IN SHORT 4 – Stay fit

Fit mit Body-building

Fitness, alle reden darüber, streiten um die Lösung und werden auch aktiv. Walking am Stock bis hin zum Fitness-Studio, die richtige Ernährung nicht zu vergessen.
Worum geht es eigentlich?
Um unseren Körper. Er schafft die Kraft und schärft den Geist. Mens sana in corpore sana. Das eine geht also ohne das andere nicht.
Wir wollen etwas tun für unser Outfit, den Körper pflegen und ihn aufbauen.
Das ist nichts anderes als Body-Building.
Da bedarf es schon mancher Hilfsmittel, die teuer zu stehen kommen. Da gehen wir lieber gleich in ein Fitness-Studio. Manche Geräte schaffen wir uns aber auch für zu Hause, den täglichen Gebrauch an. Das bringt allerdings nicht nur finanzielle Probleme mit sich.
Der Platz entscheidet mit, ob wir eine Hantelstange mit Bank unterbringen können.
Eine alternative Lösung
Bodybuilding im Garten. Mit nur einer Hantelstange und ein bisschen Kreativität im Baumarkt lässt sich da schon ein komplettes Training zusammenstellen.
Ich habe mich heute nur für `Squats´ entschieden, eine sehr effektive (!) Übung, die im Angebot der Fitnesscenter eher die Ausnahme ist.

Es funktioniert verblüffend einfach. Sogar das Rosten des Geräts lässt sich mit einfachen Mitteln verhindern.

001_inshor_4ttitel

Follw the link to start:

Die Squat-Übung

Bodybuilding an der frischen Luft, eine ganz neue Erfahrung für Körper und Geist!

PJP

17 Kommentare zu “IN SHORT 4 – Stay fit

  1. Egal was man macht: Hauptsache regelmäßig. In Brasilien kann man längst nicht nur in normalen Studios trainieren. Auch am Strand oder im Open-Air-Studio! Das Wetter spielt da auch eine Rolle…

    Liken

  2. Der amerikanische Industrielle Henry Ford hat einmal gesagt:
    `Körperliche Bewegung ist Quatsch. Bist du gesund, brauchst du sie nicht, bist du krank, sollst du sie vermeiden.´
    Moral schmeckt eben besser, wenn sie mit Ironie versüßt wird. Das gilt auch für das Bodybuilding!

    Gefällt 1 Person

    • Hi Marina,
      über deinen Beitrag habe ich mich sehr gefreut. Ich sehe das ähnlich wie du, denn die richtige Ernährung steht bei mir auch an erster Stelle.
      Momentan habe ich Artikel in Arbeit, die nicht so einfach zu schreiben sind und mehr Zeit in Anspruch nehmen als mir übrig bleibt.
      Als Zugabe noch ein witziger Spruch von Henry Ford, der uns ja ein bisschen entgegenkommt:
      `Körperlich Bewegung ist Quatsch. Bist du gesund, so brauchst du sie nicht, bist du krank, sollst du sie vermeiden´:-)
      Schönes sonniges Wochenende u. L. G.
      PJP
      P. S. Den Spruch hatte ich ja schon zuvor, länger her…vergessen.. ich heiße Juergen :-)…aber doppelt hält besser!

      Liken

    • Zum Glück hab ich mein Fitnesscenter in Haus und Garten. Eine gute Möglichkeit sich einen schönen Knackarsch zu erarbeiten.
      Ich hoffe, du kommst damit gut voran, denn ein schöner Knackarsch ist nicht zu verachten!!
      Jürgen

      Liken

  3. Bin jeden Tag an der Arbeit und tu was ich kann ,um appetitlich zu bleiben 😉.
    Immer die Pobacken zusammenkneiifen, Brust raus , Bauch anspannen, das hilft auch schon einen Rundrücken und einen „eingezogenen Schwanz“ zu vermeiden.

    Gefällt 1 Person

    • Jeden Tag wäre mir zu viel.
      Aber die Haltungsprobleme mit Rundrücken und so, die schleichen sich schon mal schnell ein. Am besten man beobachtet sich immer mal in einer Schaufensterscheibe, wie der Gang so ist.
      Den `eingezogenen Schwanz´ musst du mir aber schon etwas näher erklären..?…
      Gruß
      Jürgen

      Liken

  4. Ist mir inzwschen auch manchmal zuviel. Es reicht ja schon jeden Tag ein paar Squats unhd noch ein paar andere Übungen im Badezimmer vorm Duschen zu machen.
    Du hast vlt.noch andere Bewegungen in deinem Leben.!?
    Mit “ eingezogenem Schwanz “ ist die im Geiste verlängerte Wirbgelsäule gemeint, also wenn man das Becken beim Stehn nach vorn kippt.
    Hunde machen das auch manchmal, wenn sie vor etwas Angst haben.
    Und deine Übung vorm Schaufenster mach ich auch hin und wieder, hat mit Eitelkeit nichts zu tun, sondern ist Achtsamkeit sich selbst gegenüber.
    Nach dem Motto: “ Nur nicht unter kriegen lassen ! jetzt erst recht“ ! mal sehen, vlt. färb ich mir die Haare mal rosa, meine Regierung hast da nichts zu melden, macht auch nur was sie will …..und zudem muß man sich in ersdter Linie selbst gefallen, wichtig ist , was im Kopf ist und nicht , was darauf wächst 😉.

    Gefällt 1 Person

    • Guten Morgen,
      Achtsamkeit sich selbst gegenüber! Schöne Formulierung, über die jeder mal nachdenken sollte. Ganz im Sinne von: Ändere nicht dein Leben, sondern lebe deine Veränderung. Wenn du dir mal die Haare färbst, schick mir per mail mal`n Foto. Ich würde eher ein knalliges kräftiges rot bevorzugen. Aber das ist Geschmackssache.
      Ich achte gerade darauf, meinen `eingezogenen Schwanz´ einzuziehen, Schultern entspannt nach unten und Brust raus. Muss mal wieder Schaufensterlaufen…
      Schönen Sonntag!!
      Jürgen aus Loy

      Liken

  5. Moin, was ist der Unterschied zwischen : Ändere nicht dein Leben, sondern lebe die Veränderung ? Wenn man die Veränderung lebt, ändert es doch das Leben !?
    Das mit dem “ eingezogenen Schwanz“ einziehen mußt du mir mal näher erklären !
    Die Haare knallrot färben wie die llinke Politikerin “ Kipping “ ?
    Auch schönen Sonnentag 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Ja genau, nur wenn man die Veränderung lebt, verändert man was in seinem Leben.
      Den `eingezogenen Schwanz´ hattest du mir doch erklärt (Pobacken zusammenkneifen)… oder?
      Dazu müsste ich mir die Kipping mal aus der Nähe vornehmen.,,,wer weiß, was die sonst noch so alles gefärbt hat 🙂 ….

      Liken

  6. Du hast aber geschrieben : eingezogener Schwanz einziehen, das ist was anderes als “ nur“ Schwanz einziehen!
    Aber egal , ich will hier nicht auf meinem Recht bestehen 🙂.
    Was du für Fantasien hast…ja vlt. den Damenbart 😁.?

    Gefällt 1 Person

    • Meine wunderbaren Phantasien (ich schreib das noch nach der alten Weise) gehören sicher nicht hierher, sondern sind Privatsache.
      Aber mit der Kipping würde ich schon sehr gern mal Fitness machen bzw. sie persönlich näher kennen lernen. Ich mag die…

      Liken

    • Sehr witzig, dann würde ich auch noch in die Politik einsteigen mit schönen Fotos von ihr. Die Haare würde ich evtl. blau umfärben.
      Und das würde mehr Wähler für die Linken bringen nach dem Motto `Kipping macht uns fit´ oder so ähnlich.. 🙂
      Könntest du das mit der Einladung nicht für mich übernehmen?

      Liken

  7. Witzig ist immer gut, wenns wirklich lustig ist . Theoretisch würde ich dir da sehr gerne behilflich sein,vorher müßtest du mich aber einladen und das kann ich leider nicht für dich übernehmen.
    Mit ungebetenen Selbsteinladungen habe ich schlechte Erfahrungen gemacht und kann das jetzt niucht mehr.
    Schon gar nicht mit Publikum, was einen wie ein Kuriosum anstarrt.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s