Claudio Pizarro – nicht zu toppen

Claudio Pizarro persönlich

Der Peruaner Claudio Pizarro ist nicht nur ein guter Fußballspieler, sondern auch ein guter Mensch und Familienvater. Deshalb widme ich ihm meine Aufmerksamkeit. 

Fußballspiel heute gegen BVB

Das Spiel gegen Bor. Dortmund stand bis zur Mitte der 2. Halbzeit noch 2 : 0 für die Dortmunder. Dann gelang Werder doch noch ein Tortreffer von Möhwald. Das Spiel wurde wieder spannend. 

Claudio Pizarro reichte das nicht

Nach vergebenen Chancen, schoss er schließlich das 2. und letzte Tor für Werder zum Ausgleich. Damit übertraf er seinen eigenen Rekord mit einem Tor als ältester Spieler der Bundesliga. 

01-P1560825

Der hätte auch drin sein können – zu Trainer Florian Kohfeld

02-P1560826

Noch ist es nicht zu spät….

Pizarros Tor zum 2 : 2 Ausgleich

05-P1560874

06-P1560876

Der Ball ist drin!

10-P1560891

Hast gut gemacht, Claudio!

Fotoalbum

 

Fußballterror in Europa – EM in Frankreich

Die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich (EM) begann friedlich mit dem ersten Sieg der Franzosen. Die Sicherheitsmaßnahmen der Polizei hatten bereits im Vorfeld der EM ein Ausmaß erreicht, das sogar den Einsatz des Militärs erforderte. Ein befürchteter Terroranschlag war ausgeblieben.

N24 berichtet: „Englische Fans machen sich schon vor Beginn der EM unbeliebt.

In Marseille lösen sie eine Massenprügelei aus. Sie grölen vor Einheimischen „Isis, where are you“, bis die Lage vollkommen eskaliert …. Nach den Provokationen der englischen Fans kam es zu einer Massenprügelei mit Einheimischen. Dabei gingen Augenzeugen zufolge etwa 200 Briten und rund 50 Einheimische aufeinander los. Sie bewarfen sie sich mit Flaschen und Plastikstühlen. Die Polizei setzte Tränengas ein und trennte die beiden Gruppen mit Schilden. Geschäfte in der Nähe ließen ihre Rollläden herunter. Krankenwagen fuhren vor (N24-Bericht vom 10.6.2016).

Eskalation beim Spiel Russland gegen England

Beim gestrigen Spiel England gegen Russland ist die Lage eskaliert. Einer Kurzmeldung von n-tv zu Folge berichtet dpa:

„Nach den massiven Ausschreitungen mit brutaler Gewalt beim Spiel zwischen England und Russland in Marseille sind die UEFA und die EM-Organisatoren gefordert. Kurz vor Ende der Partie am Abend stürmten augenscheinlich russische Anhänger auf englische Fans los, die in benachbarten Blöcken saßen, und prügelten wild auf diese ein. Dabei flüchteten die Attackierten sogar über Zäune bis in den Innenraum des Stadions. Zuvor waren bei heftigen Zusammenstößen zwischen Fangruppen vor dem Spiel mindestens 31 Menschen verletzt worden.“

Friedliche Stadiongänger, darunter Frauen und alte Männer, flüchten vor der Gewalt:

Titelfoto_2

Foto: Daniel Dal Zennaro/dpa (vgl. Titelbild)

Nach aktuellem Stand haben die Provokationen der englischen Fans zu dieser Entwicklung geführt. Weitere Fragen bleiben offen.

PJP

TERRORANSCHLAG – Fahndung

Die deutschen Bürger sind besorgt. Und das nicht zu Unrecht.

Die Zahl der Flüchtlinge aus Syrien hat ihren Höhepunkt noch nicht erreicht.

Da stellt sich nun die Frage, ob sich der Terrorismus daran bedient hat. Hat sich unter den Flüchtlingen vielleicht ein Terrorist versteckt oder sind es sogar mehrere, die sich unter dem Deckmantel der Flüchtlinge in unser Land eingeschmuggelt haben? Haben sie sich vielleicht schon soweit `etabliert´ bzw. organisiert, um alsbald in Deutschland einen Anschlag durchzuführen? Warum wurde das Fußballspiel gegen die holländische Nationalmannschaft in Hannover kurz vor Spielbeginn abgesagt?

Wieder einmal Fragen über Fragen, die die deutschen Bürger bewegen.

Eine schlüssige Antwort kann hier nicht gegeben werden. Dazu bedarf es einer ausführlichen Recherche zum gegenwärtigen Stand der Dinge.

Heute hat sich dazu der `Spiegel´ zu Wort gemeldet.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/terror-attentaeter-unter-den-fluechtlingen-wie-gross-ist-die-gefahr-a-1062905.html

Vielen Dank!

Pete J. Probe