ANGELA MERKEL – eine Geschichte

Angela Merkel ist inzwischen in die Geschichte eingegangen

Ihre politischer Einfluss auf die Weltgeschichte ist beeindruckend. Sie hat maßgeblichen Einfluss auf den sog. `Atomausstieg´ gehabt und ist diesen Weg unbeirrt weiter gegangen. Inzwischen hat der UN – Umweltgipfel ganz aktuell eine Resolution beschlossen.

Angela Merkel ist seit 10 Jahren unsere Bundeskanzlerin

Sie hat in den vergangenen Jahren Einfluss auf die EU – Politik genommen und  die Griechenlandkrise nach ihrer Vorstellung konsequent zu Ende geführt. Danach kam die `Flüchtlingskrise´ und der Terrorismus. Für die Flüchtlinge hat sie Tor und Tür geöffnet.

Angela Merkel im Kreuzfeuer der Kritik

Unser Land ist inzwischen überfordert mit der Aufnahme von weiteren Flüchtlingen. Das Thema beschäftigt alle Medien unseres Landes. In den politischen Talkshows sind die Moderator(inn)en bemüht das Problem aufzuarbeiten. Die `Rechte Szene´ stellt sich als besonders Problem dar mit Aschlägen auf die Asylunterkünfte. Probleme über Probleme.

Angela Merkel und die Naturwissenschaft

Angela Merkel geb. Kassner:

„Kasner hatte sich bereits während ihrer Schulzeit für das Studium der Physik an der damaligen Karl-Marx-Universität entschieden und begann 1973 ihr Studium in Leipzig. Sie gehörte nicht zu den opponierenden Kräften innerhalb der DDR, berichtet aber, in diesen Jahren den Autor Reiner Kunze getroffen zu haben, den sie als ihren Lieblingsschriftsteller bezeichnet. 1977 heiratete sie den Physikstudenten Ulrich Merkel, die Ehe wurde 1982 geschieden.

Angela Merkels Diplomarbeit aus dem Juni 1978 mit dem Titel Der Einfluß der räumlichen Korrelation auf die Reaktionsgeschwindigkeit bei bimolekularen Elementarreaktionen in dichten Medien[6] wurde mit „sehr gut“ bewertet. Die Arbeit war gleichzeitig auch ein Beitrag zum Forschungsthema Statistische und Chemische Physik von Systemen der Isotopen- und Strahlenforschung im Bereich statistische und physikalische Chemie am Zentralinstitut für Isotopen- und Strahlenforschung der Akademie der Wissenschaften der DDR (AdW).[7]“  (Wikipedia).

Ihre Diplomarbeit Juni 78 mit der Bewertung `sehr gut´ zeigt, dass sie eine fachlich qualifizierte Physikerin ist.

Bezug

Ich habe 2011 einen Artikel über Angela Merkel verfasst, den ich ihr hiermit als Textdokument kopiert wie folgt noch einmal widmen möchte:

`Merkel merkt auf – ein Plädoyer für die Naturwissenschaft

Frau Merkel ist dran!

Unsere Bundeskanzlerin ist von Haus aus Naturwissenschaftlerin.

Doch bleiben wir mit Frau Merkel zunächst bei den Themen der Tagespolitik, die uns bewegt haben und weiterhin bewegen werden:

In der ganzen miesen (sorry) Affäre um Herrn zu Guttenberg hat sie nicht ohne Herzblut darum gekämpft, diesen Mann in seinem Amt zu halten und ist daran gescheitert. Ich meine zu Unrecht. Aber darüber lässt sich redlich streiten.

Japan wurde jetzt von diesem furchtbaren Erdbeben hart getroffen und wir merken inzwischen auch, dass wir alle von einem `Supergau´ betroffen sind, koste es was es wolle. Da kommen plötzlich sogar Ängste auf… große Aufregung im Land, Diskussionen ohne Ende, was können wir tun? Sogar Parteipolitik wird noch ins Spiel gebracht…, in den TV-Medien umso mehr `getalkt´ etc.pp….

Fazit: Wir sind uns eigentlich alle einig, dass es so nicht weiter geht und wenn wir so weiter machen, reden wir uns noch um Kopf und Kragen. Es ist jetzt mal an der Zeit, dass wir etwas tun, und da muss jeder bei sich selbst anfangen.

„Ja aber ich kämpfe schon seit Jahren gegen die Atomenergie“ sagen die einen und „Was soll ich da schon machen die anderen“, aber es geht um mehr.

Auch Frau Merkel hat jetzt erkannt, dass sie dieses Problem nicht mehr `aussitzen´ kann. Dazu reicht die Zeit nicht mehr. Hoffentlich weiß sie zu schätzen, dass ihre Chance als Naturwissenschaftlerin jetzt vielleicht gekommen ist. Um Geld oder `Bedienen´ der Atomlobby geht es nicht mehr. Alle – auch die Atomlobby – müssen sich jetzt an einen Tisch setzen und überlegen, wie wir `da wieder herauskommen´.

Konsequenzen: Der Ernst der Lage muss analysiert werden. Da sind die Naturwissenschaftler bereits weit voraus, aber das merkt hier so schnell keiner, weil unser Bildungssystem auch bestechlich ist. Alle sollten sich mal darauf besinnen, dass Sonne und Wind Energie ohne Ende rund um die Uhr für weiß ich wie viele Erden liefert. Das muss einmal so deutlich gesagt werden.

Jeder ist dazu in der Lage, diese Reserven für sich zu nutzen. Viele haben bereits damit angefangen und das ist gut. Aber aus `gut´ muss `besser´ werden und da zählt jede Kleinigkeit in unserem `Lifestyle´. Wir sitzen sozusagen an einem `gedeckten Tisch´ und schreien nach Energie, um es mal so zu formulieren.

Ich selbst bin schon seit einem Jahr begeistert, was z.B. der Markt der Solartechnik so alles anbietet und zwar nicht nur in großem Stil auf dem Hausdach sondern auch an vielen Kleinigkeiten, an denen ich zumindest sehr viel Spaß habe. Auch der Verbraucher muss eigentlich auf nichts verzichten bei der Nutzung dieser `Stromspender´. Es gibt da immer was Neues zu entdecken und die Produkte sind verhältnismäßig sehr preiswert.

Ja, wir haben ja alle schon ein paar Solarlampen im Garten, aber das reicht nicht! Aus gut muss besser werden.´

Vielen Dank!

PJP

Merkel power

2 Kommentare zu “ANGELA MERKEL – eine Geschichte

    • Hallo Marina,
      du bist auch eine tolle Frau! Warum? Weil du neben deinem ganzen Job nicht vergisst, auch
      auf Angela Merkel zu achten. Die hat so viele Probleme und wir müssen ihr helfen, wie auch immer.
      Dein Kommentar hier hat auch ein kleines bisschen geholfen, glaub mir das.
      Denn das gibt auch mir wieder neue Kraft, nicht aufzugeben und weiter zu machen.
      Ich hatte dir gerade eine Weihnachtskarte geschickt, die ich mir selbst gebastelt hab.
      Hoffentlich kommt sie richtig bei dir an.
      Lieben Gruß mit Küsschen und mit dickem Herzchen
      PJP

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s