Gabriel Clemens – besiegt Weltmeister Peter Wright

Nervenkrimi in dritter Runde der WM 2020

Nach dem Spiel zwischen Clayton und Cullen, das nicht enden wollte, spielte Gabriel Clemens das Spiel seines Lebens. Er gewann gegen den Weltmeister Peter Wright! Wer hätte damit gerechnet…der erste Deutsche Spieler, der in`s Achtelfinale einzieht!!

Einige Fotos in der Vorschau

01-P1600828

Dieses Spiel zwischen Cullen und Clayton kostete Nerven, weil es nicht enden wollte. Schließlich hatte Cullen die besten Nerven und konnte das Spiel für sich entscheiden.

Der Verlierer konnte trotz Zungeneinsatz das Match nicht gewinnen.

Clemens gegen Wright – ein Nervenkrmi

06-P1600855

Peter Wright in Showaction

05-P1600850

Gabriel in Ruhestellung konzentriert

Das Spiel beginnt

Hier folgt ein Video: Video Clemens gegen Wright

Rückschau auf die WM 2019

Am Ende dieser Rückschau findet sich für alle, die sich für Steeldart interessieren und sich Steeldart zu Hause einrichten wollen, eine ausführliche Anleitung.

Fallon Sherrock zieht in die 2. Runde der Darts-WM 2020 ein

jpg-1576624502

Foto: Steven Paston / PA Wire / picture alliance / dpa – aus news.de

Fallon schreibt Darts-Geschichte

Mit einem 3:2-Sieg gegen Ted Evetts ist Fallon als erste Frau (soweit hier recherchiert)  `überglücklich´ nach Gewinn gegen einen Mann erfolgreich in die 2. Runde der Darts-WM eingezogen.

Am kommenden Samstag Abend spielt sie wieder!

Alexandra Palace

Die Darts-Weltmeisterschaft wird traditionell im Londoner Alexandra Palace aus getragen. Nicht nur für Darts-Fans ein Begriff, sondern auch für alle, die diese unglaublich `ansteckende Stimmung´ während des Turniers mal erlebt haben. Und es hat sich ja auch ein Promi-Darts-Turnier etabliert, in dem Prominente unter Anleitung eines Profis mal zeigen können, wie gut sie ihre Darts zielgenau auf`s Board platzieren.

Darts-Star Fallon Sherrock im Interview (follow the link): 

Wie tickt Fallon Sherrock?

Fotostrecke von news.de

Für alle Fans und solche, die neugierig sind, hier der link zu einer Fotostrecke der Superstars im Darts-Sport:

Foto-Impressionen Darts-Sport

Darts regional

Darts ist ursprünglich ein Spiel, das traditionell in Pubs auf den britischen Inseln gespielt wird. Bei uns in Deutschland hat sich dieses Spiel eher weniger in den `Kneipen´ oder `Gastwirtschaften´ verbreitet, zumal diese inzwischen auch ja auch schon fast `ausgestorben´ sind. Nur durch die Erfindung des elektrischen Darts wurde dieses Spiel bei uns in den letzen Jahren vermarktet. Hier geht es aber um `Steel-Darts´, für den ich  im Folgenden werben will.

Fortsetzung folgt!

P.S. Durch einen dringenden Besuch beim Zahnarzt musste ich diesen Bericht hier unterbrechen.

Fortsetzung:

Steel Darts für alle

Was brauchst du für Steel-Darts?

Ein Dartboard

1-P1580103

In Deutschland wird überwiegend das London Board (Typ Bristle) verwendet.

Den Dart (Pfeil) 

Fotos einzeln anklicken

6-P1580147

Bestehend aus Flight, Shaft und Barrel

Bei Bedarf

3-P1580106

Köcher für die Darts

Kreide

7-P1580110

Zum Notieren des Spielverlaufs

Dart-Anlage

4-P1580142

Maße

5-P1580108

Treble 20 ist der höchste Wurf (60 Punkte)

6-P1580109

Bulls Eye zählt 50 Punkte

4-P1580107

The Double is my trouble 🙂 

Neben den Traditions- und Turnierspielen 501 und 301 gibt es jede Menge sehr interessanter Spiel-Variationen. Das Spielen erfordert Konzentration, trainiert die Feinmotorik und ist bei einem Bier Entspannung pur.

PJP

61 Kommentare zu “Gabriel Clemens – besiegt Weltmeister Peter Wright

  1. Das hört sich alles sehr interessant an, 501 und 301 sind auch meine Lieblingsjeans, leider habe ich meine letzten aus Bequemlichkeit über Amazon erworben, nobody is pertfect and sometimes weak.
    Glaubst du dein „trouble with the double“ könnte sich verbessern, wenn wir zusammen üben?

    Gefällt 1 Person

    • Auf jeden Fall…
      Hab soo lange nicht gespielt, nur im letzten Jahr mal `ne Wette mit einem Spiel gewonnen.
      Werde schon mal ein `All Around´ trainieren…oder `Mickey Mouse´… es gibt sooo viele Spielvariationen…
      Gibt`s denn bei euch `ne Dartkneipe?
      Jürgen aus Loy

      Gefällt mir

    • Ich werde noch zu recherchieren haben, ob`s hier in der Gegend noch`n Dartsclub bzw. `ne Dartskneipe gibt.
      Die schönen alten Dorfkneipen sind ja schon überwiegend ausgestorben, weil heute jeder im Internet bzw. vor der Glotze hängt.
      Gemütlich ist vorbei! Alles sehr schade…
      Jürgen aus Loy

      Gefällt mir

  2. Der Sommer ist aber noch weit weg, „WOPE“ !, und was machen wir in der kalten Jahreszeit? „Pete“ sagte doch, dass „Couchpotating“ mit Glotze und Internet nicht gemütlich ist!
    .Darts spielen in einem Pub z.b. und mit 1 Gläschen Bier dagegen sehr entspannend ist, natürlich nur mit den richtigen Menschen!
    Ich schau vlt. schon mal, wo ich spark20 finde und guck ihn mir mal live an, ich will „die Katze ja nicht im Sack kaufen“! 🙂.
    Viel Spaß heut Abend ….

    Gefällt 1 Person

    • In Australien ist doch Sommer…also gar nicht so weit weg, nur einmal um die Welt!
      Naja, in der kalten Jahreszeit muss man dann heizen. Das kriegen wir natürlich hin, es dauert nur etwas länger und so ist die Spontanität raus.

      „Couchpotating“ mach ich hier gar nicht, noch bin ich im Leistungssport tätig, also „extreme couching“.

      …und wirklich alles -WIRKLICH ALLES- was man macht, sollte man mit den richtigen Menschen machen…

      Fröhliches Fest, wope

      Gefällt 1 Person

      • Moin wope,
        dein Kommentar stimmt mich schon nachdenklich, weil ich von dir zu einem gemeinsamen `extreme couching event´ bislang noch nicht eingeladen wurde.
        Dabei habe ich mich durch fleißiges Training immer bemüht, deinem Rekord nahe zu kommen. Leider musste ich immer durch einen Gang zur Toilette vorzeitig abbrechen. Aber ich denke, das wird noch mit mir. Die Hoffnung stirbt zuletzt 🙂 .
        Jürgen v.d.K.
        P.S. Wollen wir den wp-Abend nicht auf Montag verlegen? Am Dienstag hab ich einen Termin…

        Gefällt mir

      • Ja alles sollte man mit den “ richtigen“ Menschen machen “ WOPE“ , besonders arbeiten 😁.
        Das mit der Spontanität raus werte ich als positiv, können schon negative Eventualitäten ausgeschlossen werden (weitestgehend).
        Spontan ist es trotzdem noch .

        Gefällt mir

  3. Gibt es, die sehen auf den Bildern nicht so einladend aus, mehr so eine Billiardatmosphäre, außer 1 oder 2 , die meiner Vorstellung nahe kommen…eines ist sogar die einzige Raucherkneipe in der Stadt, das wär doch was für dich!?
    Oder hängst doch lieber 1 bei dir hin und gehst zum Rauchen raus, dann komm ich auch mal und wir spielen zusammen, versprochen ! 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Ich hab doch nun genug Fotos von meinem Darts-Zubehör in dem Artikle vorgestellt, die Darts auseinander geschraubt und alle Teile fachgerecht benannt. Hast du dir das überhaupt angegeguckt bzw. gelesen???
      Und immerhin hab ich sogar das original Dartboard an der Wand, das auch bei der WM verwendet wird.
      Das Rauchen dient u.a. auch dazu Rauch vor das Board zu blasen, wenn der Gegner gerade seinen Pfeil abwirft, um ihm den klaren Blick auf das Board zu nehmen. Reine Ablenkungstaktik 🙂 🙂 …
      Jürgen aus Loy

      Gefällt mir

    • P.S,….ich finde es sowieso besser, während dem Spielen nicht zu rauchen, das lenkt nur unnötig ab und wir nehmen es doch ernst und wollen uns voll drauf konzentrieren, damit das beste Ergebnis raus kommt, sonst macht es ja auch keinen Spaß , wenn man den “ Gegner“ , was wir ja nicht sind dann unfair behandelt.
      Erst der Spaß , dann das Vergnügen 🙂🙂.

      Gefällt mir

  4. Was ist denn ein „wp-Abend“ Pete ?? Um welchen Dienstag handelt es sich bzw. Montag ?
    Ich hoffe, das überschneidet sich nicht mit unserem Termin ? Und wenn , auch nicht schlikmm , wir haben ja einen Montag morgens , aber vlt.treffe ich ja “ WOPE“ sogar noch an und wir könnennzu dritt ein Bierchen trinken ?🙂

    Gefällt mir

    • Hab heute Nachmittag mal Darts geguckt. Spor1 is bei mir auf Platz 262 in dem Senderguide.
      Leider hat der vorletzte Deutsche im Turnier ja ganz knapp im Achtelfinale verloren, weil er ausgerechnet mit der double14 und 16 Probleme hatte. Für mich wär das kein Problem gewesen, ihm beim finish zu helfen.
      Irre Stimmung da…

      Gefällt mir

    • Wo hast du denn einen Männerabend? Also..?…
      Lass dir mal lieber Sport1 auf dem TV-Apparat einstellen. Dann kannst du mal sehn, wie das beim Dartsturnier so abgeht.
      Heute Nachmittag hat der vorletzte Deutsche im Achtelfinale ja leider verloren. War echt spannend…
      Na denn!
      Jürgen aus Loy

      Gefällt mir

    • Na klar kannst du das!
      Wenn du die Sendersuche startest, die auf meiner Fernbedienung über `Guide´ aufgerufen wird, musst du die Sender durchsuchen.
      Das Problem dabei ist, dass die Sender alphabetisch angeordnet sind und der Buchstabe `S´ (Sport1) ziemlich weit hinten liegt. Bei mir zB auf Platz 262.
      Und die Zahl musst du dir merken, um den Sender so aufzurufen. Kapiert oder noch Fragen?
      Jürgen aus Loy

      Gefällt mir

  5. Danke für die „Sendersuchlaufhilfe“ vlt. hab ich die Tage mal Muse das einzustellen, tatsächlich aber eher nicht.
    Das läuft ja nicht davon und wenn ich mir was nicht merken kann, schreib ichs halt auf .
    Wie es nach dem Achrelfinale weiter geht werden wir ja noch vor Jahresende bestimmt sehen.
    Ich drück dem letzten Deutschen, der nun noch im Viertelfinale ist auf alle Fälle die Daumen.
    Ausgerechnet am Double 14 und Double 16 wird er ja jetzt bestimmt nicht noch mal scheitern, da hat er denke ich keine Probleme mit.
    Bis später.

    Gefällt 1 Person

    • Der letzte Deutsche ist auch ausgeschieden (am Bulls eye gescheitert).
      Aber Fallon ist noch `ne Runde weiter gekommen, und der Saal tobte!! Ich gönn den Männern das!!! 🙂
      Jürgen aus Loy
      P.S. Zum Einstellen von Sport1 brauchst du keine Muse, sondern nur 5 Minuten Zeit.

      Gefällt mir

  6. Wenn ich keine Muse habe Sport1 mir anzuschauen, kann ich mir die 5 Min. zum Einstellen auch sparen, oder?
    Um das Bulls eye zu treffen, braucht es in dieser Phase eines Tuniers viel Nervenstärke! Fallon traue ich das zu, sie macht einen starken Eindruck 🙂.
    Den Männern gönn ich natürlich den „Augenschmaus“, so haben alle was davon!
    Mal sehn wies noch weiter geht, für die Darmgesundheit ist es nie zu spät 😉.
    Gl.G. und hoffentlich bis bald und gut erholt von den Weihnachtsfeiertagen
    P.S. Sylvester ist erst nächste Woche und man weiß nie, was bis dahin noch geschieht.

    Gefällt 1 Person

  7. Good morning,
    nachdem die „Feiertage“ nun rum sind, hab ich heut morgen, wie jeden Morgen, Dlf eingeschaltet.
    Da kam ein Bericht über Fallon Sharrock.Sie hat als 1.Frau einen Mann im „Darts“ spielen besiegt bei einer „Darts-WM“.
    Nun zieht sie in die 3. Runde ein!! Sie klang ganz vernünftig und sympathisch beim Telefoninterview.
    Und sie meinte, sie könne ganz gut von dem „Darts“ spielen leben, obwohl es schon mehr sein könnte.
    LG. have a nice friday and a nice weekend.
    P..S. Wir sind vom Schnee verschont geblieben, hoffentlich bleibt das über Neujahr auch so!!
    Obwohl ich denke, dass die Bäche und Flüsse schon fast wieder über die Ufer treten, auch von der (schon )aktuellen Schneeschmelze.

    Gefällt 1 Person

    • Wir im Flachland wünschen uns den Schnee zum Schlittenfahren etc.pp…
      Ich habe die Fallon ja im Videointerview kennen gelernt. Und sie hat als Hausfrau in England viel weniger Zeit für Darts als die Männer und muss sich nebenbei auch noch um die Kinder kümmern. Aber finanziell dürfte sie vorerst wohl ausgesorgt haben. Dartsspieler waren vor vielen Jahren zu Zeiten von Eric Bristow mal die höchst-bezahlten Sportler überhaupt.
      Also, kauf dir `ne ordentliche Scheibe (Board), teste Pfeile nach Gewicht und fang an zu üben.
      Hier nochmal alles was du brauchst mit den Maßen:
      https://4alle.wordpress.com/2019/12/19/fallon-sherrock-darts-geschichte-nach-damensieg-pt-2/
      Da ist auch ein Video-Interview mit Sharron verlinkt unter `Wie tickt Farron´, soweit es noch funktioniert.
      Bis demnächst!
      Jürgen aus Loy
      P.S. Es gibt nichts Gutes außer man tut es!

      Gefällt mir

      • „Es gibt nix Gutes außer man tut es“ ! Den Spruch kenne ich, und nach diesem Motto handle ich immer öfter.
        Ich habe gar nicht den Anspruch so gut zu werden wie Fallon, Darts spielen wäre für mich nur ein geselliges Hobby, das wir vlt. mal zusammen ausprobieren (machen) könnten, du hast ja schon ne Dartsscheibe, da brauch ich nicht noch eine kaufen!? Wäre doch das Geld aus`m Fenster geworfen und umweltfreundlich auch nicht 😉.
        Danke für den link! Schau ich mir an ….

        Gefällt 1 Person

      • Da gebe ich dir voll recht!
        Darts spielen ist ein geselliges Hobby zum Runterkommen. Und wenn man will, legt man immer mal `ne Pause ein…
        Außerdem gibt es zig Spiele auf dem Board, und man kann sich auch welche selbst ausdenken. Hauptsache es macht Spaß!!!
        Jürgen aus Loy

        Gefällt mir

      • Ja, apropos „rot“ : Hab heut morgen auch schon an dich gedacht als ich „Pop et cetera“ im Dlf.angehört habe.
        Diese Ausgabe mit Cornelia Funke und besonders ihre Musikauswahl hat mir sehr gefallen.
        Z.b. Red Hot Chili Peppers mit “ under the bridge“.
        Aja stimmt,von Dire Straits war auch was dabei , den Titel kannte ich nocht nicht , irgendwas mit “ five plated knife“ oder so ähnlich.
        Dann noch was von Lou Reed“ Little red Corvette“ , eine mir nicht bekannte Jazzgruppe “ Herzflimmern“ und last but not least was von Bach , Cello , in G- Dur , Köchelverzeichnis ,blabla , gab ich vergessen.
        Musikauswahl und Rede von C.Funke : 10 Points 🙂 .

        Gefällt mir

  8. Hier scheint auch die Sonne, wie wird das Wetter nächste Woche? Obs regnet, stürmt oder schneit …wie ging das Lied nochmal und von wem? Ist ein Kinderlied mein ich mich zu erinnern.
    P.S. Ich denke Fallon könnte ein bisschen Hilfe von dir auch gut gebrauchen, du hast bestimmt in solchen Dingen weitaus mehr Erfahrung, schon des Alters wegen .🙂

    Gefällt 1 Person

    • Genau umgekehrt!
      Meine Pfeile sind breit gestreut, aber Fallon ist ein Vollprofi. Wäre eine Ehre für mich, mit ihr einmal zu spielen.
      Ich warte nur auf das Promidart, da spielen Prominente unter Anleitung von Profis. Und im letzten Jahr war auch H.P. Baxxter dabei:

      Mein Baxxter war begeistert, weil er immer seinen Namen in TV hörte… 🙂
      Er grüßt dich ganz lieb!!
      Jürgen&Baxxter

      Gefällt mir

      • „Ich sag nur Augen auf bei der Berufswahl!“ das hat Fallon bestimmt gemacht ….sie ist jetzt ein Vollprofi und braucht u.U. nur einen Schuss (oder nur wenige), um ins bull’s eye zu treffen.
        Für Prominente haben mehr Chancen mal ins bull’s eye zu treffen, wenn sie ihre Pfeile breit streuen und lernen dabei einiges über die Fertigkeiten, die Fallon hat durch jahrelange Übung.
        Man sieht es ihr nicht gleich an, man sollte sie nicht unterschätzen, das ist der Fehler, den kluge Gegner oft machen.
        Dass Baxxter in dem Spiel oben auch vorkommt ist ja sehr lustig, knuddele ihn mal von mir ….
        er ist ja ein schöner Klingelton 🙂, hoffentlich nicht zu „Herrchen fixiert“?.

        Gefällt 1 Person

      • Guten Morgen,
        Baxxter ein Klingelton..?..versteh ich (noch) gar nicht.
        Das Bulls Eye ist im Darts nicht das Maß aller Dinge…du musst dich mal mit den klassischen Regeln des Darts (501 open auf /double zu) befassen. Im Prinzip ganz einfach:
        https://www.dartfieber.de/darts-regeln-und-anleitungen/spielregeln-der-dart-klassiker-501-301-701-1001
        Baxxter hab ich ordentlich durchgeknuddelt, wie jeden Morgen, wenn er mit seiner Gymnastik fertig ist.
        Schönen Tag!
        Jürgen aus Loy

        Gefällt mir

    • Ich höre auf DLF das ganze Spektrum der Musik, von Rock-Pop-Blues-Jazz bis hin zu Klassik in vielen Variationen.
      Und was mir daran sehr gefällt ist, dass die Musiker jeweils auch vorgestellt werden und zu Wort kommen. Die morgendlichen Sendungen um 10h nach den Nachrichten teilen sich auf in `Kontrovers´ am Mo, `Sprechstunde´ am Di, `Länderzeit´ am Mi, `Marktplatz´ am Do und `Lebenszeit´ am Fr. Ich hab diese Sendungen mal als `Demokratie zum Anfassen´ bezeichnet.
      Und am Di. d. 31.12. kommt Sprechstunde mit dem Thema Bluthochdruck. Das hör ich mir an. Und wenn du da was fragen oder beitragen willst, kannste anrufen unter der kostenlosen Nummer: 00800 44644464 für alle Sendungen am Morgen.
      Vielleicht hab ich ja `ne Frage…mal sehn.
      Bis denn
      Jürgen aus Loy

      Gefällt mir

  9. Danke für die perfekte und übersichtliche Zusammenfassung.
    Sa. kommt ja dann um 10h00 immer „Pop et Cetera“ und So. ein Gottesdienst, das ist für mich ein Kritikpunkt, da mich das 1. überhaupt nicht interessiert und 2. nix da zu suchen hat?! Vielen gefällt das bestimmt, die Zuhörerzahlen bestätigen das vlt. Überhaupt ist mir der Sonntag vormittags, sagen wir mal, zu kirchl. gefärbt.
    Dass am Di. in der Lebenszeit „Bluthochdruck“ als Thema kommt, finde ich sehr passend nach den Weihnachtstagen und vor Sylvester.
    Stellst du als Zuhörer denn auch mal fragen, oder lässt du deinen Unmut über die Themen, die besprochen werden, (hautsächlich gesellschaftskritische) ab??
    Eine angenehme, respektvolle und fruchtbare Kommunikation ist für mich gegeben, wenn man das Gegenüber aussprechen lässt, nicht anfängt zu schreien, um seinen Willen bzw. Meinung durch zu setzen und sich für den Gesprächspartner interessiert, das heißt ihm auch mal Fragen stellt und nicht nur seinen „Quark&amp“ loswerden will.
    Theorie und Praxis gehen bei mir da manchmal auch auseinander, das liegt dann meist am Gesprächspartner, 🙂, an der „Chemie“ zwischen den Gesprächspartnern oder weil man seine Rede nicht zurückhalten kann.
    Das alles führt z.b. zu psychosozialem Stress, darum empfinde ich Menschen, die nur sachbezogene Dinge besprechen im Umgang am angenehmsten, Gefühlen sollte man anders zum Ausdruck bringen (Musik, nette Gesten oder Berührungen).
    Abgesehen davon kennst du dich glaub ich gut mit Bluthochdruck aus und weißt was dagegen hilft, bzw. wie man vorbeugen kann, also welche Mittel es zur Prophylaxe gibt.

    Gefällt 1 Person

    • Ich habe mich schon öfter in die Diskussionen eingemischt und habe hier auch schon mal was davon verlinkt zum Thema Plastik.
      Ich glaub so nach 11 Minuten kam da mein kleiner Vortrag (hast du wohl schon vergessen).
      Und dann auch mal länger über das Thema Sexualität…das will ich aber keinem zumuten 🙂 …
      Ansonsten beteilige ich mir per email im Voraus, werde manchmal erwähnt oder dann öfter von DLF angerufen, ob ich dazu auch was in der Sendung sagen will, was ich aus Zeitgründen meistens ablehne.
      Und du bestellst dir am besten mal das Programmheft, das monatlich kostenlos zugestellt wird.
      Jürgen aus Loy
      P.S. Ja die Gottesdienste…hör ich mir manchmal an und wundere mich, dass die – bis auf wenige Ausnahmen – immer noch nicht moderner geworden sind.

      Gefällt mir

      • Ja, unbedingt –
        und die ganzen alten Lieder sollte man mal durch bessere Musik ersetzen, was ja zum Teil auch schon gemacht wird mit live Bands.
        Wie wollen die denn überhaupt noch junge Leute in die Kirche kriegen, wenn da nicht auch mal die Post abgeht..?…
        Nicht mein Problem.
        Jürgen aus Loy

        Gefällt mir

      • Guten Morgen,
        der heute etwas später angefangen hat als sonst, nichtsdestotrotz oder gerade deshalb habe ich auch gleich Dlf angeschaltet heut morgen.
        Da kam um 10.05 ein evangelischer Gottesdienst, der mir ausgesprochen gut gefallen hat und mir heute morgen nach den letzten Tagen, Wochen , Monaten und Jahren gut getan hat.
        Weißt du was eine Pröpstin ist??
        Gestern hab ich mir die Sprechstunde angehört und fand besonders das interessant, was ein Höhrer aus Karlsruhe zu dem Thema beigetragen hat.
        Vlt. hast du das auch zufällig gehört?
        Jetzt hör ich grad das Musik-Panorma , sehr zu empfehlen!!! Falls du es verpasst hast, kannst du es vlt. noch „nachhören“…..
        LG.aus dem Nebelloch

        Gefällt 1 Person

      • Ich habe heute nur aufgeräumt…und bin jetzt fertig. Nachts noch Jazz auf DLF gehört, bis ein Gast unserer Feier sich im Nebel verirrt hatte und zu uns zurückkehren musste. Hat auch schon aus geschlafen und schleicht nach Hause.
        Baxxter hat Silvester auch gut überstanden, weil hier viiel weniger geknallt wurde.
        Gleich geht`s wieder in die Heia!
        Jürgen aus Loy

        Gefällt mir

  10. Das finde ich echt toll, dass es ein Programmheft kostenlos gibt für mich!
    Boah 11 Min. Vortrag über Plastik und Sexualität von dir, das hab ich nicht gehört,das hätt ich doch sicherlich nicht vergessen, also Pete …..mein Gehirn ist doch kein Sieb 😁.

    Gefällt 1 Person

    • Ich hab nicht 11 Min. gequasselt sondern etwa nach 11 Min. von Beginn der Sendung. Das hatte ich hier in den Kommentaren auch verlinkt für dich, soweit ich mich erinnere. Und du bist dann mit eigenem Behältnis an die Käsetheke und hast dir darin den Käse geholt, wie du berichtet hast. Entweder hast du geflunkert oder alles schon vergessen…
      Ein Programmheft musst du natürlich beim DLF bestellen. Dazu einfach mal 0221 345 1831 anrufen.
      Jürgen aus Loy

      Gefällt mir

  11. Achso das meinst du, das hab ich nicht vergessen, flunkern tu ich fast nie…
    Das Programmheft hab ich doch auch bestellt, weil du mir den tip(p) gegeben hast!
    O221 ist die Vorwahl von Köln und deine Vorwahl kenne ich nun auch.
    P.S.: an der Käsetheke hab ich heut nicht eingekauft, ist auch nicht gesund, soviel Käse zu essen und fürs Tierwohl und Umwelt auch nicht .
    LG. und frohes Schaffen noch.

    Gefällt 1 Person

  12. Das war ja nett von dir, dass du einem „verirrten Gast“ ein Bett angeboten hast bzw. die Tür aufgemacht hast mitten in der Nacht!
    Hat er oder sie sich vorher wenigstens mit dem Handy angemeldet, damit du „vorgewarnt“ warst?
    Also ich würde nicht mitten in der Nacht grad mal so irgend jemandem die Tür auf machen!!
    Ok. aufm Dorf kennt man sich vlt. besser, aber in der Stadt!!?

    Gefällt 1 Person

    • Der `verirrte Gast´ kam aus der Stadt und wollte nur nach Haus und ich in froh, dass ihm nichts passiert ist. Immerhin hat der Nebel 4 Todesopfer im Straßenverkehr gefordert. Hier ist er durch einen starken Temperatursturz verursacht worden. Und in NRW soll der Feinstaub durch die Knallerei Ursache gewesen sein, wie der Wetterbericht verkündete.
      Jürgen aus Loy

      Gefällt mir

  13. Guten Morgen,
    hier ist es auch wieder ganz neblig und noch gar nicht richtig hell! Ich mach erst mal eine Kerze an und frühstücke gemütlich.
    Nachher kommt um 10h 00 im Marktplkatz auf Dlf.was über Elektrosmog ….auch schlecht für die Umwelt !
    LG.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s