Trumpismus&co pt.2 – die QAnon Bewegung

Top 1 : Global Bad News

Donald Trump als `Heilsbringer´der Nation?

Um die widersprüchlichen `verrückten´ Aktionen und Ansagen Donald Trumps über twitter und seinen grotesken Auftritt mit der Bibel in der Hand, von dem sich die zuständige Bischöfin sofort distanziert hat, psychologisch zu hinterfragen, ist es notwendig, einmal hinter die Karten seiner Aktionen zu gucken.

Donald Trump posiert am 01. Juni 2020 mit einer Bibel vor der St. John's-Kirche in Washington DC. (Picture Alliance / Consolidated News Photos / Shawn Thew)

© Picture Alliance / Consolidated News Photos / Shawn Thew – in DLF Audiothek

Donald in der Opferrolle

Das sei eine Botschaft an die evangelikale Wählerschaft, sagt der USA-Experte Michael Hochgeschwender. Trump inszeniere sich als Herr der Ordnung und Retter der Religionsfreiheit… (Michael Hochgeschwender im Gespräch mit Susanne Fritz DLF).

Die QAnon Bewegung

Donald Trump richtet sich mit seinen `merkwürdigen´ Aktionen an seine Stammwählerschaft, mit der er über die sog. QAnon Bewegung verbunden ist. Dabei handelt es sich um eine Verschwörungstheorie aus der „dunklen Ecke des Internets“, die durch die Corona-Pandemie auch in Deutschland neue Anhänger findet. Ein Paradebespiel ist der Sänger  Xavier Naidoo: 

Verschwörungstheorien zu George Floyd etc.

In dieser Hinsicht ist auch hier in `Good old Germany…´ besondere Aufmerksamkeit geboten und nicht zuletzt auch die jüngere Generation vor populistischer Beeinflussung  durch `Verschwörungstheoretiker´ zu bewahren.

Aufklärungsbedarf ist angesagt!

Einige Fakten zur QAnon Bewegung

Seit 2018 berichtet die Press über diese Bewegung, die durch die Corona Pandemie an Popularität gewinnt. Die Theorien, an die QAnon Anhänger glauben, richten sich gegen die `Eliten´, um es mal so abzukürzen, und sind an Phantasie kaum zu übertreffen:

Die Rechtschreibfehler, die sich so oft in den Tweets von US-Präsident Donald Trump finden? Sind geheime Zeichen, verborgene Botschaften an seine treuesten Anhänger. Hillary Clinton? Ist längst mit einer elektronischen Fußfessel versehen worden, damit sie sich nicht klammheimlich aus dem Staub machen kann. Hollywood? Ist bekanntlich voller Pädophiler, die überdies im Kinderhandel aktiv sind. An diese und viele weitere durch nichts belegte Theorien glauben die Anhänger von QAnon, einer amerikanischen Bewegung…Der User Q ist, so glauben es seine Anhänger, ein Regierungsinsider mit Zugriff auf streng geheimes Material; der Buchstabe Q ist eine Anspielung auf die gleichnamige Sicherheitsstufe. In mehr oder weniger codierten Botschaften bereitet er Amerika auf das „große Erwachen“ vor, dem wiederum „der Sturm“ folgen werde. Das soll bedeuten, dass der „tiefe Staat“, also das Netzwerk von Bürokraten, Behörden und Medien, das Amerika angeblich seit Jahren kontrolliert und gegen Trump arbeitet, endgültig hinfortgeschwemmt wird“ (Christian Zaschke, New York – 2018 in Süddeutsche Zeitung).

Ein “Q”-Schild bei einer Trump-Wahlkampfveranstaltung in Tamp, Florida, im Jahr 2018. © Quelle: picture alliance / NurPhoto

Weiteres zur Entstehung der QAnon Bewegung findet sich bei RND:

Der Aufstieg einer gefährlichen Verschwörungstheorie

Wer sich ganz aktuell näher über diese Bewegung informieren möchte hier im Podcast DLF:

DLF Podcast – QAnon

1-2-P1580373

Pressemeldung aktuell vom 26. Juni 2020:

Trump gegen den tiefen Staat

In Deutschland längst angekommen, im Internet massenhaft verbreitet spalten die Verschwörungstheoretiker unsere Gesellschaft vielfältig!!

PJP

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s