Elefantenjagd – Crime against nature

Elefantenjagd auf dem Vormarsch – ein Milliardengeschäft

Nach wie vor ist der Handel mit Elfenbein eines der schmutzigsten Geschäfte gegen die Natur. Die Hintermänner dieses Geschäftes gehen hemmungslos gegen jedes Gesetz vor, das das Abschießen von Elefanten unter Strafe stellt. 

Transalte into your language (use the translator on the right)

Trump setzt ein Zeichen – Waffenlobby erfreut

Wie auch immer dieser Mensch zu dieser Entscheidung gekommen ist, er setzt deutliche Zeichen, für den Handel mit Elfenbein, wenn er das Einfuhrverbot in die USA aufhebt. Im Namen dieser wunderbaren Tiere wird dieses `Verbrechen an der Natur´ kein gutes Ende für den Waffenlobbyisten nehmen. Davon bin ich überzeugt (follow the link):

Einfuhrerlaubnis für Elefantentrophäen

65000 Elefanten sterben in Tansania

Aufgrund der Nachfragen aus China ist aufgrund der Elefantenjagd in Tansania die Elefantenpopulation dort 2105 zB um 60% zurückgegangen. So berichtet von N24 (follow the link):

Elefantensterben in Tansania

Weitere Berichte finden sich in meiner Kategorie `Animal rights´.

Im Namen der größten und wunderbarsten Landtiere auf dieser Erde

(follow the link):

Animal rights – Tierrechte

PJP

Fotorätsel/riddle No. 57

Hinter Fotorätseln verbirgt sich mehr, als du denkst.

  1. Sie fördern deine Aufmerksamkeit.
  2. Sie fördern dein Konzentrationsvermögen und deine Phantasie.
  3. Sie schärfen deine Wahrnehmung (Achten auf Details) und schärfen den Verstand.
  4. Sie fördern Geduld für den `Augenblick´.
  5. Sie entlasten uns vom Stress des Alltags.
  6. Sie machen Spaß.

Was ist das? What`s that?

001_Mundharmonika

PJP

Zugabe/in addition

Have a guitar lesson with Mark Knopfler:

 

My dog, my tea – my music

Kinder wie die Zeit vergeht.
Und ich sitz hier immer noch, wie jeden Morgen. Wetter spielt April, vom Regen in die Traufe, jetzt wieder Sonne. Damit möchte ich nochmal an die Bedeutung von Musik erinnern und John Butlers Studioversion in Erinnerung rufen (Artikel vom 8. Feb. 2016). Jede(r) kann Musik machen, nur das feeling entscheidet. Für Technik muss/kann man üben.

Schönes W`ende PJP

4alle/4all

Der deutsche Schriftsteller Berthold Auerbach (1812 – 1882) hat einmal gesagt „Musik allein ist die Weltsprache und braucht nicht übersetzt zu werden“. Bei all  der Medienpolitik, dem Internet und `der Schreiberei´ über `Gott und die Welt´ hat dieser Spruch gerade heute seine ganz besondere Berechtigung. Eine Möglichkeit, die genutzt werden sollte.

Translate into your language (follow the link and do it yourself):

Bing Translator

So geschehen traf ich auf einen Musiker, den ich vorher nicht kannte. John Butler, ein Gitarrist der besonderen Art:

Dieser Meister seiner Technik spielt nicht nur seine Gitarre, sondern bedient gleichzeitig noch andere Instrumente  dazu. Eine Technik, die ich nicht kannte.

Fazit:

Mal ausprobieren, Griff zur Gitarre und … man kann es ja mal versuchen und `bluest´ schließlich so auf der Gitarre herum, die ich ewig nicht benutzt habe. Wegen der aktuellen Lage mit Asylpolitik und Einwanderungspolitik nehme ich mit zu wenig Zeit dafür, weil ich mich – so gut es…

Ursprünglichen Post anzeigen 274 weitere Wörter

Abends – wenn der Mond scheint

Wenn man darauf wartet, den Mond mal zu erwischen, und ein Stativ vorbereitet, erreicht man ihn nie.

Wenn man gar nicht dran denkt und nach Hause kommt, erreicht er dich ganz von selbst auch ohne Stativ. Aber immerhin waren dafür etwa 20 Aufnahmen nötig.

001_MondxxL

Etwas pickelig, die Dame

001_MondxxL_2

Der ganz große Krater muss wohl einen besonderen Namen haben, oder?

Im letzten Jahr um die Rauhnächte herum, hat sich Miss Mond immer reichlich eingenebelt (Aufnahme Winter 2016):

DSC04702

Soweit mir bekannt ist der Mond weiblichen Geschlechts und es ranken sich viele alte Geschichten und Bräuche um die alte Dame.

Wer weiß mehr?

PJP

Radfahrer gesucht – Fahndung läuft

Um einen mutmaßlichen Drogendealer 

zu fassen, hatte sich ein Polizist in Berlin das Fahrrad eines Passanten geliehen und den fliehenden Verdächtigen doch noch gefasst.

Kleines Problem:

Der Polizist hatte in der Eile vergessen, sich den Namen des Besitzers zu notieren.Jetzt läuft die Fahndung nach dieser Person.

Mit anderen Worten:

Fahrradbesitzer bitte melden!

übernommen aus NWZ v. 6.11.17

Zugabe

Es wird frostig kalt in Deutschland – Tip(p):

Dein Nachbar kratzt morgens länger am Auto, wenn du es am Abend vorher mit Wasser begießt.

Polnisches Sprichwort

PJP