Geheimnis der Psychologie – Gefühle pt. 1/2

It’s time for 4alle/4all

to turn to psychology again. To do this I reblogged a articles of 2015 again. The question arises how we perceive our feelings and integrate them into our lives. The series feelings is continued here in the hope that readers will like to share something about themselves.

Es ist für 4alle an der Zeit,

sich wieder der Psychologie zuzuwenden. Dazu habe ich einen Artikle von 2015 noch einmal besser formatiert wiederholt. Es stellt sich z.B. die Frage, wie wir unsere Gefühle wahrnehmen und in unser Leben integrieren. Die Serie Gefühle wird hier fortgesetzt in der Hoffnung, dass die Leser etwas über sich mit-teilen mögen oder auch nicht.

Auf jeden Fall sind wir alle aufgrund der aktuellen innenpolitischen sowie auch weltpolitischen Lage alle irgendwie betroffen.

6 Kommentare zu “Geheimnis der Psychologie – Gefühle pt. 1/2

  1. Kalendarischer Frühlingsanfang ist am 20. März gewesen.
    Also das war zum Zeitpunkt der Erstellung des “ Tee trinken- Artikels“ genau 6 Monate her.
    Und ich hab’s erst jetzt erfahren 😁.
    Das ändert aber nix an den astronomischen Tatsachen, Erde und Sonne machen ihr Ding, auch ohne dass ich da Einfluss drauf hâtte.
    Aber im Gegensatz zu den Planeten habe ich Gefühle, warum !???
    Ein sehr komplexes Thema, alles hängt irgendwie zusammen, das ist damit bewiesen ( zumindest für mich ).

    Gefällt 1 Person

    • Gut aufgepasst…ich hab das alles nicht mehr `auf dem Schirm´.
      Jedenfalls ist in Deutschland noch nie so viel T getrunken worden, und die Ostfriesen bleiben Weltmeister.
      Das war für mich Grund genug, den Bericht nochmal zu aktualisieren.
      Ja, und was die Gefühle angeht?
      Die Leute jung und alt verbreiten in facebook, instagram & co alles mögliche, nur über die eigenen Gefühle äußert sich meiner Kenntnis nach niemand. Das scheint ja noch voll ein Tabu zu sein. Jedenfalls finden die meisten im Internet eine willkommene Ablenkung vom eigentlichen Leben, und merken gar nicht, dass sie ihr Hirn damit schließlich überfrachten und zu Marionetten von facebook&co mutieren (Verblödung nicht ausgeschlossen). So, mal ganz spontan formuliert.
      Ja und mein eigentliches Anliegen war am Angang über Psychologie zu schreiben. Aber ich hab schnell gemerkt, dass das `keine Sau´ interessiert. Aber mal sehn, ich werd in Sachen `Gefühle´ wahrscheinlich trotzdem nochmal nachlegen.
      Wünsche noch ein entspanntes Wochenende!
      LG
      Jürgen (PJP)

      Gefällt mir

      • Gute Idee, es “ populärwissenschaftlich“ neu aufzurollen und richtig zu stellen.
        Hast du das nicht schon an manchen Stellen versucht , zu mir persönlich ist nichts durch gedrungen, ich habe aber andeutungsweise und indirekt schon davon erzählt bekommen .
        Das wäre sehr schön und wichtig.
        Hoffentlich dauert es nicht mehr zu lange !

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s