Andrea Wulf – über Alexander v. Humboldt/Buchtrailer

Andrea Wulf Recherche – Aktualisierung

Meine Recherchen über Andrea Wulf im Zusammenhang mit dem 250. Geburtstag des Naturforschers Alexander v. Humboldt waren mit dem Video von Vimeo unzulänglich. Außerdem war mir nicht bewusst, wie `prominent´ Adrea Wulf ist, nachdem ich sie persönlich in einem ausführlichen Interview im DLF erlebt habe als hätte sie neben mir gesessen. Deshalb möchte ich sie mit einem Trailer zu ihrem Buch erneut vorstellen.

Kurzbiographie – Andrea Wulf (Wdh)

– Kunsthistorikerin und Autorin von „Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur“ und der Graphic Novel „Die Abenteuer des Alexander von Humboldt“ (Antonina Gern) – 

mit folgenden 2 Zitaten aus einem ausführlichen Gespräch im Deutschlandfunk:

„Der`zweite Kolumbus´  – wie er damals bereits genannt wurde – hinterließ Werke, die wegbereitend waren für die Erkenntnis, dass im Universum alles mit allem zusammenhängt und der Mensch nur ein winziger Teil des Großen und Ganzen ist…Und in Deutschland muss man auch sagen: Natürlich kennen viele Deutsche Humboldt, aber sehr viele wissen eigentlich nicht besonders viel über ihn. Ja, da waren Entdeckungsreisen und da ist er ein paar Jahre durch Südamerika gereist, aber dass Humboldt unsere Ideen der Natur revolutioniert hat, dass er der vergessene Vater des Umweltschutzes ist, dass er schon vor dem von Menschen verursachten Klimawandel gewarnt hat, dass er ein Weltbürger war, das wissen die meisten Deutschen nicht.“

Klimawandel – früher oder später

Greta Thunberg schreibt im Alter von 16 Jahren Geschichte. Sie hat mit `Fridays for Future´ weltweit Schüler `auf die Straße gebracht´ und mit ihrer Rede beim UN – Klimagipfel der Weltpolitik die Stirn geboten. Ganz im Sinne der vorausschauenden Entdeckungen von Humboldts ist der sog. Klimawandel `Geschichte´, die nicht aufzuhalten ist. Da m.E. davon auszugehen ist, dass wir heute noch von Humboldts Erkenntnissen lernen können, sowohl über die Natur als auch über uns selbst, werbe ich für dieses Buch in der Hoffnung, dass die Schülerdemos die `Macht- und Rechthaber´ der Weltpolitik in ihre Schranken verweisen mögen!

Andrea Wulf – Trailer zum Buch

PJP

5 Kommentare zu “Andrea Wulf – über Alexander v. Humboldt/Buchtrailer

  1. https://trotzalledem.art/2019/09/25/schluss-mit-greta/comment-page-1/#comment-11816

    Moin „Jürgen“, Klimawandel ist z.Zt. wohl das wichtigste Thema und leider nehmen es nicht alle richtig ernst, sondern machen sich noch über das engagierte Verhalten von Greta lustig.

    Dlf.ist auch mein Lieblingsradiosender , besondersin den Sendungen “ Lebenszeit“ und „Marktplatz“ kann man sich als Höhrer basisdemokratisch einbringen. (Auch geheim), man hat im Höhrfunk im digitalen Zeitalter die Möglichkeit durch „Stimme abwandeln“ oder email-Adresse verändern anonym zu bleiben.
    Indem Frau Wulf „prominent“ ist kann man davbon ausgehen , daß esauchFrau Wulf ist ,die im Studio sozusagen“neben“ einem sitzt.
    Bei den Höhrern , die sich an den Sendungen beteiligen, weiß ich das leider nie so genau. Ist aber auch nicht so wichtig, es geht ja um die Inhalte .Schöner wäre es, wenn man den Mut hätte, zu dem zu stehen was man sagt.
    Ok. kann im Zweifelsfall nur Ärger geben …..
    Schönen Tag wünsch ich dir !

    Gefällt 1 Person

    • Hi Clara,
      ich wüsste nicht, dass sich da jeh ein Hörer oder eine Hörerin anonym eingebracht hat. Und außerdem stehen die doch alle zu ihrer Meinung bzw. Erfahrung, die sie da einbringen. Der/die Moderator/in fragt doch immer, woher die Anrufer kommen bzw. geben das an, wenn mal eine email eingebracht wird. Wäre ja auch schlimm genug, wenn das so anonym ablaufen würde, wie sonst im Internet, so wie über facebook Hassbotschaften oder Morddrohungen abgegeben werden.
      Die öffentlich rechtliche Presse ist schließlich das beste demokratische Medium, das wir bei uns haben.
      Und dieses `Schluss mit Greta´ ist populistischer Unsinn. Ich finde es jedenfalls gut, dass die so viel bewirkt hat und so viele junge Leute auf die Straße gehen. Kriegt doch sonst keiner mehr den Arsch hoch vom Sofa vor der Glotze.
      Nur schade, dass der Sommer vorbei ist.
      Machen wir`s uns gemütlich!
      Bis denn
      Jürgen aus Loy

      Liken

    • Hören schreibt man definitif ohne „h“ , war mir da gar nicht mehr so sicher, kommt jdn.“ hörig“ sein von “ hören ? Ja doch macht eig’tlich Sinn und ist in dem Gesamtkontext schon wieder fast englischer Humor .🙂

      Gefällt 1 Person

  2. Wenn man es wüßte, bzw.beweißen könnte, wärs ja nicht mehr anonym !
    (Telefonnummern abändern geht ja schließliuch auch…).
    Erst gestern hab ich wieder x Anrufe bekommen, von weiß Gott woher. Geh ich natürlich nicht ran, weiß ja nicht , wer oder was da was von mir will.
    Ich bin übrigens froh, daß der Sommer rum ist, war mir zu heiß, der nächste wird bestimmt nicht besser.
    Und im gemütlich machen bist du ja Meister .😁 (ok. wir werden sehn)

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s