, Mond, Sterne´

ZB neu:

004_Minderoog

Sonne, Mond und Sterne

Wonderful moonfotos – round the world

Actually I post wonderful fotos from Mrs. Moon taken all around the world.

On this one you can see the `ISS´ flying between moon and earth. This view has been made with several foto-shots put together in one foto: 

0015_-isssupermond

© Nasa/Kris Smith

If you like join this wonderful fotoalbum and more:

Moonfotos round the world

Have a look at my fotoalbum `Sun, moon, star´ – fotos

The moon fotos are from winter 2015

Sun-Moon-Star

PJP

Fotoalbum S, M, S – aktualisiert

Mein Fotoalbum Sonne, Mond, Sterne hat inzwischen Zuwachs bekommen von 8 Neuzugängen. Die Fotos zeigen überwiegend Motive, die mit der Sonne zu tun haben. `Mond und Sterne – Fotos´, die den Ausgangspunkt für das Album bildeten, sind bislang ja genügend vorhanden.

Vier Neuzugänge von `thewonderofmemorizing´

z.B.

MJDE2VK2

Vier Neuzugänge von Stefania Monchichi

z.B.

12592234_1110093409024115_8379978545253255035_n

Link zum Fotoalbum aktualisiert:

Sonne Mond Sterne

 

Sonne – Mond und Sterne

Kennen sie es noch? Das alte Kinderlied, dass beim Laterne Laufen immer gesungen wird? Laterne, Laterne, Sonne Mond und Sterne….

Dazu einige Ausführungen zur Astrologie

Die Sonne

Ihr verdanken wir Wärme und Kälte, Licht und Schatten, Regen und Schnee und alles was das Leben in seiner ganzen Vielfalt sonst noch hervorbringt. Die Erde dreht sich ständig um sich selbst (Tag und Nacht) und gleichzeitig um die Sonne (Jahr). Nun befindet sich die Erde dabei in einer Schieflage (Sommer und Winter). Wenn man sich die ganzen Drehungen einmal vorstellt, könnte einem schwindelig werden. Wir sagen ja nicht umsonst `Alles dreht sich um mich´, wenn wir den Schwindel erleben. Die Sonne hat zusammen 8 Planeten, die sich um sie drehen und fragen sie mich bitte nicht, wie viele Monde die umkreisen.

Der Mond

Er dreht sich mit uns, der Erde, um die Sonne. Dabei dreht er sich gleichzeitig noch um unsere Erde (Monat). Er ist uns am aller nächsten und nur nachts zu sehen, nachdem die Sonne untergegangen ist. Nur manchmal ist er aber auch am Tag sehr gut zu sehen. Schon ein sehr merkwürdiger Kauz, dieser Mond, zumal er so wie die Erde noch nicht einmal eigenes Licht besitzt. Er bekommt sein Licht so wie wir von der Sonne und hat noch nicht einmal Leben hervorgebracht. Manchmal gerät er voll in den Schatten der Erde (Mondfinsternis) oder schiebt sich so zwischen Erde und Sonne, dass am Tag ein Schatten über uns wandert (Sonnenfinsternis).

Die Sterne

Nach der Sonne, dem Mond und der Erde sind die Sterne soz. das vierte Element in unserer Betrachtung. Unter ihnen verbergen sich zunächst mal alle Sonnen und Monde zusammen. Mit der Erde umkreisen unsere Sonne mindestens 7 andere Planeten, vom Mars bis zum Pluto. Das ist unser Sonnensystem. Auf dem Mars ist ja schon ein Roboter gelandet und hat Aufnahmen zur Erde gefunkt. Mars ist am besten geeignet, weil er nicht näher an der Sonne liegt, als die Erde. Die Venus z.B. wäre viel zu heiß. Und der Saturn, der zweitgrößte Planet in unserem Sonnensystem fasziniert durch seinen großen Ring, ist aber viel zu weit weg. Das ist aber noch lange nicht alles, denn die Sterne drehen sich in einem Weltall, das wir nicht ergründen können. Das heißt, dem jetzt nachzugehen erübrigt sich, zumal wir Gefahr laufen, in einem schwarzen Loch zu verschwinden. Dann sind wir mindestens so schwer wie unsere Erde und die Zeit bleibt einfach sehen. Im All gibt es noch viele andere Sonnensysteme und Galaxien, die sich drehen und wie eine Spirale aussehen und die Temperaturunterschiede sind unermesslich. Alles was wir am Himmelszelt entdecken, ist älter als wir, als die Erde, der Mond und die Sonne. Je weiter entfernt desto älter, so alt, dass es unser Vorstellungsvermögen übersteigt. Kein Mensch wird jemals so alt werden können, um alle Sterne (Planeten und Sonnen) mal aus der Nähe betrachten zu können. Es gibt kein Raumschiff, was in der Lage ist, so weit zu fliegen. Es bräuchte unendlich viel Zeit. Lassen wir es dabei einmal bewenden mit dem Fazit, dass auch die Zeit sich nur immer im Kreis dreht. Wir wissen fast schon zu viel, aber eines suchen wir immer noch. Einen passenden Partner für unsere Erde. Er muss schon rund sein.

Die Neun

Mond, Mars Venus und die anderen Planeten der Sonne kennen wir ja bereits. Inzwischen hat sich einer dazugesellt. Er trägt den vorläufigen Namen `Neun´, so nannten die US-Astronomen Konstantin Batygin und Mike Brown ihre sensationelle Entdeckung. Ich würde die Neun jetzt gern auf einem Foto mal zeigen, denn sie sieht unserer Erde am ähnlichsten. Das erste Problem, das sich stellt:

Die Entdeckung des Planeten `Neun´ beruht bislang auf mathematischen Berechnungen, nach denen ein virtuelles Bild schon veröffentlicht wurde. Wir werden sehen, ob Hubble `Neun´ noch vor die Linse kriegt.

Mein neues Fotoalbum

Ich hatte mich vorgestern auf den Weg gemacht, um ein paar Fotos vom Mond zu machen. Da beschloss ich, damit ein neues Fotoalbum zu eröffnen.

Es soll den Namen `Sonne Mond u Sterne´ tragen

Ein erstes Foto vom Mond bei -8°Celsius am 22.1.2106, 18.17 Uhr. Alle Mondfotos sind vollkommen unbearbeitet von der Cam übernommen! So, aufgenommen, wie ich es gesehen habe.

Jamie-Lee_2

Das Fotoalbum mit weiteren Fotos folgt.

Vielen Dank!

PJP

Aber jetzt zu dem inzwischen aktualisierten Album Sonne Mond und Sterne (link):

Sonne-Mond-Sterne

 Aber der Tag geht munter weiter. Die Temperaturen steigen, New York versinkt im Schnee und wir gehen gemütlich mit dem Hund Gassi! Ob heute Abend wohl der Mond scheint?

Einen schönen Sonntag für alle!!!

Zur Ruhe kommen, nur die  Liebe zählt