Schappschüsse – inside and outside pt.1

Heute erreichte mich ein Fotograf (Blogger)

Mit einer fachlichen Fotokunde gibt er Ratschläge, was beim Fotografieren in der Wohnung zu beachten sei, um professionelle Ergebnisse zu erzielen. Eine gute Idee für alle, die sich derzeit nicht so leicht in die freie Natur begeben können.

Zufällige und geplante Augenblicke

`Ein zufälliger Augenblick ist das beste Foto´. Diesen Spruch habe ich mal kre-iert und da ist auch viel Wahres dran. Die prämierten Pressefotos belegen diesen Spruch.

`Je sorgfältiger man plant, desto härter trifft einen der Zufall´, da ist auch viel Wahres dran. Das haben wir alle schon mal erlebt…

Kreativität – den Augenblick nutzen

Kreativität kann man nicht planen. Das heißt: Einfach machen aus dem Moment heraus.

Gesagt getan

So habe ich gerade eben gerade einige Fotos in meinem kleinen Fotostudio geschossen und einige hinzugefügt, nicht perfekt aber immerhin…Fotos.

Aus meinem kleinsten Fotostudio

2-DSC09502

1-DSC09506

Was ist das?

3-DSC09498

Was blüht da? 

4-DSC09496

5-DSC09490

6-DSC09488

Wer ist das?

8-P1090040

9-P1090039

7-P1090049

Mein Fotoalbum (zum Vergrößern anklicken)

PJP

33 Kommentare zu “Schappschüsse – inside and outside pt.1

    • Guten Morgen,
      danke, das war nur eine kreative Idee, weil ich noch so einige Fotos auf Lager hab und dieses kleine `Fotostudio´ mal vorstellen wollte, für alle, die vielleicht auch mal Lust haben, damit kreativ zu fotografieren, was ja gerade in dieser Zeit Sinn machen könnte.
      Ich besuch dich mal…
      bis denn
      Jürgen aus Loy (PJP as Blogger)

      Gefällt mir

      • Hurra!
        `Wishbone Ash´ ist richtig, damit hast du bereits einen Musikpreis in Form einer Postkarte verdient.
        Bin beeindruckt von deinen Rock-Pop-Kenntnissen!!!
        Ich muss heute nach Bremen, um bei einem Umzug zu helfen.
        Bis demnächst!
        Jürgen aus Loy
        P.S. Habe übrigens länger gebraucht, um herauszukriegen, zu welchem Baum dieses kleine Blatt gehört. Schließlich konnte das Rätsel mit einer App gelöst werden. Da kannst du alle Blumen, Bäume und Sträucher fotografieren und die App sagt dir, um was es sich handelt. Was meinst du?

        Gefällt mir

  1. Jo, da muss ich wohl ein paar Fragen beantworten:

    Eine Pflanze im Glas!
    Ein blühender Busch!
    Ein Musiker!

    Yeah, erster Preis, vielleicht eine Reise?
    Ich habe die Koffer schon gepackt, wo geht es hin?

    Gefällt 1 Person

    • Leider, leider….knapp daneben.
      1. Es ist keine Pflanze in dem Glas, sondern nur ein winziger Zweig eines Baumes, über dessen Bestimmung sich derzeit alle noch streiten. Ahorn, Kastanie oder weiß ich was..?..du hast die freie Auswahl…
      2. Es sind 2 blühende Büsche
      3. Und es sind auch 2 Musiker, die einer Gruppe angehören, die ich mir angesehen-gehört hab, als mein TV den Empfang wg. weiß ich (jetzt inzwischen) was verweigert hat. Der Name der Gruppe fängt mit W an und hört mit h auf..
      Du hast noch alle Chancen zu gewinnen. Und du wirst dann mit einem Flugzeug der letzten Rückhol-flüge mitfliegen, weil die ja eh leer losfliegen.
      Die haben ja schon die Masse aus dem Ausland zurückgeholt (zuletzt 300 auf einmal aus Südafrika) und starten jetzt noch für `Einzelfälle´, und das ist wirklich kein Scherz.
      Vielen Dank für deine Teilnahme!!
      Wir sehen uns demnächst!!
      probe (v.d.K.)

      Gefällt mir

    • Hey Joe,
      ich bin hin und futsch, dass du das erkannt hast!! Für dieses Auto hab ich mal mein Sparbuch geplündert, weil ich mich gefragt hab, was ich mit dem Geld noch soll. Ich wollte den soz. als Wertanlage wegstellen, aber…er lief und läuft heute noch. Na ja, dann fahr ich ihn eben jetzt – wann sonst? – mit einem V-kennzeichen nur den Sommer über. Von Matratze, Tannenbaum und Baumaterial alles drin transportiert.
      Das is`n 944turbo Bj. 1986 vollverzinkt und hat auch keinen Rost angesetzt.
      Ich wünsche dir noch einen schönen entspannten Sonntag!
      Jürgen aus Loy
      P.S. Bin derzeit damit beschäftigt bei einem Umzug in Bremen (an der Schlachte) zu helfen…schwer zu (er)tragen 🙂 😉

      Gefällt 1 Person

      • Hi Jürgen,
        ich dachte mir sofort, diese markante Schnauze kenn ich doch ! 😎

        Hatte selbst mal einen. Gleiche Farbe, darf dir aber gar nicht erzählen, was für einen genau ! Das Auto war der Hammer, aber Jung + Ausgang und diese Rakete unterm Arsch, das passt leider nicht zusammen ! Die nötige Reife fehlte mir damals, weil ich hab ihn geschrott… Sonst hätte ich den auch heute noch.

        P.S. Ich erinnere mich an Gedärme, ganze Rinderköpfe, etc. etc. So gerne ich auch Fleisch esse, aber der Gestank im Schlachthof ist echt übel. 😦

        Gefällt 1 Person

      • Moin nochmal kurz,
        ich suche seit einigen Tagen eine Verschlusskappe einer elektrischen Motorsense, die ich mal bei Max Bahr gekauft hab.
        Aber jetzt mal Heimatkunde: Ein kleinen Ausflug an `Die Schlachte´ in Bremen mit einem Besuch bei Alexander v. Humboldt:
        https://4alle.wordpress.com/2017/08/07/short-trip-to-bremen-becks-shipco/
        Mit Auffrischung meiner Englischkenntnisse für die Touris 🙂 …
        Ja und der mittelalterliche Weihnachtsmarkt dort ist der Hammer…hatte ich auch im Programm.
        So jetzt such ich weiter…. 🙂 😉 …
        bis später
        Jürgen aus Loy

        Gefällt 1 Person

      • Ich weiß auch nicht mehr, wo dieser Name herkommt.
        Aber man lernt ja nie aus. Und die Heimatkunde ist ja auch regional zu verstehen und war früher der Begriff für das Schulfach Erdkunde, was heute Geographie heißt, wenn ich mich nicht täusche.
        War gestern wieder an der Schlachte weiter beim Einzug helfen. Da ist auch alles leer…
        Bis denn
        Jürgen aus Loy

        Gefällt 1 Person

      • An der Schlachte ist normalerweise derzeit der Bär los mit vielen Bier- und sonstigen Lokalen und vielen Touris.
        Derzeit alles leer und verlassen…Eine besondere Lokalität in HB ist für mich das Meisenfrei, eine Blues Kneipe mit täglichen live Konzerten. Da kommt man sich vor wie in den 60er Jahren. Alles locker und vor allem sehr freundlich…
        Ich gebe die mal einen Eindruck von 2 Konzerten, bei denen ich kurze Mitschnitte gemacht hab. Das erste ist von Molly Hatchet, die ein Revival versuchen, wobei 3 Bandmitglieder bereits verstorben sind, wie zB auch der Sänger:
        https://4alle.wordpress.com/2019/12/12/molly-hatchet-live-on-stage-at-meisenfrei/
        Ohne Ohrenstöpsel, die es für 60 Cent an der Bar gab.. 🙂
        Ja und Layla Zoe aus Kanada:
        https://4alle.wordpress.com/2019/11/29/layla-zoe-live-on-stage-at-meisenfrei-bremen-pt-1/
        Ich hoffe, ich hatte dir das nicht schon `angetan´ 😉 …
        Auf jeden Fall wünsche ich dir fam&friends einen schönen arbeitsfreien Tag der Arbeit!!
        Jürgen aus Loy

        Gefällt 1 Person

      • Boah ! Jetzt hör ich deine Links und krieg gleich Lust selbst zu klopfen ! Moah ! 😀 😀

        Das ist so in etwa die Art Lokalität die ich sehr gerne mag ! Ich höre es wirklich gerne ! Und da ist jetzt dank Corona zu ? Das ist schade.

        Hoffentlich überleben sie. Kann ja nicht sein, dass jetzt der gesamte Gastronomie-Bereich zugrunde geht wegen so einem Scheiss.

        Der Blues lebt ! 😀

        LG Joe

        Gefällt 1 Person

      • Der Blues wird immer leben, solange wir es er-leben!!
        Ja, in diesem Meisenfrei kannst du voll abfahren, und ich hoffe, dass das bald wieder öffnet.
        Und zur Musik gibt`s da auch immer lecker Bier vom Fass und Erdnüsse. Was will man mehr? Für mich immer noch die beste Therapie.
        Jürgen aus Loy

        Gefällt 1 Person

    • Moin Clara,
      wo hast du diesen Spruch nur wieder ausgegraben? Der gehört sofort in meine Sammlung.
      Gerade in dieser verrückten Zeit der sog. Pandemie hält die Kultur und Kunst uns zusammen, was sich ja bereits in der Musikszene deutlich gezeigt hat. Möge dieses `Rückenmark´ wie Klebstoff lange halten – wie eh und je.
      Aber du hattest da noch was, oder?
      Jürgen aus Loy

      Gefällt mir

  2. Mir fehlen noch die zwei „L“ 😉. Außerdem würde ich die Peanuts durch Cashews ersetzen !
    (Erdnüsse sind nicht so gesund , haben ein hohes allergenes Potential und machen dick.
    Wir streben ja nicht “ nur“ eine starke Demokratie an, oder ? Obwohl das zu haben für vbiele schon ein Trâumchen wäre 🙂.

    Gefällt 1 Person

    • …zwei L..?..
      Cashews sind die bessere Wahl, da geb ich dir recht. Aber wenn die Musik so durch den Körper geht, kannste das `allergene Potential´- netter Begriff – vergessen. Da kommen dann Endorphine u.v.m. ins Spiel, die dich um Jahre jünger machen!! Und solltest du auch noch richtig abrocken, dann brauchst du die Kalorien schon…alles `ne Frage des Alters.
      Ich denke, wir lassen ganz demokratisch mal drüber abstimmen…
      Jürgen aus Loy

      Gefällt mir

  3. „Luft und Liebe “ .
    Mit den Endorphinen und dem Kalorienverbrauch hast du auch wiederum Recht. Dem einen schmecken Erdnüsse besser, der anderen Cashews, alles Geschmackssache 😉, man kann ja auch beides oder sogasr noch andere Nüsse anbieten….Diversität ist auch beim Essen interessanter ,oder ?

    Gefällt 1 Person

    • Diversität beim Essen ist schon interessant, aber sehr verfänglich.
      Dazu gab es gestern Abend auf NDR3 die Sendung `Die Tricks der Zuckerindustrie´, die ich dir an`s Herz legen möchte.
      Unglaublich, was der Zucker alles anrichtet!!!
      Muss ja in der Mediathek noch zu sehen sein. Ich werde mir die Sendung noch aufnehmen, was ich auch nachträglich kann.
      Schönen Tag, die Sonne scheint hier schon hell vom Himmel!
      Jürgen aus Loy

      Gefällt mir

  4. Diversität beim Essen geht auch mit ohne viel Zucker.🙂
    Anyway….ja schreibs dir mal hinter die Ohren !! Ich hab gestern zeitgleich was im SWR geguckt , genau gesagt stand dein besagter Tip noch zur Wahl, hab mich dann aber fürs SWR entschieden, da mir das mit der Zuckerindustrie und ihren Tricks schon bekannt war .😁
    Danke aber trotzdem, das mit dem nachträglich aufnehmen behalt ich mal für andere verpasste Sendungen im Hinterkopf 😉.
    Heut morgen wars hier noch bedeckt und kühl , jetzt scheint die Sonne ….ein Karusell das Leben, nicht wahr ?

    Gefällt 1 Person

    • Moin,
      in dieser Sendung mit den Tricks der Zuckerindustrie gab es aber noch viel mehr interessante Infos, die mir so auch noch nicht bekannt waren und mich echt umgehauen haben. Bin ja schon lange damit beschäftigt.
      Da leiste ich mir (ganz aktuell) lieber die neue Ausgabe des Thermomix anstatt in Urlaub zu fahren. Da kannst du dir ALLES sauber frei von zu viel Zucker, Salz und entsprechenden Zusatzstoffen schnell zubereiten. Is echt verrückt, was man damit alles kochen kann!!! Vor allem die Brotaufstriche begeistern mich….etc.pp…
      Also, ich fahr noch `n paar Runden Karussell… 🙂 …
      Bis denn!
      Jürgen aus Loy
      P.S. Karte angekommen?

      Gefällt mir

  5. N’Abend,
    ich hab mir deinen Tip zu Herzen genommen und schau mir das Video doch noch an (herunter geladen hab ichs schon).
    Bin immer dankbar für gute Tips von dir, da ich weiß , das was dran ist .Mit dem Thermomix hab ich keine Erfahrung, ich hab ja einen Herd und keine Kleinkinder mehr – Enkel stehn sind auch noch nicht in Aussicht.
    Bisher konnte ich prima alles mit meinem alten Herd zu bereiten. Zugegebenerweise wollte ich schon lange einmal auch Brotaufstriche selbst machen, da wäre der Thermomix in der Tat evtl. Praktischer , hm ?
    Damit bzw.davon hast du bestimmt schon so manche Hausfrau überzeugt !? Machst du Themomixabende ??
    Da wäre ich an einer Vorführung interessiert, bekommst bestimmt auch eine Prämie dafür, oder ?
    P.S.: bis jetzt ist keine Postkarte angekommen….was nicht ist kann ja noch werden, aber nicht mit dem facebook\whatsappclan-Absender, ich will nur Postkarten mit echten Absendern !
    Also fahr nocxh ein paar Runden Karusell und schick mir eine , wenn du aus der Rolle gefallen bist und dich nicht mehr im Kreis drehst 🙂🙂.
    Alles zu seiner Zeit 😉.

    Gefällt 1 Person

    • Ich mache keine Thermomixabende. Das überlass ich alles den Frauen, und eigentlich brauche ich das alles nicht. Ne Stulle reicht mir in der Regel. Außerdem hat Lidl ein ähnliches Gerät im Angebot, dass weeesentlich günstiger ist, aber dafür auch nicht ganz so viel kann.
      Ich habe dir aber eine Karte geschickt, die lange angekommen sein muss. Guck nochmal genau in deinen Postkasten. Vielleicht hat sie ja auch der Gatte gefunden. Wenn du sie nicht findest, gib mir bitte Bescheid!
      Jürgen aus Loy

      Gefällt mir

  6. Das hört sich nach einem Chauvinist an, der du doch nicht bist !?
    Die Karte war heut mit in der Post, danke für die Karte mit dem schönen Rosenmotiv, den Briefmarken, dem höflichen Text und dem lustigen Sticker ! (was für eine Figur soll denn das sein ?).
    Hab mich sehr gefreut, wenn auch nicht mit Klarnamen ..ich dachte der Postweg wäre sicher !?
    Komm gut durch den Mai….

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s