Wie man Freunde gewinnt – international

Prinz Philip

Prinz Philip, Duke of Edinburgh, Prinzgemahl der britischen Königin Elisabeth II hat gestern kurz vor seinem 100. Lebensjahr seine letzte Ruhe gefunden. Er war ein zurückhaltender Mensch und ist insbesondere aufgrund seines außergewöhnlichen Humors in die Schlagzeilen geraten. Er hat auch auf diesem Blog im Rahmen des Brexit Beachtung gefunden.

Weiter Infos zu Prinz Philip: Sich selbst treu geblieben

Freunde international

Die Zeit der Covid-19 Pandemie hat manche sehr hart getroffen und andere weniger. Und es stellt sich für viele Menschen die Frage, wie man dieser stressigen Zeit durch eine sinnvolle Tätigkeit in häuslich-familiären Bereich begegnen soll. Die ganze Welt ist näher zusammengerückt und da kommt die gute alte Postkarte ins Spiel, für die ich als aktiver Postcrosser wieder werben möchte, weil ich dadurch weltweit viele neue Freunde oder auch nur Brieffreunde gewonnen habe.

Postcrosser – was ist das?

Das Schreiben von Postkarten ist für viele Menschen wieder entdeckt worden, die sich in der Gruppe der sog. Postcrosser zusammengefunden haben. Als Mitglied kannst du dich in dieser Gemeinschaft mit einem Profil (Interessen etc.pp) online vorstellen und jeweils max. 10 Adressen anfordern, die dir aus aller Welt per email zugeteilt werden. Wenn du die Postkarten verschickst, müssen sie mit einer Registriernummer versehen werden. Mit dieser Nummer registriert der Empfänger den Empfang deiner Karte per email, und du wirst per mail darüber benachrichtigt, dass sie angekommen ist und kannst dich mit dem Mitglied online noch austauschen. Danach kannst du neue Adressen anfordern.

Back to the roots – mit Postcrossing

001_postcrossing

Inzwischen hat sich die Zahl der Mitglieder auf über 8 Millionen erhöht.

Erhaltene Postkarten im Bild

6-P1590342

5-P1590337

Die Postkarte – zur Geschichte

Postkarten sind meist rechteckige Karten, in der Regel aus Karton, die als offen lesbare Mitteilungen per Post verschickt werden. Die Postgebühren sind teilweise immer noch niedriger als für einen Brief. Nachdem in den USA bereits im Jahr 1861 private Karten gesetzlich zugelassen worden waren, wurden sie postamtlich zum ersten Mal am 1. Oktober 1869[1] in Österreich-Ungarn mit der Bezeichnung „Correspondenzkarte“ eingeführt“ (Wikipedia).

Postkarten – selbst gemacht

Ich habe mir inzwischen selbst Postkarten entworfen, die ein größeres Format als die Standardkarte haben, von denen ich hier einige zeigen möchte.

001_altesGatter_Blog

001_Rastede_nochmal

SONY DSC

Weitere Karten selbst kre-iert

Sprache 

Die Postkarten bei postcrossing werden alle in Englisch geschrieben, eine gute Möglichkeit, deine Schul-Englischkenntnisse ein wenig aufzufrischen. Dabei geht es nicht um fehlerfreies Englisch oder lange Texte, sondern ein kurzer Gruß reicht vollkommen. So beginnt ein extrem Postcrosser aus Ostfriesland alle seine Karten mit Moin…und schreibt den ganzen Tag nur noch Karten.

Handschrift

Mein größtes Problem war das Üben einer leserlichen Handschrift. So erhielt ich kürzlich einen Dank für meine Karte mit der Bemerkung, dass sie wunderschön sei, aber von dem Inhalt habe sie nichts lesen können. Den hab ich ihr dann online noch mitgeteilt.

Mr. Postman – Klassiker von The Beatles gecovered

PJP

Zugabe – in addition

Ich bin gerade (18.04.2021) dabei, diese 5 Postkarten noch zu registrieren und bin auf das ausführliche Profil der SchreiberInnnen gespannt.

Sehr interessante, was die mir so schrieben. Aber das ist nun mal Privatsache!

DSC01237

DSC01233

DSC01235

DSC01239

DSC01232

Thank you for your postcards!!!

Happy Ostern – persönlich mit Telefonat

Ostern einmal anders

Das diesjährige Osterfest fällt anders aus. Die traditionellen Osterfeuer finden nicht statt, die Reisemöglichkeiten sind beschränkt und wir meiden Kontakte. Das alles wegen einer Pandemie, die einer Zoonose geschuldet ist. 

ROLLEI D33COM CAMERA

Mein Osterfest persönlich

Private Kontakte

Ich nehme die vielen Einschränkungen zum Anlass, an diesem Osterfest über Personen zu berichten, die mir etwas bedeuten. Das sind in erster Linie meine Familie und meine persönlichen Freunde, die mein tägliches Leben begleiten. Außerdem gibt es Freunde aus anderen Ländern, die ich aus der Vergangenheit kenne und manche Freunde aus dem Bloggerleben.

Hinzu kommen jede Menge Brieffreunde aus der ganzen Welt, denen ich als Postcrosser begegne: Schreibe mal wieder Postkarten

Mein alter Englischlehrer

Meinen alten Englischlehrer Wiard Raveling möchte ich hier besonders erwähnen, weil er mehr oder weniger mein Abitur gerettet hat. Einen guten Lehrer vergisst man nicht. Vor ein paar Tagen habe ich ihn beim Brunchen überrascht. Wiard Raveling hat nun im Verlaufe seines Lebens Geschichte `Gegen das Vergessen´ geschrieben. Wie das alles abgelaufen ist beschreibt er in seinem Buch 

IST VERSÖHNUNG MÖGLICH?

Meine Begegnung mit VLADIMIR JANKÉLÉVITCH

ISENSEE VERLAG OLDENBURG – 2014

ISBN 978-3-7308-1095-8

Weitere Infos über Wiard Raveling bei Wikipedia: Wiard Raveling

Papst Franziskus – als Kirchenvertreter

Obwohl ich der Kirche kritisch gegenüber stehe, weder Kirchgänger und schon gar nicht mit der katholischen Kirche verbunden bin, möchte ich Papst Franziskus erwähnen. Dieser Papst hat mit manchen alten Konventionen gebrochen. Als erster Papst hat er vor kurzem dem Irak einen Besuch abgestattet. Er zeigt sich bemüht, alle Welt-Religionen miteinander zu vereinen. Ich möchte einen Satz von ihm erwähnen, der mir persönlich sehr gefallen hat:

`Ein lebendiger Glaube ist keine Antiquitätensammlung´.

Humor

Über den Humor könnte ich mich jetzt lang und breit auslassen, zB dass es eine Universität gibt, die ausschließlich das Lachen erforscht, das alle Menschen miteinander verbindet. Und gerade in diesen `Verrückten Zeiten´ der Pandemie ist manch einem und einer aus gutem Grund das Lachen vergangen. Ich habe mich diesbezüglich meist an Loriot gewendet, wie vorangegangene Berichte zeigen. Heute will ich versuchen, mit aktuellen humoristischen Einlagen zu punkten. Ob es mir geling, weiß ich nicht, denn der Humor ist hierzulande breit angelegt mit vielen prominenten Leuten, die als Comedians bezeichnet werden. Ich habe derer zwei gewählt:

und

Ich wünsche allen ein entspanntes Osterfest. Nutzt die freie Natur, und wenn das Wetter nicht mitspielt…es gibt viele gute alte vergessene Gesellschaftsspiele, die insbesondere unsere Kinder mögen!

PJP

20 Jahre Wikipedia – auch F.W. Steinmeier gratuliert

Mein Wikipedia

Als Mitglied von Wikipedia konnte ich zu diesem umfassenden Werk auch einige ganz kleine Infos hinzufügen, die nach Prüfung alle stehen geblieben sind. Das fand ich echt cool!!

Im November 2015 habe ich mal Jimmy Wales befragt.

Wer das ist? Der Gründer von Wikipedia. Er sagte:

`Wikipedia ist eine der meist besuchten Websites im Internet und wird jeden Monat von 450 Millionen unterschiedlicher Menschen besucht – mit Milliarden von Seitenaufrufen. Kommerz ist in Ordnung. Werbung ist nichts Schlimmes. Aber sie gehört nicht hierher. Nicht in die Wikipedia. Wikipedia ist etwas Besonderes. Sie ist wie eine Bibliothek oder ein öffentlicher Park. Sie ist wie ein Tempel für den Geist. Sie ist ein Ort, zu dem wir alle gehen können, um nachzudenken, zu lernen und unser Wissen mit anderen zu teilen. Als ich Wikipedia gründete, hätte ich sie zu einer gewinnorientierten Firma mit Werbebannern machen können, aber ich entschied mich für etwas anderes. In den letzten Jahren haben wir hart daran gearbeitet, Wikipedia schlank und kompakt zu halten. Wir erfüllen unseren Auftrag und überlassen es anderen, Mittel zu vergeuden. Wenn jeder, der diesen Aufruf liest, $5 spenden würde, bräuchten wir nur an einem einzigen Tag im Jahr Spenden zu sammeln. Aber nicht jeder kann oder wird spenden. Und das ist in Ordnung. Jedes Jahr entscheiden sich auch so genügend Menschen für eine Spende. Bitte spenden Sie in diesem Jahr $5, $20 oder $50 oder wie viel Sie auch immer entbehren können, um die Wikipedia zu unterstützen und ihre Existenz zu sichern.

Danke, Jimmy Wales´

Frank Walter Steinmeier gratuliert

Fazit:

Wiki hat keine Werbung in seinem Programm…. Gottseidank! Die meisten Dienste im Internet können aber nur bestehen, wenn sie sich durch Werbung finanzieren, die wir alle bezahlen, indem wir all die Produkte kaufen, ob wir sie brauchen oder nicht und fleißig konsumieren.

Wikipedia 20 Aktionswoche

PJP

Die Bedeutung der Kreativität – Wdh von 2015

Was heißt hier `eigentlich´ Kreativität?

Die Definitionen von Wikipedia sind mir ja `eigentlich´ zu verworren (vgl. Artikle von vorgestern).

Eigene Gedanken, die ich mir am 10. November 2015 gemacht habe, ohne Wiki zu befragen (Wdh)

Wer kreativ ist, muss sich für nichts entscheiden, denn sonst wäre er ja nicht kreativ. Im Grunde genommen kann man sagen, dass unser tägliches Leben voller Kreativität ist d.h. von Handlungen begleitet wird, für die wir uns sogar nicht mal entscheiden können.

Wenn wir zum Beispiel beim Überqueren der Straße einem heranfahrenden Motorrad, dass wir beinahe übersehen hätten, `spontan´ ausweichen, haben wir uns diese Reaktion ganz bestimmt nicht lange überlegt, um diese Entscheidung zu treffen. Die meisten unserer täglichen `Handlungsmuster´ laufen genauso `spontan´ ab wie z.B. einen vergessenen Einkauf gleich nachzuholen oder einfach nur den Tisch vor dem Essen einzudecken. Damit komme ich schon zu meinem ersten Fazit:

Fazit 1:

  • Kreativität begleitet unser tägliches Leben. Alle Menschen sind jeden Tag kreativ.

Ich habe nun den Begriff `Kreativität´ in ein anderes Licht gerückt. Was soll uns das nun sagen? Das ist im Grunde genommen sehr einfach. Die Bedeutung des Begriffes `Kreativität´ per se lässt sich nicht eindeutig definieren. Warum? Es geht hier um Entscheidungen, die wir gar nicht treffen können, die unser Bewusstsein gar nicht erreichen. Diese Entscheidungen sind soz. `Handlungsmuster´, die in unserem Gehirn `irgendwo´ abgespeichert sind, nur eben nicht in unserem Bewusstsein. Diese Zusammenhänge können hier nicht weiter ausgeführt werden. Sie gehen zurück auf den international renommierten Wissenschaftler Gerhard Roth, der nicht umsonst das Bundesverdienstkreuz erster Klasse erworben hat (Nähere Hinweise dazu könnten auf `Hinterlasse einen Kommentar´ erschlossen werden).

Fazit 2:

  • Kreativität lässt sich auf Grund neurowissenschaftlicher Zusammenhänge erklären. Eine Definition im übertragenem Sinne gibt es nicht.

Aber warum sind wir alle kreativ? Und warum nehmen wir Menschen wahr, die besonders kreativ sind, wie z.B. Künstler, Modeschöpfer u.s.w.f.? Warum versuchen wir alle, auch mal kreativer zu werden?

Kurze Antwort: Weil wir nicht merken, dass wir alle gleicher maßen kreativ sind. Wie wir das nun auch noch verstehen wollen? Damit sind wir endlich zum eigentlichen Thema meines Artikels gekommen, der Psychologie der Kreativität, um diesen Begriff endgültig in Frage zu stellen.

Ich fange mit einem Beispiel an:

Wenn zu dir/ihnen beispielsweise jemand sagt: `Sei doch mal kreativ´, dann kannst du dieser Aufforderung nicht nachkommen, denn:

1. Tust du darauf gar nichts, kommst du der Aufforderung nicht nach.

2. Entscheidest du dich für irgendeine Handlung und beginnst z.B. ein Bild zu malen, bist du nicht kreativ, weil du einer Aufforderung nachkommst.

Ich weiß nicht, ob das verständlich geworden ist.

Man nennt ein solches `Interaktionsmuster´ `Double Bind´ oder auf Deutsch `Beziehungsfalle´.

Gerade in der Annahme, dass wir gerade kreativ sind, sind wir es eben nicht. Wir schreiben es uns nur zu, gerade mal kreativ zu sein, es ist ein `Zuschreibungsmerkmal´, das wir uns und unseren `kreativen so erfolgreichen Vorbildern´ `zuschreiben´.

Mehr nicht.

Fazit 3:

  • Kreativität lässt sich sinngemäß nicht definieren. Dieser Begriff erübrigt sich als Zuschreibungsmerkmal zu sich selbst und anderen. Kreativität lässt sich auf Grund neurobiologischer Erkenntnisse erklären.

Zum Schluss ein passender Spruch:

`Wir sehen die Dinge nicht so, wie sie sind. Wir sehen sie so, wie wir sind!´ (aus dem Talmud),

Was interessieren mich meine Worte von gestern

Bin trotzdem neugierig, was ich da geschrieben habe, denn man sieht viele Dinge über die Zeit immer wieder anders. Und wie siehst du das heute so? 

Vielen Dank? (so übernommen)

Pete J. Probe

Shutdown zu Ostern – Wissen und begreifen pt.4

Merkels Gratwanderung

Unsere Bundekanzlerin ist ursprünglich eine Atom-Wissenschaftlerin, die ihr Sudium mit `sehr gut´ abgeschlossen hat. Deshalb vermag sie die Ausbreitung der Covid-19 Pandemie besser zu beurteilen, als alle anderen, die sich der Politik verschrieben haben. In dieser Hinsicht war ihre Entscheidung, Ostern eine 5-Tage Ruhepause einzulegen, richtig. Mit dieser Entscheidung stand sie in der Öffentlichkeit inzwischen so sehr `unter Druck´, dass sie ihre Entscheidung zurückgenommen hat, zumal sie ihrer Partei gerade im anstehenden Wahlkampf keinen Schaden zufügen wollte. Eine Gratwanderung (Drahtseilakt) zwischen Wissenschaft und Politik!

Wissen heißt gar nichts – Begreifen ist alles

Grau ist jede Theorie, was zählt is auf`m Platz! 

Und zum besseren Begreifen, wie und wo sich das Virus Codid-19 (hier kurz Covy) inzwischen in mutierter Form verbreitet, habe ich im Rahmen der vielen Fachbegriffe am 15 November 2020 in aller Kürze noch einmal einige klärende Begriffe zur Pandemie aufgeführt, mit denen sich jede® gerne noch einmal befassen kann. Inzwischen sind ca. 4 Monate vergangen und Ostern steht vor der Tür. Das Osterfest wird jetzt zum großen Problem heraufstilisiert, weil Frau Merkel es für sinnvoll hält, Ostern mal eine Pause einzulegen und auf besondere Events und Kontakte etc. vorläufig zu verzichten. Jede(r), der begreift, wie sich das Virus exponentiell verbreitet (Superspreading), sollte diesen Vorschlag akzeptieren und tolerieren. Einkaufen lässt sich auf Vorrat, und es ist nicht zu befürchten, dass in unserem Land eine Hungersnot ausbrechen könnte. Die Einkaufsmärkte befürchten einen Ansturm am Samstag, aber wir – du, sie und ich – haben es in der Hand, wie wir unser `Einkaufsmanagement´ in die Tat umsetzen. Ich habe mir jedenfalls eine reichlichen Vorrat für die Ostertage angelegt!

Impfstoffe – Testverfahren – Masken

Die Diskussionen um die Verfügung von Testverfahren zieht sich hin, es hat zwischen Bund und Ländern offenbar Missverständnisse gegeben. Über die Verteilung der Impfstoffe wird ausbreitend gestritten, jeder hat Ideen, wie das alles besser funktionieren kann, und alle vergessen dabei, dass die Menge der Impfstoffe bei Weitem noch gar nicht verfügbar ist. Auf den `föderalen Flickenteppich´, den `bürokratischen Verwaltungskropf´, Prüfungen und Genehmigungen mit viel Papier und letztlich den aufkommenden Wahlkampf soll hier leider nicht nicht eingegangen werden.

Querdenker

Unter den Querdenkern gibt es Q-anon Anhänger, Rechte und ähnliche aber auch Leute, die die Covid19-Pandemie für eine ganz normale Grippe halten, so wie sie uns seit Jahren begegnet. Das ist leider falsch gedacht.

Das Covid19 Virus ist kein `normales´ Grippevirus sondern ein vom Tier auf den Menschen übertragenes Virus, das uns in dieser Form noch nie begegnet ist und als Zoonose bezeichnet wird (nähere Erklärung folgt noch).

Mutationen – Mutanten

Mutierte Form des Corona Virus – so fing es an

Nach einer Meldung vom 6.11.2020 wurde eine mutierte Form des Corona Virus auf dänischen Nerzfarmen von Nerzen auf Menschen übertragen. Eine neue Gefahr für die Pandemie? ZB bezüglich der Resistenzen gegen einen Impfstoff? Ähnlich Fragen stellen sich die Experten.

„Springt ein Virus dazu noch zwischen Mensch und Tier hin und her wie es in Dänemark und auch in zwei Fällen in den Niederlanden geschehen ist, dann erhöht sich das Risiko weiter. Wissenschaftler weltweit warten nun auf genauere Informationen der dänischen Gesundheitsbehörden zu dem veränderten Virus, um die Situation besser einschätzen zu können“ (Tagesschau/de) Weiteren Infos: Coronavirus von Nerzen

Und es kam schlimmer

Er wäre müßig jetzt auf die bisher bekannten Formen der sog. Mutanten des Virus einzugehen, aber es gibt einige und eines hat sich herausgestellt:

Die mutierten Formen sind des Covid19 sind wesentlich aggressiver (infektziöser, weil sie  besser an unsere Körperzellen andocken können) und verbreiten sich nicht nur im Körper schneller, sondern offenbar auch zahlreicher in der Luft (als Erosole).

Parameter der Übertragungswerte

Superspreading

In der Infektionsepidemiologie bezeichnet man als Superspreading-Event ein plötzliches, „explosives“ Übertragungsereignis, bei dem bestimmte Infizierte, sogenannte Superspreader, ungewöhnlich …: Wikipedia

Was ist ein Superspreader?

Erste Erklärung

„In der Epidemiologie bezeichnet der Ausdruck „Superspreader“ Menschen, die infiziert sind und besonders viele Menschen anstecken. Meist liegt es nicht unbedingt an den Menschen selbst, dass sie viele andere anstecken, sondern an den Umständen. Zu vielen Ansteckungen kommt es beispielsweise bei sogenannten Superspreading-Events. Also Zusammenkünften von mehreren Menschen, bei denen sich Viren wie SARS-CoV-2 dann besonders gut verbreiten können. Jeder, der infiziert ist und mit vielen Menschen auf einmal Kontakt hat, kann zum Superspreader werden…“ Quelle mit mehr Infos: Quarks/de – Wie Superspreader die Pandemie beeinflussen

Der Artikle stellt sich der Frage, warum Menschen „wandelnde Virenschleudern“ sind – und mehr Erreger an ihre Umwelt weitergeben als andere. Forscher suchen nach den Ursachen dafür. Ein Schlüssel könnte im Immunsystem liegen (spannendes Thema).

Bild zu Superspreading und weiterer Infektionsausbreitung

DWO-WI-Superspreader-Aufm-jpg

Eine höhere Erreger-Last und ein geschwächtes und daher ineffektives Immunsystem können unter anderem dazu führen, dass jemand viele Menschen infiziert
Quelle: Infografik Die Welt

Mehr Infos: Welt/de – Warum Menschen Superspreader sind

Zweite Erklärung

„Je nach Reproduktionswert, kurz R‑Wert, zeigt sich, wie viele andere Menschen ein mit Sars-CoV-2 Infizierter durchschnittlich ansteckt. Der R‑Wert liegt in Deutschland, laut Robert-Koch-Institut, bei 1,08 (Stand: 14. September 2020). Das heißt, jeder Erkrankte steckt aktuell etwas mehr als eine weitere Person an. Fachleute sprechen von sogenannten Superspreadern, wenn jemand deutlich mehr Menschen ansteckt als zu erwarten. Einen Grenzwert, ab wie vielen weiteren Ansteckungen jemand als Superspreader gilt, gibt es allerdings nicht. Bei manchen Fällen ist eine exakte Verfolgung der Infektionskette auch nicht mehr möglich…Wissenschaftler nehmen an, dass nicht alle Infizierten das Virus weiterverteilen, sondern eher wenige Erkrankte viele weitere Menschen anstecken. So fasst es auch der Virologe Christian Drosten in seinem NDR-Podcast zusammen. Schätzungen zufolge machen rund 20 Prozent der Infizierten circa 80 Prozent der Ausbreitung aus.“ Quelle mit mehr Infos: RND – Gesundheit

Weitere Bilder: Superspreading Bilder

Die Zoonosen scheinen seit der Covid-19 Pandemie alle Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. 

Zoonose begreifen

„Sammelbezeichnung für Infektionskrankheiten, die gleichermaßen bei Tieren u. Menschen vorkommen u. sowohl vom Tier auf den Menschen als auch vom Menschen auf Tiere übertragen werden können…Ursprünglich verstand man unter Zoonosen lediglich Tierkrankheiten.“ Mehr Infos: Zoonose – Wikipedia

Überdispersion

„In der Statistik ist Überdispersion ein Phänomen, dass oft bei der Modellierung von Zähldaten auftritt. Man spricht von Überdispersion, wenn die empirische Varianz in den Daten größer ist, als die vom Modell angenommene erwartete „theoretische Varianz“. In dieser Hinsicht ist die Überdispersion eine Maßzahl der Übertragungswerte, die über dem erwarteten Mittel liegen.“ Mehr Infos: Wikipedia

Testverfahren

Vor kurzem habe ich noch zum Scherz gesagt: `Zur Not kann mein Hund Baxxter das Virus auch riechen. Es kommt schließlich vom Tier, gehört da hin (Zoonose) und deshalb sind Tiere Covy auch am nächsten´. Aus diesem Scherz ist inzwischen Ernst geworden! Hunde werden auf das Covid-19 Virus trainiert. 

Hunde schnüffeln Covid-19 Virus

„Die Tierärztliche Hochschule Hannover erforscht die Fähigkeiten von Corona-Spürhunden. Eine Studie soll nun klären, ob die Tiere Covid-19 auch von anderen Erkältungskrankheiten unterscheiden können“ (NDR-Info).

Hier der Bericht mit einem beeindruckenden Video: Hunde erschnüffeln Corona

Seoulviren

Nach einer Meldung vom 13.11.2020 wurde zum ersten Mal bekannt, dass sich in Deutschland ein sog. Seoulvirus von einer Zuchtratte auf den Menschen übertragen hat.

„Seoulviren gehören zur Familie der Hantaviren. Forscher der Berliner Charité und des Friedrich-Loeffler-Instituts (FLI) auf der Insel Riems konnten das Virus bei einer Heimratte und ihrer Besitzerin aus Niedersachsen nachweisen“ (web/de).

„Die Übertragung des Seoulvirus könnte Auswirkungen auf den Umgang mit Wild- und Heimratten haben. „Bislang dachte man nur bei Mäusekontakt an Hantavirus-Infektionen. Jetzt muss man die Möglichkeit einer Infektion auch bei Kontakt zu Wild- oder Heimratten in Betracht ziehen„, sagte Hofmann (Leiter des Nationalen Konsiliarlabors für Hantaviren an der Charité). Der Nachweis in einer Heimratte bedeute auch, dass über den Verkauf dieser Tiere das Virus überallhin exportiert werden kann. Vorsicht sei bei der Rattenhaltung geboten“ (Jörg Hofmann, in web/de). Weitere Infos: Seoulvirus übertragen

Nachwort

Ich hatte mir diesen kleinen Begriffs-Überblick über das Covid-19 Virusgeschehen aus Zeitmangel (Arzttermine) einmal auf Notizzetteln stichwortartig notiert und zur näheren Auswertung heute auf meinen Blog zusammengefasst. Mein Tagebuch, in dem ich immer mal wieder nachschlagen kann. Es würde mich freuen, wenn ihr mein Schreiben rezensiert, kritisiert und ergänzt, Querdenker sowie – Köpfe eingeschlossen. Schönen Tag noch! Diesen Begriffs-Überblick habe ich inzwischen zweimal aktualisiert!

Ich wünsche uns allen ein erholsames Osterfest!!

Zugabe

Geruchsprobe von Baxxter im Wald

PJP

Albert Einsteins legendäres Zungenfoto – heute vor 70 Jahren

Rückblick

Am 17. November 2016 habe ich meinen letzten Bericht über Albert Einstein auf Englisch geschrieben, um meine Englischkenntnisse wieder aufzufrischen. Der Anlass war meine derzeitig (2016) sehr umfangreiche Leserstatistik aus vielen Ländern, in denen die jeweiligen Tages- bzw. Uhrzeiten zur gleichen Zeit sehr voneinander abwichen.

Zungenfoto – Heute vor 70 Jahren

…..An diesem 14. März 1951 aber, seinem 72. Geburtstag, hatte der Wissenschaftler alle Huldigungen über sich ergehen lassen. Womöglich wird er sogar Socken getragen haben, entgegen aller Gewohnheit, auch ein gestärktes Hemd ist zu erkennen statt des sonst üblichen Pullovers. Einstein saß schon im Fond eines Autos, um die Feier zu verlassen, doch immer mehr Reporter drängten sich vor das Fenster, um noch ein Foto von ihm zu machen. Als Arthur Sasse schließlich seine Kamera zückte, war die Geduld des Gefeierten am Ende. So weit er konnte, streckte er dem Fotografen die Zunge heraus(Martin Tschechne in DLF): Der Bericht in Gänze: Legendäres Foto von Einstein

Es ist wohl Einsteins genialem Humor zu verdenken, dass nicht der Fotograf, sondern er selbst jede Möglichkeit zur Verbreitung dieses Fotos nutzte.

0012_einstenband-2

Mein Englischbericht von 2016 begann so: 

Good morning Ladies (gentlemen included),

This ist he first private article I try in English for my readers in foreign countries. For you and you….. and the rest of you, esp. the lady in the pajamas… 😉

Have a look in my statistic of three days f.e.:

004_australien004_australien

006_26-10-16007_4-11-16

Where ever you are now….

I`m sitting here as usual having my tea with a cigi, because I want it. Time is nearly 6am, Baxxter waiting for his breakfast because he wants it . Must go soon and feed him. After his breakfast he wants another one as usual.

Hope you`re doing well – anything. But the question is `HOW´. How are you doing what? What are you doing how? How are  you doing well? Sorry my English isn`t perfect but I m sure you know what I mean. So how…..are you feeling good or bad? If bad it can only get better, if god it can only get worse.

I write my Blog now. But what is a Blog? It is a diary in which I write what I did, my experiences and thoughts. And it`s PRIVATE. So please don`t tell anybody and keep it for you.

Must have a look at Baxxter

Das Foto hier wurde leider gelöscht

Hard to believe… he went to sleep again in MY BED!!

Just fed Baxxter in the garden.

My god, the moon is shining so brightly just above my house. Difficult to take another foto in this position. What is the realationship between earth and moon? I think in former times they were engagad and in the wedding night it has not worked out in bed because the moon could`nt sleep. The earth has stunk from  flue gases and peple on earth were tooo loud. After that their marriage ended and the moon went his own way. But grandmother sun still cares for the two spending light and warmness. And there is still a gravitation between earth and moon and she tries to spend us some light in the night. I think she is ok.

After this little excursion I want to have another cup of tea. My tea is  getting cold when writing this. And let me have also another cigi. Baxxter wants his next breakfast. I try to explain that he just had it.

Ok, the time is quater to 7am now and I try to find out how late it is in your country. Mr. Einstein said that time is relativ so it might also be different in your countries. Look what I found in the internet and tell me, which the real time is?

clocks-multiple-time-zones1

When I get up in the morning my friends in USA say Good night.

But it`s getting worse, if I m out there freezing I get a foto from Australia with a young lady swimming with her dog in the pool to cool down. Who will understand… would you Australien people send me a sunny warm day, please. Ever heard about emailing or skipe… It`s up to you!

So far, back to Mr. Einstein.

I post another Foto with some nice words he said and try to transalte into English. OK?

0011_einsten_1

Einstein: The main reason for stress is the daily contact with idiots

Conclusion:

I didn`t have any personal contact to Albert. So I can`t be an idiot. Did you ever meet Einstein? I think we need him back for all the idiots worldwide!!

Who was Albert Einstein in life: Albert Einstein in person

Yesterday (2016) Barack Obama had a private meal with Angela Merkel at Adlon Hotel in Berlin for a smalltalk about word-politics. I like Barack Obama, because he is a good man. So I come to the end with a foto with Barack taken 2010 for a better world.

0016_obama

PJP

In Addition

Sometimes we think too much. Listen, what the Kinks tell you: Too much on my mind

Weltfrauentag – ein Tag, wie jeder andere?

Frauen dieser Welt

Es gehört zur Tradition dieses Blogs den Weltfrauentag zu würdigen. Es begann mit einem Bericht vom … mit dem Titel `Auf Dauer hilft nur Frauenpower´. Mein `Frauentagbericht´ aus dem Jahr 2020 war offenbar zu umfangreich und eine entscheidende Aussage wurde bei den Leserinnen und Lesern nach meinem Eindruck gar nicht registriert. Es ging und geht um die Freundschaftsanfragen in facebook, die bei mir Schlange stehn mit Angeboten von Frauen, die offenbar Sex von Männern wollen und dafür eine WhatsApp Gruppe gegründet hätten.

Titelbild: Ulla Lohmann (…) deutsche Fotojournalistin und Dokumentarfilmerin.

Männerfang auf facebook

Die betreffenden Freundschaftsangebote werden von meist vollbusigen Frauen vertreten, die dort `möglichst verführerisch´ abgebildet sind. Ich fühle mich durch diese Angebote, die mich täglich erreichen, sexuell belästigt und hätte allen Grund, diesbezüglich eine Me/too – Gruppe für Männer ins Leben zu rufen.

Recherche

Ich habe zu Beginn dieser `Pandemie´ 😊 die Freundschaftsangebote angenommen, um zu prüfen, wie man diesen Leuten irgendwie `auf die Schliche kommen´ kann bzw. wie das Ganze funktioniert, zumal die Angebote sich auf Frauen in meinem Wohnort bezog, die ich dann mal `gebucht´ bzw. zur Rede gestellt hätte. War natürlich alles fake. Dabei haben mir echte Freunde im Leben tatsächlich die Freundschaft (bis heute) gekündigt mit der Aussage `der ist ja nur noch hinter Nutten her´, wie ich von einer Bekannten erfuhr.

In einem Fall waren meine Recherchen dann doch erfolgreich, als sich eine junge Frau aus Thailand bei mir meldete, weil sie mit diesem Sexangebot nichts zu tun hätte. Und sie bat mich darum ihre Nachricht zu verbreiten, dass `Hacker´, wie sie sich ausdrückte, Fotos von Frauen für ihre Zwecke einfach klauten. Seitdem bin ich über den messenger mit dieser Frau freundschaftlich verbunden mit kurzen Berichten aus unserem Leben. Der ausführliche Beitrag dazu: 

Fazit

Liebe Frauen auf facebook.

Passt auf, dass euere Fotos (bzw. das eurer Kinder) auf facebook nicht in irgendeinem Land für abartige Sexangebote und mehr verwendet wird – es sei denn, ihr hättet Gefallen daran – was ich bei sehr vielen eher vermute – , oder seid an diesen Geschäften beteiligt.

CUT

Zitate mit Anmerkungen – ernst gemeint

Alle großen Diktatoren, die es gegeben hat und heute gibt, sind Männer und ich habe nur diesen Spruch von Elayne Boosler (amerikanische Komikerin geb. 1952) gefunden:

`Wenn Frauen depressiv sind, fangen sie an zu essen oder gehen einkaufen. Männer überfallen ein anderes Land´ 

Belege aktuell – sichwortartig

Putin – Nawalny

`Weder seine Familie noch seine Unterstützer wissen derzeit, wo genau sich der russische Oppositionelle Nawalny befindet. Er sei „dort, wo er sein soll“, sagte der russische Gefängnischef, also in irgendeinem Straflager´ (tagesschau).

Lukaschenko – Swjatlana Zichanouskaja (Belarus)

`Die Opposition in Belarus ist fürs Erste gescheitert, das sehen auch führende Vertreter so. Tausende Demonstranten wurden inhaftiert, viele sind es immer noch. Doch sie rechnen mit neuen Protesten – womöglich in anderer Form´ (tagesschau). Besonders beeindruckend in Belarus ist der mutigen Einsatz der Frauen, die viele Protestaktionen initiierten und auf der Straße vertraten!!

Militärdikatur in Myanma – Aung San Suu Kyi (National League for Democracy)

`Nachts kommen die Greiftrupps der Polizei und holen die Menschen aus ihren Häusern. Tagsüber prügeln die Sicherheitskräfte auf die Demonstrierenden in Myanmar ein. Doch die lassen sie sich nicht einschüchtern´ (tagesschau).

China – Hongkong

etc.pp

Prinz Harry und Meghan

Sie gehören in eine ähnliche aber ganz andere Kategorie und ich verweise auf den Bericht der Gala: Queen gibt nicht auf

Eine Prise Humor gehört immer dazu

Der spirituelle Mittelpunkt einer Männer-WG ist ein voller Kasten Bier

`Ein Mann hält sich schon für einen Frauenkenner, wenn er jeder Frau gegenüber denselben Fehler macht´ (Hillary Clinton geb. 1947)

`Ich kann in 12 Sprachen NEIN sagen. Das genügt für eine Frau´ (Sophia Loren geb. 1941)

´Wenn Frauen unergründlich scheinen, dann liegt es am fehlenden Tiefgang der Männer´ (Katherine Hepburn 1907 – 2003)

Manche Missstimmung von Frauen, der auch der beste Psychiater nicht beikommen kann, beseitigt schon ein mittelmäßiger Friseur!!

Die kluge Frau folgt ihrem Mann! – wohin SIE will.

Männer sind wie Tee, man muss sie ziehen lassen.

P A U S E!!

PJP

Herzlichen Glückwunsch – David Gilmour

David Gilmour hat heute Geburtstag

Nach John Paul Jones, der am 3. Januar Geburtstag hatte, schließt sich David Gilmour heute an. Beide Musiker haben Rock-Pop-Geschichte geschrieben und haben in diesem Jahr das 75. Lebensjahr erreicht.

david-gilmour-thewall-

Foto übernommen von Society of Rock: http://Society of Rock 

Pink Floyd

Als Frontman an der Gitarre hat David Gilmour die legendäre Gruppe Pink Floyd wesentlich geprägt. Insbesondere das Album The Wall ist ein Klassiker mit vielen Auszeichnungen, aus dem auch ein Film hervorgegangen ist. 

We don`t need no education…

Diese Botschaft ist einzigartig und wurde von einem Kinderchor gesungen, der aus Schülern der unteren sozialen Klasse zusammengestellt wurde. Mit `teacher, leave them kids alone´ war das eine Mission an das englische Schulsystem und alle Schüler weltweit.

David Gilmour, die Schlüsselfigur von The Wall

Weitere Infos mit Video von Society of Rock: The Wall According To David Gilmour

David Gilmour 2006 – live in Pompeii

Another Brick in the Wall

PJP

Wir alle lügen – auf jeden Fall vielleicht

Alles Lüge oder was?

Eine Lüge ist eine Aussage, die nicht der Wahrheit entspricht. Und die Wahrheit beruht auf Faken, die nachweisbar sind. Somit ist eine Lüge die Wiedergabe falscher Fakten.

Die politische Lüge (Trumpismus)

Es gibt wohl keinen Politiker, der mehr Lügen bzw. falsche Fakten verbreitet hat, als Donald Trump. Und es stellt sich die Frage, warum dieser Mann so viele Unwahrheiten verbreitet hat. Das ist m.E. ganz einfach zu erklären: Trump hatte nicht damit gerechnet, zum Präsidenten der USA gewählt zu werden und stand als politisch unerfahren von einem Tag zum anderen vor einer Aufgabe, der er bei weitem nicht gewachsen war. In dieser Hinsicht sind die Trumplügen zunächst offenbar aus der Not geboren. Dabei ging er psychologisch sehr geschickt vor, indem er seinen eigenen Lügen später häufig widersprach bzw. die Presseberichte über seine Lügen als Lügen bezeichnete und den Begriff Lügenpresse prägte. In der Psychologie nennt man diese verwirrenden Botschaften `Paradoxen Intervention´. So sprach er seiner Anhängerschaft stets nach dem Maul, wie es die Situation jeweils erforderte. Und durch sein respektloses cowboyhaftes Auftreten konnte er seine Fans schließlich in Begeisterung versetzen.

Die Abwahl von Donald Trump lässt sich durch Martin Luther (deutscher Reformator 1483-1546) kommentieren, der da sagte (Quelle Bild der Frau): 

„Eine Lüge ist wie ein Schneeball. Je länger man ihn rollt, desto größer wird er“

Was ist eine Lüge – Wikipedia sagt:

„Eine Lüge ist eine Aussage, von der der Sender (Lügner) weiß oder vermutet, dass sie unwahr ist, und die mit der Absicht geäußert wird, dass der Empfänger sie trotzdem glaubt,[1] oder anders formuliert „die (auch nonverbale) Kommunikation einer subjektiven Unwahrheit mit dem Ziel, im Gegenüber einen falschen Eindruck hervorzurufen oder aufrecht zu erhalten [sic].“[2]

Und warum lügen wir?

„Lügen dienen dazu, einen Vorteil zu erlangen, zum Beispiel um einen Fehler oder eine verbotene Handlung zu verdecken und so Kritik oder Strafe zu entgehen. Gelogen wird auch aus Höflichkeit, aus Scham, aus AngstFurchtUnsicherheit oder Not („Notlüge“), um die Pläne des Gegenübers zu vereiteln oder zum Schutz der eigenen Person, anderer Personen oder Interessen (z. B. PrivatsphäreIntimsphäre, wirtschaftliche Interessen), zwanghaft/pathologisch oder zum Spaß“ (Wikipedia).

Lügen im täglichen Umgang

58 Prozent der Deutschen nehmen es mindestens einmal täglich mit der Wahrheit nicht so genau….zeigt eine repräsentative Umfrage mit 1024 Frauen und Männern zwischen 18 und 69….`Zu welchen Menschen waren Sie gestern unehrlich, selbst wenn es zum Guten war?´ Ach das wollten die Marktforscher wissen.

Bekannte….44%

Partner….34%

Arbeitskollegen….33%

Enge Freunde….28%

Vorgesetzte….19%

Und wie?

Im direkten Gespräch….73%

Am Telefon….22%

Per SMS/E-mail/Brief….23%“

(Psychologin Susanne Gastdorf in Bild der Frau Nr.8)

Es gibt eine Studie des Max-Planck-Instituts, die herausgefunden haben will, dass Männer mehr lügen als Frauen und Jüngere mehr als ältere. Nun geht es hier allerdings um Lügen in `abgeschwächter Form´, die mehr oder weniger als Ausrede oder Schummeln bezeichnet werden. Was haben wir denn da?:

Die Höflichkeitslüge

Die Höflichkeitslüge ist meist nett gemeint und bezieht sich nicht unbedingt auf harte Fakten, sondern um die Bewertung mehr oder weniger belangloser Dinge. 

Beispiel: Dein neues Kleid passt dir wie angegossen. Dein Essen schmeckt mal wieder vorzüglich! Du siehst phantastisch aus!

Zugabe: Eine kleine Anekdote über Prinz Philip von England, auf einem Empfang:

Philip: Ihr schönes Kleid my Lady passt genau zu ihrem Gesicht!! (Die Lady trug einen Faltenrock) 🙂 

Die Vermeidungslüge

Wenn man etwas vermeiden will, zu dem man gar keine Lust hat, lässt man sich so manches einfallen, um dem zu entgehen.

Beispiel: Ich würde ja schrecklich gern zu diesem Konzert mitkommen, aber ausgerechnet heute Abend habe ich eine Dienstbesprechung (oder was einem sonst so einfällt)

Die Liebeslüge

Wenn man eine Liebes-Beziehung aufgeben will, weil man sich `neu verliebt´ hat, dann fällt es oft schwer, dem Partner das mitzuteilen.

Beispiel: Du weißt, wie sehr ich dich liebe, aber ich bin derzeit beruflich so eingespannt, dass ich die ganze nächste Woche keine Zeit für dich habe.

Die Beziehungslüge

In ehelichen sowie auch nicht ehelichen Lebensgemeinschaften zwischen Mann und Frau wird sehr oft gelogen, wenn es um Bedürfnisse geht, denen der jeweilige Partner nicht nachkommt. Die sexuell-emotionale Beziehungsebene ist hier oft – wenn auch meist verdeckt – der Auslöser.

Beispiele würden den Rahmen dieses Artikels sprengen, weil die Parameter der `Beziehungsprobleme´ zu umfassend sind. 

Die Eltern-Kind-Lüge

Eltern sollte ihre Kinder nur dann anlügen, wenn es um den Schutz ihrer Kinder geht. In frühem Alter ist das sicher vertretbar. Außerdem sollten die Kinder schon lernen, dass man aus Höflichkeit nicht immer sagen sollte, was man denkt.

Kinder dagegen lernen schon in frühem Alter, wie sie sich von ihren Eltern Zuwendung und Beachtung verschaffen. Das Weinen allein ist hier der Auslöser und ein Garant für Zuwendung. Aber nur der Anlass (wie zB eine ernsthafte Verletzung) sollte eine notwendige Beachtung der Eltern finden.

Die Notlüge

Die Notlüge kann auch als `Ausrede´ gesehen werden, wenn es um existenzielle Probleme bzw. auch berufliches Versagen geht. Auch schulisches Versagen ist hierfür ein viel zitiertes Beispiel. 

Beispiel: Ich konnte heute mal wieder nicht pünktlich zum Dienst kommen, weil mein Wecker nicht geklingelt hat, der Bus zu spät gekommen ist, mein Fahrrad einen platten Reifen hatte u.v.m. Sehr häufig werden auch Krankmeldungen genutzt, wenn man berufliche Aufträge umgehen will.

Beispiel: Ich konnte meine Hausaufgaben nicht machen, weil unser Hund das Arbeitsblatt zerfetzt hat.

Die `Alles gut´ – Lüge

`Alles gut!!´ oder `Alles gut?´ ist eine willkommene Gelegenheit jeder Art von Kommunikation aus dem Weg zu gehen. Deshalb würde ich es zum `Unwort des Jahres´ erklären. 

001_Alles_gut_Lüge

Hasslüge und Fake-News

Unter dem vermeintlichen Schutz des Internets werden Falschmeldungen verbreitet, um die Bevölkerung politisch zu manipulieren. Über die Querdenker-Bewegung im Rahmen der Covid-19 Pandemie, die sich zum Teil auch aus der Q.Anon Bewegung aus den USA rekrutiert hat, spricht heute keiner mehr. Insbesondere auch die Populisten der rechten Szene sind insbes. in facebook sehr umfassend vernetzt und nutzen die Gelegenheit, Hass zu verbreiten. Dieser Hass richtet sich überwiegend gegen alles `Fremde´, vor gegen allem Ausländer und Immigranten. Die Holocaust-Leugnung (Ausschwitzlüge) ist dabei die Spitze des Eisbergs. 

Fakt ist auch

Nicht zuletzt wurde das Referendum in England, das zum Brexit führte, durch eine aufwendige Verbreitung von Fake-News in der englischen Bevölkerung vorbereitet.

Liebe Leser,

Ab wann ist für euch eine Lüge verfänglich und moralisch nicht mehr vertretbar?

PJP

The worldwide only – SPIJÖÖK Museum_2

Guten Tag,

dieses Museum ist weltweit einmalig nicht zu toppen. Ich denke, dass das Lufttaxi nach Lissabon, das bei einem Flug durch den Elbtunnel 2018 beschädigt wurde, inzwischen repariert wurde und seinen Dienst wieder aufgenommen hat. Eine Chance, die man nicht verpassen sollte. Deshalb wiederhole ich diesen zweisprachigen Bericht. Für nähere Infos einfach anrufen!

Visitor rushour at the entrance area

Besucheransturm am Eingangsbereich

08-P1500016

Airtaxi to Lisbon

Lufttaxi nach Lissabon

05-P1500005

02-P1500001

The airtaxi to Lisbon is currently out of service. On a flight through the Elbe-tunnel the taxi suffered a motor damage. The engine has been upgraded and is in repair.

Das Lufttaxi nach Lissabon ist derzeit außer Dienst. Bei einem Flug durch den Elbtunnel erlitt das Taxi einen Motorschaden. Der Motor wurde ausgebaut und befindet sich in Reparatur.

Submarine from Russia

U-boot aus Russland

32-P1500057

31-P1500056

This submarine was exchanged for 2 bottles of Vodka by two Friezes at the Moscow Flea- market (барахо́лка).

Dieses U-boot wurde von zwei Friesen auf dem Flohmarkt in Moskau gegen 2 Flaschen Wodka eingetauscht.


Das Museum von innen
The museum from the inside

09-P1500017

24-P1500041

The last preserved wooden stove (unique)

Der letzte erhaltene Holzofen (ein Unikat)

21-P1500037

The wood-built stoves were quite popular in East-Frisia because they could be easily rebuilt. Due to the short durability, smoke poisoning and house fires the production was not continued. This is the only still preserved stove of this type.

Die aus Holz gebauten Öfen waren insbesondere in Ostfriesland sehr beliebt, weil sie leicht nachgebaut werden konnten. Aufgrund der kurzen Haltbarkeit, Rauchvergiftungen und Hausbränden wurde die Produktion eingestellt. Dieses ist der einzige noch erhaltene Ofen dieser Art.

Special Innovation of Pharmacology

Innovation der Pharmakologie

20-P1500035

Frisian scientists managed to produce `the pill for the man after sex´ in series. After taking 4 tablets, it takes about 3 weeks for the DNA profile (l.a. Molecular Biology) to change to such an extent that a paternity is no longer to be proven. The tablet (still price-linked) costs 4000 Euro per piece.

Inzwischen ist es friesischen Genforschern gelungen, die `Pille für den Mann danach´ in Serie zu produzieren. Nach der Einnahme von 4 Tabletten dauert es ca. 3 Wochen, bis sich das DNA-Profil (s. Molekularbiologie) soweit verändert, dass eine Vaterschaft nicht mehr nachzuweisen ist. Die Tablette (noch Preisgebunden) kostet pro Stück 4000 Euro.

And so much more…

Und so vieles mehr…

My SPIJOEOEK fotoalbum:

PJP

Zugabe/in addition