Schweiz – Rechtspartei ist gescheitert

Focus online berichtet über Volksabstimmung in der Schweiz:

Ausweisungs-Initiative von Ausländern der rechtskonservativen SVP ist gescheitert. Ein Bonus für Angela Merkel.

Das Titelbild kann urheberrechtlich geschützt sein. Aus aktuellem Anlass übernehme ich dafür keine Haftung. Bei Einspruch kann das Foto hier sofort entfernt werden.

Kriminelle Ausländer

Kriminelle Ausländer sollen demnach nicht `automatisch´ ausgewiesen werden. „Wir haben genug von der Angstmacherei der SVP“, sagte Flavia Kleiner von der Plattform „Nein zur Durchsetzungsinitiative“ (Bericht focus-online).

Minder schwere Straftaten

Die SVP will erreichen, dass auch minder schwere Straftaten zu den ausweisungswürdigen Delikten zählten, berichtet focus-online weiter. 

Bei uns in Deutschland

Die Vorfälle in Köln sowie Hamburg sind nur eine `Randerscheinung´ gewesen, an der sich der Rechtspopulismus reichlich bedient hat. Die Asylanten waren Schuld. Die Vorfälle, die dort `hochgespielt´ wurden, betreffen lediglich Frauen, die sich sexuell belästigt fühlten. Das muss aufgeklärt werden. In einzelnen Fällen hat sich herausgestellt, dass derartig Vorfälle mit sexueller Belästigung so gut wie gar nichts zu tun hatten. Inzwischen hat das Ganze in Deutschland offensichtlich zu `Trittbrettfahrern´ geführt, die sich inzwischen auch mal trauen, eine Frau `anzutanzen´. Pressemeldungen bestätigen das. Die Polizei ist wachsamer geworden und greift härter durch. Da kann man mit rechtpopulistischen Argumenten gegen Ausländer nichts mehr anrichten.

Die Schweizer `zeigen Flagge´, wie es das Titelbild belegt! Ein Vorbild für die deutsche Bevölkerung!

Focus-online weiß mehr:

Schweizer sagen NEIN

Vielen Dank!

PJP

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s