Fotorätsel/riddle No. 75

Hinter Fotorätseln verbirgt sich mehr, als du denkst.

  1. Sie fördern deine Aufmerksamkeit.
  2. Sie fördern dein Konzentrationsvermögen und deine Phantasie.
  3. Sie schärfen deine Wahrnehmung (Achten auf Details) und schärfen den Verstand.
  4. Sie fördern Geduld für den `Augenblick´.
  5. Sie entlasten uns vom Stress des Alltags.
  6. Sie machen Spaß.

Was ist das? What`s that?

001_Eierkarton_2

Die Fotos stellen jeweils einen Ausschnitt eines Gegenstandes dar, der erraten werden muss.

PJP

Zugabe/in addition

Peter hat uns dieses Foto geschickt – Peter sent us this foto

001_Peter_neu

? ? ?

Fotorätsel/riddle No. 49

Hinter Fotorätseln verbirgt sich mehr, als du denkst.

  1. Sie fördern deine Aufmerksamkeit.
  2. Sie fördern dein Konzentrationsvermögen und deine Phantasie.
  3. Sie schärfen deine Wahrnehmung (Achten auf Details) und schärfen den Verstand.
  4. Sie fördern Geduld für den `Augenblick´.
  5. Sie entlasten uns vom Stress des Alltags.
  6. Sie machen Spaß.

Translate into your language (follow the link and do it yourself):

Bing Translator

English or German?

Die Unterscheidung zwischen den englischen und deutschen Rätseln soll hiermit aufgehoben werden. Das Lösungswort kann in jeder beliebigen Sprache angegeben werden.

Hier mein aktuelles Rätselfoto:

Was ist das? What`s that?

001_Bohne_2

Falsche Lösungen sind besonders gefragt. Oder einfach der Phantasie freien Lauf lassen. Ich sehe was, was du nicht siehst… Humoristische Bemerkungen eingeschlossen. 

Mein Fotorätsel Archiv (on the Blog)

Zugabe/in addition

001_Spielen_Menschen

PJP

Philosophie beim Wort genommen – die Lösung von Lebensproblemen durch Zufälle

Wer glaubt schon an Zufälle…

Links zur Meldung:
www.4alleprobe.de

Wenn wir das Wort Zufall hören, dann haben wir ein Problem damit, dieses Wort richtig zu begreifen.
`Mensch, so ein Zufall!´, mit Begeisterung haben wir das wohl alle schon mal gedacht oder gar ausgerufen, als sich ein Problem wie von selbst löste. Bei näherer Betrachtung handelt es sich dabei um den sogenannten `Glücklichen Zufall´ und wenn wir diesem Gedanken weiter folgen, ist davon auszugehen, dass Zufälle Glück bringen. Das ist auch gut so.
Weiterlesen