Frauenfußball WM 2019 – ein Sportfest

Persönliche Anmerkungen zum Fußballsport

Seitdem ich einen Beamer mit Leinwand besitze, habe ich mir meine drei Fußballfreunde eingeladen, um die letzte Weltmeisterschaft der Herren gemeinsam zu verfolgen. Selbstverständlich beschränkte sich die Auswahl der Spiele nur auf die deutsche Mannschaft, die ja bekanntlich nach einem Standfußballgekicke vorzeitig ausgeschieden ist. So blieb die Leinwand bis zum Endspiel geschlossen, und es wurden nur noch Spiele von Werder Bremen in der Bundesliga verfolgt. 

Zur diesjährigen WM der Frauen kam die Leinwand nun wieder zum Einsatz, wobei ich mein Interesse an diesen Spielen nur noch mit 2 Fußballfreunden teilen konnte, weil nicht alle Männer auf Frauen im Fußball stehen. Wir haben die Spiele der Deutschen Frauen verfolgt, die sich ja leider nicht bis zum Endspiel durchsetzen konnten.

Frauenfußball versus Männerfußball – kritische Rezension

Die Spiele der Frauen WM stehen dem Männerfußball in keiner Weise nach. Sondern ganz im Gegenteil sollten sich die männlichen Kollegen das disziplinierte Spielverhalten u.v.m. der Frauen zum Vorbild nehmen. Das möchte ich an folgenden Beispielen beschreiben:

  1. Entscheidungen des Schiedsrichters werden akzeptiert und es wird weitergespielt.
  2. Bedrängen des Schiedsrichters bei fragwürdigen Entscheidungen gibt es nicht.
  3. Bei vermeintlichen Fouls mit Verletzungen wird von betreffender Spielerin keine Leidens-Show abgezogen. 
  4. Kampfgeist bis zum Ende, laufstark mit überragender Kondition.
  5. Bei Missverständnissen mit dem Schiedsrichter oder einer Spielerin Einigung durch Abklatschen.
  6. Kein aggressives Verhalten gegenüber Mitspielerinnen

Fazit: So muss Sport!

Insgesamt waren die Spiele, die ich gesehen habe, taktisch gut aufgestellt, sehr schnell und kämpferisch, spannend bis zum Ende. Standfußball ausgeschlossen.

Aus gegebenem Anlass hier einige Auszüge aus dem Endspiel USA versus Niederlande

Die Niederländerinnen waren in der Abwehr lange gut aufgestellt, um die gegnerische Mannschaft vom Tor fern zu halten.  Dieses Foul, das zu einem 11-Meter führte, brachte die Wende: 

30-P1570277

Die Schiedsrichterin wollte weiterspielen lassen, wurde aber zum Videobeweis gerufen:

09-02-P1570276

Nach Videobeweis klare Sache – Elfmeter

11-04-P1570293

Sicher verwandelt – keine Chance für Keeperin

Nach dem Spiel die Siegerehrung u.v.m.

05-P1570458

USA – the winnerteam

23-16-P1570408

Prinz Willem Alexander

15-08-P1570366

Die Schiedsrichterin

16-09-P1570375

Schiedsrichterinnenteam

17-10-P1570379

Letzte Begegnung – Abschied

09-P1570442

Macron gratuliert Trainerin der USA

12-05-P1570312

Erleichtert

13-06-P1570329

Küsschen ..?..

16-P1570422

Happy

02-P1570516

Fertig und Happy End

Mehr Fotos in meinem Album:

PJP

2 Kommentare zu “Frauenfußball WM 2019 – ein Sportfest

  1. Was ich immer nicht verstehe: Warum sind nur die Spiele mit deutscher Beteiligung interessant? Tatsächlich wird es doch von Runde zu Runde interessanter, einfach weil die besten weiter kommen. Warum will man(n) die denn nicht sehen, nur weil die Deutschen ausgeschieden sind?
    Schöne Fotozusammenstellung übrigens 😀

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Mrs Postman (deinen Namen weiß ich jetzt gerade nicht),
      ich kann dir nur Recht geben. Und es stellen sich für mich weitere Fragen:
      Warum finden viele sog. Fußballfans grundsätzlich kein Interesse am Frauenfußball? Warum werden sie vergleichsweise so schlecht bezahlt, obwohl sie mindestens das gleiche leisten?
      Und außerdem finde ich es noch so toll, dass die Spielerin (Name weiß ich jetzt nicht), die mal von Obama ins Weiße Haus eingeladen wurde, dem Trump einen Korb gegeben hat oder geben will!!!
      Ansonsten guck in nur Deutsche Länderspiele und die von Werder, weil ich mich in der Bundesliga und dem internationalen
      `Fußballgeschäft´ gar nicht auskenne.
      Bei diesem Frauenturnier hab ich allerdings auch noch alle anderen geguckt, nachdem `wir´ ausgeschieden sind, weil die mich einfach begeistert haben.
      Fazit: Sport muss Sport bleiben. Showeinlagen brauchen wir da nicht!
      Danke für die Beachtung!
      Jürgen aus Loy (PJP)

      Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Pete J. Probe Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s